Alt
Standard
Conti Korrekt?? - 14-11-2007, 15:29
(#1)
Benutzerbild von Leitwolff
Since: Sep 2007
Posts: 613
BronzeStar
Ich meine war nur eine Overcard und nach seinem Push war ich eh commited oder hätte ich da noch filden können??

Party Poker, $0.10/$0.25 NL Hold'em Cash Game, 8 Players
LeggoPoker Hand History Converter

MP1: $12.60
Hero (MP2): $34.81
CO: $5
BTN: $4.79
SB: $5.05
BB: $7.69
UTG: $25.74
UTG+1: $6.29

CO posts $0.25
Pre-Flop: dealt to Hero (MP2)
3 folds, Hero raises to $1.25, CO calls $1, 3 folds

Flop: ($2.85) (2 Players)
Hero bets $2.50, CO raises to $3.75 and is All-In, Hero calls $1.25

Turn: ($10.35) (2 Players - 1 is All-In)

River: ($10.35) (2 Players - 1 is All-In)
 
Alt
Standard
14-11-2007, 15:35
(#2)
Benutzerbild von vpams
Since: Sep 2007
Posts: 1.173
BronzeStar
Ich glaube ich würde einfach den Tisch wechseln da durch die gegerrischen stacks ja eigetnlich nur noch push preflop oder push flop möglich ist.
 
Alt
Standard
14-11-2007, 15:40
(#3)
Benutzerbild von Leitwolff
Since: Sep 2007
Posts: 613
BronzeStar
hmmm, das is nicht das was ich hören wollte :
Ich finds ganz interessant gegen die SSSler zu spielen, die sind sehr schnell commited und schieben ihre restliche Kohle rein.
Mach ich glaub ich den meisten Gewinn mit denen.
 
Alt
Standard
14-11-2007, 15:41
(#4)
Benutzerbild von vpams
Since: Sep 2007
Posts: 1.173
BronzeStar
Also die Conti ist eigentlich nur korekt wen du auch seine push callst.
Und du meinst echtr das du da am meißten gewinn mit machst ok, dann will ich nichts gesagt haben.
 
Alt
Standard
14-11-2007, 15:51
(#5)
Benutzerbild von Leitwolff
Since: Sep 2007
Posts: 613
BronzeStar
Naja bei seinem Push kam ich eh nicht mehr raus.
Das war jetzt mal ne blöde hand. Ich meine auf lange Zeit gewinne ich mehr beim Spielen als ich Verliere.
Es gibt einfach zu viele schlecht SSSler, ich glaube das sind die profitablen für mich.
Also Conti in Ordnung??
 
Alt
Standard
14-11-2007, 15:53
(#6)
Benutzerbild von vpams
Since: Sep 2007
Posts: 1.173
BronzeStar
Gibt einfach zwei Wege conti und call push oder eben nicht, das ärgerliche ist halt das er dir Q 7 gezeigt hat, aber er wird dich auch oft genug noch versuchen rauszupushen mit A rag usw.
Also für mich in Ordnung und die odds stimmten quasi auch.
 
Alt
Standard
14-11-2007, 15:54
(#7)
Benutzerbild von Leitwolff
Since: Sep 2007
Posts: 613
BronzeStar
Na bitte, das is doch die Antwort die ich hören wollte
Vielen Dank
 
Alt
Standard
14-11-2007, 15:58
(#8)
Benutzerbild von karlatiger
Since: Oct 2007
Posts: 69
Deine cbet finde ich gut. Ich sehe dich aber trotzdem am Flop hinten. Von der Range her setze ich den Shorty auf AK-AQ oder ein hohes Pocket pair. Allerdings weiss man ohne reads nie ob der shorty nicht einfach nur ein fish ist.

Eigentlich bist du fast schon dazu verdammt zu callen. Das macht das Spiel gegen Shortys so unangenehm.

Also ich hätte auf den push wahrscheinlich gefoldet. Das Board mit der Q sieht nicht gut aus.
 
Alt
Standard
14-11-2007, 15:59
(#9)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Zitat:
Zitat von Leitwolff Beitrag anzeigen
Ich finds ganz interessant gegen die SSSler zu spielen, die sind sehr schnell commited und schieben ihre restliche Kohle rein.
Genau deshalb spielen sie SSS und das ist (im Durchschnitt) auch profitabel, weswegen man eigentlich nicht gegen sie spielen will. Spielt der Gegner die SSS nicht korrekt und callt hier mit A3 oder Qx, dann weisst du beim nächsten Mal wenigstens, dass er relativ wenig Ahnung hat.

Zur Hand: Schwierige Entscheidung. Abhängig vom Gegnertyp bekommst du hier im Regelfall nur Action, wenn du down zum 2 Outer bist. Fakt ist, dass du den Gegner hier auch gleich all-in setzen kannst wenn du setzen willst und dir dann die Frage stellen musst, ob du mit nem mittleren Paar gegen jemand der per Spielprinzip tight spielt wirklich 20BB riskieren willst.

Wenn du davon ausgehst, dass der Gegner weiss, wegen seinem kleinen Stack wenig Setvalue zu haben, fallen mir nicht viele Hände ein mit denen er deinen Preflop Raise auf 5BB called und gegen die du am Flop vorne liegst. Evtl. AK, 99, 88, das wars aber eigentlich schon.

Geändert von B!gSl!ck3r (14-11-2007 um 16:01 Uhr).
 
Alt
Standard
14-11-2007, 16:02
(#10)
Benutzerbild von vpams
Since: Sep 2007
Posts: 1.173
BronzeStar
Zitat:
Zitat von B!gSl!ck3r Beitrag anzeigen
Genau deshalb spielen sie SSS und das ist (im Durchschnitt) auch profitabel, weswegen man eigentlich nicht gegen sie spielen will. Spielt der Gegner die SSS nicht korrekt und callt hier mit A3 oder Qx, dann weisst du beim nächsten Mal wenigstens, dass er relativ wenig Ahnung hat.

Zur Hand: Schwierige Entscheidung. Abhängig vom Gegnertyp bekommst du hier im Regelfall nur Action, wenn du down zum 2 Outer bist. Fakt ist, dass du den Gegner hier auch gleich all-in setzen kannst wenn du setzen willst und dir dann die Frage stellen musst, ob du mit nem mittleren Paar gegen jemand der per Spielprinzip tight spielt wirklich 20BB riskieren willst.

Wenn du davon ausgehst, dass der Gegner weiss, wegen seinem kleinen Stack wenig Setvalue zu haben, fallen mir nicht viele Hände ein mit denen er deinen Preflop Raise auf 5BB called und gegen die du am Flop vorne liegst. Evtl. AK, 99, 88, das wars aber eigentlich schon.

Ich glaube das die Handrange von einem normalen shortie wesentlich größer ist, ich hatte das so verstanden das es kein geschulter SSSler ist, sondern ein random shortie.