Alt
Standard
Nl10 SH, Set - 22-10-2008, 13:04
(#1)
Benutzerbild von SaWhiskey
Since: Mar 2008
Posts: 139
Gegner unknown:


Seat 4: BB ($10.30 in chips)
Seat 5: SaWhiskey ($13.75 in chips)
smerdov: posts small blind $0.05
BB: posts big blind $0.10
*** HOLE CARDS ***
Dealt to Hero [4h 4c]
Hero: raises $0.25 to $0.35
BB: calls $0.25
*** FLOP *** [Qc 4d Jh]
BB: checks
Hero: bets $0.50
BB: calls $0.50
*** TURN *** [Qc 4d Jh] [5c]
BB: checks
Hero: bets $0.80
BB: raises $0.80 to $1.60
Hero??

(irgendwie geht mein Handconverter nich, sry)

Wie gehts an der Stelle weiter gegen sein minraise? Auf dem Board versuchen All-In zu kommen, callen und ihm ne Freecard geben oder folden? (letzteres meine ich nicht wirklich ernst )

Geändert von SaWhiskey (22-10-2008 um 13:09 Uhr).
 
Alt
Standard
22-10-2008, 14:06
(#2)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Wenn du callst sind um die 5$ im Pot und Villian hat noch knapp 8$ behind. Du müsstest den River also overbetten (oder hoffen, dass er gegen eine Bet von dir pushed, was allerdings wohl auch nicht zwingend ein gutes Zeichen wäre) um All-in zu kommen.

Neben dem relativ offensichtlichen Straightdraw liegt jetzt auch noch ein Clubdraw draussen, gibt also diverse Karten die Villian am River helfen oder aber die Action killen, ich würde hier reraisen. Die Frage ist nur, ob es Sinn hätte in die Gegend von Potsize zu setzen oder direkt zu pushen. Villian commited sich eh mit einem Call gegen alles was über eine weitere Minbet hinausgeht.
 
Alt
Standard
22-10-2008, 16:43
(#3)
Benutzerbild von 6Ze6ro6
Since: Nov 2007
Posts: 10.537
Ich würde hier auf 4 Dollar raisen. Und hoffen, dass er broke geht.


Team: "Gamble Knights"
Zitat:

JEDER SOLLTE IN SEINE KARTEN GUCKEN UND NICHT AUF ANDERE!!!
 
Alt
Standard
22-10-2008, 17:55
(#4)
Benutzerbild von SaWhiskey
Since: Mar 2008
Posts: 139
Also würde eigentlich jeder versuchen, hier auf dem Turn all in zu gelangen !?
 
Alt
Standard
22-10-2008, 18:10
(#5)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Zitat:
Zitat von SaWhiskey Beitrag anzeigen
Also würde eigentlich jeder versuchen, hier auf dem Turn all in zu gelangen !?
Gegenfrage: Was ist die Alternative?
Situation:
Set/Shorthanded/"nur" 100BB tief/Board geht nicht über den Jordan

Hier will ich eigentlich immer AI kommen und mit einem Call auf dem Turn erreichen wir das nur relativ schwierig. Ergo will ich den Turn raisen.
 
Alt
Standard
22-10-2008, 18:16
(#6)
Benutzerbild von SaWhiskey
Since: Mar 2008
Posts: 139
Das waren auch meine Gedanken und meine Line in der Hand
Hatte nur eine Diskussion mit einem Freund, der diese Hand anders gespielt hätte, was ich nich so ganz einsehe.
 
Alt
Standard
22-10-2008, 18:40
(#7)
Benutzerbild von goodcleanfun
Since: Apr 2008
Posts: 648
wer hier nicht raist ist selbst schuld, dass er geld verschenkt


am besten so auf 3-4 raisen, das is klein genug um ihn im pot zu halten und die riverbet kann knapp potsize ausfallen...

wobei ich denk wenn er hier minraist kannste auch hoeher raisen, wahrscheinlich hatter QJ oder Q5 oder so nen kaese.

wenn er auch ein set hat gehe ich liebend gerne broke, hast ja noch ein out
 
Alt
Standard
22-10-2008, 18:43
(#8)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Zitat:
Zitat von SaWhiskey Beitrag anzeigen
Hatte nur eine Diskussion mit einem Freund, der diese Hand anders gespielt hätte, was ich nich so ganz einsehe.
Ohne jetzt zu wissen, welche Line dein Freund gewählt hätte, gehe ich die Hand nochmal durch:

Preflop: Standard, Call aus dem BB
Flop: Einer der absoluten Traumflops: Wir haben das Set, der Gegner mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit nicht, JJ/QQ sind 2 Hände die shorthanded hier im Regelfall 3betten werden. Seine Range in der viele Q/J Kombinationen sind, ist aber getroffen. => Gute Chance ausbezahlt zu werden.
Turn: Möglicher Straight Draw kommt nicht an, dafür schlägt uns jetzt 55 (wenn das der Fall ist, ists halt ein mieses Setup) und es gibt zusätzlich einen Club Draw.

Poker ist unter anderem deshalb so schön, weils im Regelfall kein "richtig" oder "falsch" gibt, ausser man weiss, was der Gegner in der Hand hat. Das hier ist aber eine Situation, in der ich bei einem unbekannten Gegner sagen würde "am Turn nicht AI kommen zu wollen ist IMO nicht die beste Line".

Turn Call / River Push (sofern er ihn anspielt) ist nur bei einem totalen Bluff profitabel. Andere Hände callen unseren Raise am Turn oder checken den River, weil sie Showdown Value haben. Und ob so eine Hand dann gegen einen Push von uns called, möchte ich mal in Frage stellen.
 
Alt
Standard
26-10-2008, 14:18
(#9)
Benutzerbild von tscmb
Since: Jan 2008
Posts: 10
Hi,

den Turn höher anspielen so 1,15$ - 1,30$ gegen loosere Gegner auch mal einfach potten. Auf den minraise am Turn drüber raisen,
so dass du am River locker allin gehen kannst.
 
Alt
Standard
29-10-2008, 13:57
(#10)
Benutzerbild von noobmare
Since: Oct 2008
Posts: 82
das board ist schon recht drawheavy, deswegen raise ich am turn und geh dann broke... wenn er nur called, wandert der rest am river rein
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Qq - Nl10 crowsen Poker Handanalysen 10 21-09-2008 01:51
NL10 FR, AKo, QQ, TT, 99 ... k0sii Poker Handanalysen 6 28-02-2008 21:11
Nl10$ - Sh - Aa Morguhl Poker Handanalysen 8 21-01-2008 21:33
Nl10 Sh: Kk Branch_of_GG Poker Handanalysen 9 01-01-2008 15:50
NL10 SH: 92o Branch_of_GG Poker Handanalysen 8 01-01-2008 11:04