Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

44 als Overpair am Fop: Richtiger read trotzdem Pech!

Alt
Standard
44 als Overpair am Fop: Richtiger read trotzdem Pech! - 24-10-2008, 12:58
(#1)
Benutzerbild von penetrant1
Since: Oct 2007
Posts: 28
Ich bitte hier um eure Meinung bzw. konstruktive Kritik.

Limit => 10c/25c

Bin mit 15$ drauf der Gegenspieler um den es geht auch.

Meine hand 44, raise auf 1$. Werde gecallt.

Flop: 223, Gegner bet: 25c

ich raise auf 2,50$ Gegner reraist auf 4,75$ worauf ich all-in gehe.

Gegner callt und zeigt AQ. und prompt wird am river eine Q aufgedeckt.

Meine Meinung ist ich lag am Flop vorne und wurde einfach Opfer eines schlechten Spiels welches hier auch noch belohnt wurde!!

Was sagt ihr dazu?

PS: Ich muss auch sagen dass es mein read war, dass der Gegner einfach keine Hand hat die mich schlägt und ich somit sicher war vorne zu liegen.
 
Alt
Standard
24-10-2008, 13:34
(#2)
Benutzerbild von jaquomo
Since: Sep 2007
Posts: 317
BronzeStar
Also grundsätzlich mal find ich den raise auf 4xbb zu hoch;

deine einschätzung war richtig allerdings is das spiel mit einem low pair auf der hand immer rikant

lg

jaquomo
 
Alt
Standard
24-10-2008, 14:52
(#3)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Willst du ernsthafte Meinungen zur Hand hören oder dich darüber beschweren, dass der Gegner ausgesuckt hat?

Falls ersteres der Fall ist, bitte die Hand History posten. Ohne die kann man hier absolut nichts sagen. Allein schon abhängig von den Farben hat der Gegner hier zwischen 20 und 50% Equity. Ob der Call korrekt ist oder nicht, lässt sich also so absolut nicht sagen.

*moved* nach Beispielhände.
 
Alt
Standard
24-10-2008, 14:59
(#4)
Benutzerbild von 6Ze6ro6
Since: Nov 2007
Posts: 10.537
Zitat:
Zitat von penetrant1 Beitrag anzeigen
Meine Meinung ist ich lag am Flop vorne und wurde einfach Opfer eines schlechten Spiels welches hier auch noch belohnt wurde!!
Ja, Opfer deiner selbst. Halfstacked kannste 44 nicht anständig spielen. Wie oft wirst du wohl damit ein Overpair floppen? Mhm? Ja genau... Der Gegner ist wohl genauso schlecht, wenn er sich mit AQ high wohlfühlt...


Team: "Gamble Knights"
Zitat:

JEDER SOLLTE IN SEINE KARTEN GUCKEN UND NICHT AUF ANDERE!!!
 
Alt
Standard
24-10-2008, 20:45
(#5)
Benutzerbild von EmoPokerQh9h
Since: Apr 2008
Posts: 410
ha mit 44 auf nem 223 Board broke zu gehen is mal sowas von schlecht, hast du dir mal überlegt welche Hand du überhaupt schlägst?
 
Alt
Standard
26-10-2008, 12:45
(#6)
Benutzerbild von penetrant1
Since: Oct 2007
Posts: 28
Leider lässt sich die Hand net richtig converten aber so werden wenigstens flopstruktur und hände sichtbar.



http://www.pelopoker.com/tools/repla...?id=1354905030
 
Alt
Standard
26-10-2008, 12:48
(#7)
Benutzerbild von axe1987
Since: Oct 2007
Posts: 4
hey wenn er sich nicht überlegt hätte welche karten er schlägt hätte er wohl nicht allin gepusht am flop.. er hat ihn auf eine draw oder overcards gesetzt, wusste dass er vorne liegt mit 44. oder denkst du er setzt ihn auf 99 und callt dann?

ey, ausserdem so was zu formulieren wie
"mit 44 auf nem 223 Board broke zu gehen is mal sowas von schlecht"
ey das ist so grundsätzlich dahingesagt von dir, obwohl du keinen plan hast.. es kommt immer auf die situiation an.
du kannst im pokern nix grundsätzlich sagen, ausser die asse zu spielen ;I
 
Alt
Standard
26-10-2008, 16:09
(#8)
Benutzerbild von pokerblanc
Since: Oct 2007
Posts: 3
BronzeStar
Zitat:
Zitat von axe1987 Beitrag anzeigen
hey wenn er sich nicht überlegt hätte welche karten er schlägt hätte er wohl nicht allin gepusht am flop.. er hat ihn auf eine draw oder overcards gesetzt, wusste dass er vorne liegt mit 44. oder denkst du er setzt ihn auf 99 und callt dann?

ey, ausserdem so was zu formulieren wie
"mit 44 auf nem 223 Board broke zu gehen is mal sowas von schlecht"
ey das ist so grundsätzlich dahingesagt von dir, obwohl du keinen plan hast.. es kommt immer auf die situiation an.
du kannst im pokern nix grundsätzlich sagen, ausser die asse zu spielen ;I
mit 44 auf nem 223 board broke zu gehen ist mal sowas von schlecht. das ist nicht dahingesagt, aber grundsätzlich. das hat nichts mit plan oder nicht plan zu tun. auf short-term gambler hab ich mich an den tischen immer gefreut ("overpair=nuts!!!")

um erfolgreich bei cashgames zu sein, muss man lernen, solche situationen zu vermeiden. auch wenn dein gegner nicht grade besser gespielt hat als du, hast du die falsche entscheidung getroffen, mit 44 in den showdown zu gehen, weil nach der postflop-action die foldequity nahezu bei 0 liegt und du a) in 90% aller fälle zurück liegen wirst und b) dein gegner mindestens overcards bzw einen draw und damit 30%-50% chance zu gewinnen hat. in der regel ist es unvernünftig, sein stack unter diesen umständen in die mitte zu schieben. dafür sollte man sich andere spots suchen. für diesen schlechten spielzug ist die ausrede "ich lag aber vorne" keine gute ausrede.
 
Alt
Post
31-10-2008, 11:33
(#9)
Benutzerbild von axe1987
Since: Oct 2007
Posts: 4
ey pokerblanc, du scheinst ja ziemlich bescheid zu wissen.
alter gar kein bock dir 2 seiten die leviten zu lesen, das **** meinen kopf, darum nur ein paar sätze ..

Zitat:
Zitat von pokerblanc:
um erfolgreich bei cashgames zu sein, muss man lernen...
weisst ich lerne gerne was dazu, aber ich weiss schon wie man cash spielt und wenn du meinst dass ich bei solchen situationen in 90% hinten liegen werde, dann sag ich dir in 90% folde ich auch das pocket am flop ..

was du nicht checkst, ist dass ich nicht nur pur nach strategys spiele obwohl ich sie im kopf habe, sondern auch meine eigenen erfahrungen und reads anwende, was du anscheinend nicht kannst.

deine spielweise ist stabil aber das wars auch, du liest n buch und spielst dem seine strategy.

ich les n artikel der mich bei meinem eigenen spiel unterstützt und voranbringt aber es bleibt immer mein spiel. ob ich den mongo call oder nicht entscheide ich und nicht irgendeine regel in deinem pokerbuch.

anscheinend kommst du damit nicht klar dass meine spielweise deiner überlegen ist. deine ist stabil aber meine ist progressiv ich werde immer bessere spielzüge bringen die in deinem tollen buch verboten sind so wie in diesem fall hier.

noch eine sache:
Zitat:
Zitat von pokerblanc:
auf short-term gambler hab ich mich an den tischen immer gefreut ("overpair=nuts!!!")
das ist ganz schön arrogant von dir blanc, ich bin weder ein gambler noch denke ich overpair = nuts .. also ich würde mich jetzt auch sehr freuen wenn ich dich an einem tisch treffe, mit möglichst hohen blinds
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
richtiger call mit AQ ? SUMA66 IntelliPoker Support 22 01-11-2008 14:05
richtiger laydown oder doch nicht?? Gelöschter Benutzer Poker Handanalysen 16 14-07-2008 20:02
0.2/0,4$ Richtiger Laydown? Urkel333 Poker Handanalysen 10 20-10-2007 13:19