Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

2 / 4 live JJ gegen reraise - was nun?

Alt
Standard
2 / 4 live JJ gegen reraise - was nun? - 21-10-2008, 15:29
(#1)
Benutzerbild von Shin VII
Since: Mar 2008
Posts: 12
Hi allerseits!

ich hab mal wieder eine Hand ausm Livegame 2/4€ Ich hatte ca. 140€ mein Gegner vllt. 170

Ich bin in mittlerer Position mit und openraise auf 8€ nur der cutoff scheint interessiert und raist insg. auf 24 €. Es sind 38 €im pot - 16 zum callen. Ich hab also potodds von 2.3:1 zum callen

Zu meinem gegner - er hat die letzten 4 oder 5 hände nicht gespielt aber machte einen ganz soliden eindruck. Bei handranges tu ich mich eig. immer recht schwer.

Joa was nun? All in ging nicht da er etwas mehr als ich hatte und wollte nicht gegen nen coinflip a la vs. pocketpaar riskieren oder als großer underdog gegen z.B. zum Flop kommen.
Hab mich nach ner Weile zum fold entschieden. Was hättet ihr gemacht? Callen und mal sehen was der Flop bringt oder nochmal drübergehen? Mit würd ich eher callen oder sind mir zu marginal.
PS: Mein tableimage war zu dem zeitpunkt recht loose aber ich hatte auch gut Hände bekommen.
€: Mist hier ist ja fixed limit :-/

Geändert von Shin VII (21-10-2008 um 15:48 Uhr).
 
Alt
Standard
21-10-2008, 15:44
(#2)
Benutzerbild von offel
Since: Nov 2007
Posts: 487
BronzeStar
Ich würde es im richtigen Forum posten...

Zur Hand:Ohne zu wissen wie die Stacks sind, ist das nicht zu beurteilen...Stichwort implied odds
 
Alt
Standard
23-10-2008, 12:05
(#3)
Benutzerbild von Picasso25
Since: Dec 2007
Posts: 5.494
Supernova
lol

paar punbkte:
1. du spielst casino 2/4 mit 160 euro stack ..... -EV

2. openraise auf 8 ist ja mal sowas von weaaaaaaaaaaaaaak, standard raise hier auf 14 -20, von casino zu casino unterschiedlich

3. wenn dein image schon loose war, dann hast du den eifnachsten all-in push eh und je, zumal dich im casino auch ein A2 o callt.

4. du hast 40 BB left, und JJ , worauf wartest du

5. wenn du angst hast, geld zu verlieren, und nicht mal ahnung über handrabges hast, dann solltest du in zukunft lieber die 2/4 tische meiden, is n tipp, der dir viel geld sparen wird
 
Alt
Standard
27-10-2008, 23:50
(#4)
Benutzerbild von Pötzki
Since: Apr 2008
Posts: 39
Muss ich picasso eig. recht geben. In dieser Situation ist deine Einstellung total fehl am Platz. Im Übrigen würde ich sagen dass du in dieser Situation ca. 65% Favorit bist wenn man deinem Gegner mal ne ca. 18% reraise Range geben da du ja als sehr loose passive warsch. wahrgenommen wurdest. Ausserdem hättest du ja wenn du unbedingt das Preflop All in vermeiden hättest wollen auch einfach callen können und dann auf einem schönen flop all in pushen können. Wenn man dann noch die Foldequitity miteinbezieht würde ich sagen dass du in ca. 70-75% der Fälle vorne gewesen wärst.
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[NL 50] KK gegen reraise, wie spielt ihr? masafake Poker Handanalysen 13 01-11-2008 10:12
NL 25 - Pocket 9 Set gegen raise+reraise SimS11187 Poker Handanalysen 32 24-09-2008 02:28
SSS: Reraise gegen Pockets n3Dv3D IntelliPoker Support 19 22-09-2008 21:22
Bottem Set gegen reraise moelmer Poker Handanalysen 8 26-06-2008 15:05
NL50SH Ak on BU gegen reraise vom SB coren86 Poker Handanalysen 3 22-02-2008 12:56