Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Slowplay mit Middelset ok?

Alt
Standard
Slowplay mit Middelset ok? - 21-10-2008, 15:43
(#1)
Benutzerbild von SirSalvatore
Since: Oct 2007
Posts: 44
Mit dem Turn habe ich ja Glück gehabt, aber war der check am flop ok? Verjagen wollte ich sie nicht und habe mich ziemlich weit vorne gesehen.

http://www.pelopoker.com/tools/repla...?id=1047857759
 
Alt
Standard
21-10-2008, 16:21
(#2)
Benutzerbild von EmoPokerQh9h
Since: Apr 2008
Posts: 410
Ja kann man machen... wobei ich nicht verstehe, dass du mit 50BB am Tisch sitzt.
 
Alt
Standard
21-10-2008, 18:02
(#3)
Benutzerbild von schwichte
Since: Sep 2007
Posts: 120
Das Board ist eigtl. perfekt geeignet, um zu slowplayen: Keine Flush- und Str8-Draws und zudem A high.

Und wie EmoPokerQh9h schon sagt: schön mit 100BB am Tisch sitzen!!!!
 
Alt
Standard
21-10-2008, 18:08
(#4)
Benutzerbild von Petrus2105
Since: Jul 2008
Posts: 1.089
BronzeStar
Mit dem Check hast Du beiden Gegenspielern eine Freecard gegeben, aber da Du mit Deiner Einschätzung der Situation , im Nachhinein betrachtet, Recht hattest: Alles richtig gemacht!
 
Alt
Standard
21-10-2008, 19:23
(#5)
Benutzerbild von Mike$100481$
Since: May 2008
Posts: 3.848
BronzeStar
Jo das war ein perfektes Board um seine starke Hand slowzuplayen!

Aber wieso sitzt du mit 50BB am Tisch????

Das ist scheisse so verschenkst du Longtime ein Haufen Geld und das ist auch -EV was du da machst!

Solltest du zuwenig Geld haben um auf diesem Limit mit 100BB an den Tisch zu gehen dann solltest du dieses Limit erst spielen wenn du auch die BR dazu hast!

Überlege mal du hast irgendne HAnd wo du mit 2 Leuten aufm Flop allin bist du hast 50 BB an Chips und beide deiner Gegner haben aber 100BB,du gewinnst die Hand und machst hier nur 100BB Gewinn würdest du aber selbst nen vollen Stack haben würdest du hier das doppelte an Gewinn einfahren also 200BB das ist das doppelte an Gewinn darum denke ich auch das dies -EV ist!

Klar genauso kannst du natürlich auch nen ganzen Stack verlieren und wenn du mit nem halben Stack an den Tisch gehst mußt du zweimal verlieren als würdest du gleich mit nem vollen Stack reingehen aber so darf man nicht denken dasist ein Fehler.

Geändert von Mike$100481$ (21-10-2008 um 19:26 Uhr).
 
Alt
Standard
21-10-2008, 20:00
(#6)
Benutzerbild von 6Ze6ro6
Since: Nov 2007
Posts: 10.537
Kann man machen, meist liegt man weit vorn, ne Hand wie KJ kann einen zwar ausdrawen, wird aber selten dabei sein. Dennoch würd ich meist anspielen um von nem A Auszahlung zu bekommen. Ansonsten 100 BB am Tisch bitte, wie schon mehrfach geschrieben.


Team: "Gamble Knights"
Zitat:

JEDER SOLLTE IN SEINE KARTEN GUCKEN UND NICHT AUF ANDERE!!!
 
Alt
Standard
22-10-2008, 00:02
(#7)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Will jetzt nicht sagen, dass slowplay falsch ist, aber das Board bietet sich nicht wirklich dafür an.

Du bist preflop Aggressor und checkst einen Ace high Flop, das wirkt immer etwas merkwürdig, selbst bei 2 Gegenspielern.

Auf so einem Board haben sich die Gegner im Regelfall bereits entschieden ob sie dir Action geben wollen und es gibt nur wenige Turnkarten die jemanden von der Überzeugung "wenn er anspielt folde ich" zu "wenn er anspielt calle ich" bringen.

Wenn du preflop bereits einen Pot baust, der mehr als halb so groß wie dein Reststack ist, sollte ausserdem jeder Gegner davon ausgehen, dass du bereit bist hier broke zu gehen.
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
AA slowplay moelmer Poker Handanalysen 11 13-08-2008 18:12
NL10 AQ slowplay vs JT slowplay fm2606 Poker Handanalysen 5 10-06-2008 10:05
Slowplay / Stack Joschi9878 IntelliPoker Support 23 04-06-2008 21:10
slowplay? longhoorisch Poker Handanalysen 5 14-05-2008 07:17
Slowplay Amin07 IntelliPoker Support 8 12-02-2008 19:59