Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL25 FR / Suited Connectors im BB

Alt
Standard
NL25 FR / Suited Connectors im BB - 23-10-2008, 00:26
(#1)
Benutzerbild von Clubberer80
Since: Oct 2007
Posts: 1.160
0,1/0,25 No-Limit Hold'em (8 handed)

Preflop: Hero is BB with
2 folds, MP2 raises to $1,00, 4 folds, Hero calls $0,75.

Flop: ($2,10)
Hero checks, MP2 bets $1,25, Hero raises to $4,00, MP2 calls $2,75.

Turn: ($10,10)
Hero bets $7,00, MP2 raises to $20,60 (All-In), Hero calls $13,60.

River: ($51,30)


Final Pot: $51,30

Results follow (highlight to see):
Hero shows a flush, ace high ( )
MP2 shows two pairs, aces and tens ( )

Hero wins with a flush, ace high ( )


MP2 (VP$IP 14, PFR 8, ca. 600 Hände in der Datenbank) zeigte in der Vergangenheit in Showdowns fast ausschließlich Pocket-Paare oder Asse mit gutem bis mittleren Kicker (die er bei einem Treffer auf dem Flop auch meistens bis zum River durchspielte), somit war seine Range doch recht eingrenzbar.


Ein paar Fragen zu der Hand:

Ist der Call im BB mit SCs gegen einen solchen Gegner sinnvoll?

Was ist zweckmäßiger? Der Check-raise gleich auf dem Flop oder nur check/call und ggf. dann c/r am Turn? Was für mich den Ausschlag für den Flop gab, war die Angst vor einer vierten Herz auf dem Turn, falls MP2 etwas wie Ax mit Herz-Kicker hält.

Wie sinnvoll ist der Push von MP2 am Turn? Kann ein halbwegs vernünftiger Spieler (als den ich ihn eigentlich eingeschätzt habe) hier trotz c/r am Flop und Bet am Turn glauben, das sein geturntes Top-Two (ohne Herz) noch gut ist? Wir saßen seit ca. einer Stunde zusammen am Tisch und ich habe in der Zeit keinerlei Bluffs oder waghalsige Aktionen gemacht, mein Image war also einigermaßen solide.

Geändert von Clubberer80 (23-10-2008 um 01:01 Uhr).
 
Alt
Standard
23-10-2008, 11:48
(#2)
Benutzerbild von goodcleanfun
Since: Apr 2008
Posts: 648
gegen so nen gegner mucke ich meistens pre.

wenn du den flop hier nicht hart triffst (sprich flush oder straight) wirds hart hier weiterzuspielen.
wie du siehst macht villain druck und du haettest die hand wohl nicht profitabel spielen koennen.

c/r flop ist ok, du musst hier protecten, und er hat mit hohher wahrscheinlichkeit ein A oder evtl auch einen flushdraw.
dein flush is der niedrigst moegliche flush im moment.

wenn ein viertes herz kommt haste entweder meistens nen schlechteren flush oder villain wird dich nicht mehr ausbezahlen, also spiel die hand schnell, und wenn er foldet haste pech gehabt

der push von mp2 war sehr optimistisch imo.

er dachte halt du haettest ein hohes herz, wieso er jedoch nach deiner Demonstation von staerke noch so in dich hineinraist ist mir ein raetsel.
 
Alt
Standard
23-10-2008, 12:18
(#3)
Benutzerbild von moelmer
Since: Nov 2007
Posts: 759
Ich würde preflop zum call tendieren.

Wenn du hart triffst und er sein TP trifft kannst du dir sicher sein, dass du auch einiges an auszahlung bekommst. Verfehlst du den flop ist es einfach die Hand aufzugeben.
mMn kannst du gegen einen solchen gegner nicht warten dass du mit AA gegen seine KK spielst. Und da du ja schon sehr offensichtliche reads auf ihn hattest ist der call mMn +EV. ne 3-bet würd ich hier nicht machen, da der preflop-raise aus MP kommt und AT wohl das untere Ende seiner Range ist. Da kann es durchaus passieren dass er mit QQ+/AQs+ noch ne 4-bet feuert, die dann nciht mehr callen kannst.
Ansonsten hat goodcleanfun schon alles zur spielweise gasagt. Protecten + Pot aufbauen. Da er ja wahrscheinlich ein PP oder Ax hat wird er hier noch keinen flush haben und höchsten auf nem draw sitzen. mit 14/8 hätte er mit KQs wohl nur gecallt und nicht geraist.
 
Alt
Standard
23-10-2008, 12:34
(#4)
Benutzerbild von Clubberer80
Since: Oct 2007
Posts: 1.160
Alles klar, Danke für Eure Meinung zu der Hand


@ goodcleanfun:
Im Großteil der Fälle würde ich solch eine Hand oop auch folden, aber wie moelmer geschrieben hat, auf ein Premiumblatt kann ich ja nicht immer warten. Und daher erschien mir 56s ausreichend, um in diesem Fall mitzugehen (wie schreibt es Harrington so schön: Spiel variieren )

@ moelmer:
3-bet kam für mich ohnehin nicht in Frage. Ich wollte den Flop mit einer spekulativen Hand einigermaßen günstig sehen, daher wäre eine 3-bet oop gegen diesen Gegner doch sehr optimistisch gewesen.
 
Alt
Standard
23-10-2008, 13:22
(#5)
Benutzerbild von 6Ze6ro6
Since: Nov 2007
Posts: 10.537
6max würde ich preflop 3betten, aber das macht man ja FR nicht. Ich würde hier nicht anders spielen, das A hat er sicher und wir stehen blöd da, wenn er als Kicker ein Herz hat (die 3 wirds kaum sein). Nh meiner Meinung nach.


Team: "Gamble Knights"
Zitat:

JEDER SOLLTE IN SEINE KARTEN GUCKEN UND NICHT AUF ANDERE!!!
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
suited connectors an 6 handed tischen BigBloeff86 IntelliPoker Support 51 04-08-2008 18:13
Gewinnchancen suited connectors Harumpel IntelliPoker Support 27 04-08-2008 14:19
Fixed 5/10c Suited Connectors HaxJimDuggan Poker Handanalysen 12 03-08-2008 17:15
suited connectors oder Axs vom BU bzw CU ixuf IntelliPoker Support 14 16-07-2008 20:26
NL10 Suited Connectors kdpkr Poker Handanalysen 7 07-01-2008 04:19