Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Pot Limit 5 Card Draw SNG's für Anfänger

Alt
Standard
Pot Limit 5 Card Draw SNG's für Anfänger - 26-10-2008, 02:59
(#1)
Benutzerbild von bvbsge
Since: May 2008
Posts: 797
BronzeStar
Da es leider ja für Pot Limit 5 Card Draw im Ausbildungszentrum noch keine Artikel gibt, wollte ich mal eine Art Anleitung für Anfänger schreiben. Vielleicht lässt sich darüber diskutieren und einige Stellen wo ihr komplett anderer Meinung seid änderen.
Mich treibt es immer in den Wahnsinn was für unglaublich schlechtes Poker (vorallem auch viele aus Deutschland) an den Tischen gespielt wird (Ich weiss für meine BR ist es gut).
Ich stelle hier mal mein Stil rein, wie ich so ein SNG spiele. Immerhin hat es mit diesem Stil bei 100 Tischen jeweils zur Top Ten in der High Orbit Liste gereicht (1. und diese Woche vorraussichtlich 5.). Diese ,,Anleitung gilt hauptsächlich ür die 1$ Tische, lässt sich denke ich aber auch gewinnbringend an den 3$ Tischen anwenden.

WICHTIG!!! Macht euch Notizen wann die Gegner wieviel drawen und was sie dann im Showdown haben (Also in den HandReplayer schauen)
Dies ist auch wichtig, weil ihr gerade bei 5 Card Draw oft auf die selben Spieler stößt



Ich teile ein SNG in eine frühe,mittlere und späte Phase ein.

Frühe Phase: 1.-3. Blindstufe mit ca.5-6 Spielern
Mittlere Phase:4. und 5. Blindstufe mit ca. 4-5 Spielern
Späte Phase: Restliche Blindstufen mit 2-3 Spielern


Starthandauswahl in der frühen Phase:
In der frühen Phase, wo auch noch die Donks drin sind wohlen wir nicht mit marginalen Händen schwere Entscheidungen treffen. Daher spielen wir nur gute und vor allem sehr gute Hände und diese spielen wir in der Regel aggressiv.

- kein Paar ab in den Muck

- 2er bis 10er Pärchen ab in den Muck

- JJ,QQ: Nur aus den Blinds spielen, wenn der Pot ungeraised ist

- KK,AA:
a)ungeraister Pot:UTG,UTG1 und CO immer folden. Vom Button,SB und BB im ungelimpten Pot raisen. Bei mehr als einem Limper nur callen.
b)geraister Pot: Fold aus jeder Position

- Low Two Pairs (Hohes Pärchen nicht besser als TT):
a)UTG,UTG1 in der Regel folden(Begründung: Ihr bekommt meistens im Micro Bereich 2-3 Caller und zu viert ist die Hand nach dem Draw nur noch seltenst gut.)Bei einem tightem Tisch sollte man raisen
b)CO,Button,SB,BB raisen (3facher BB) sofern UTG und UTG1 gefoldet haben. Bei einem Reraise folden.
c)wurde vor einem bereits geraist, bedeutet dies FOLD für uns

- High Two Pairs (Hohes Pärchen JJ oder besser)
a)raise von jeder Position auf den 3fachen BB
b)Pot bereits geraist, callen wir nur
c)Bekommen wir ein reraise, müssen wir unsere Position zum Gegner beachten und schauen ob er loose oder tight gespielt hat.
Bei einem loosen Spieler callen wir bei einem tight darf durchaus gefoldet werden

- Drilling:
a) ungeraister Pot: Ich raise hier immer Potgröße (erst recht bei vielen Limpern).Man sollte die Raishöhe eigentlich nicht von der Handstärke abhängig machen, aber in den Limits interessiert das keinen Gegner.
b) geraister Pot: Raise von einem tighten Spieler, callen wir nur, bei einem loosen Spieler gibt es ein sattes reraise, aber so dass er möglichst noch im Pot bleibt.

- Flush und Str8 Draws:
FOLD,FOLD,FOLD,FOLD!!!!!!!
Denkt daran die Wahrscheinlichkeit zu treffen liegt bei Flushdraw nur bei ca. 18% und beim Str8 Draw bei ca. 16%

Es gibt nur zwei Ausnahmen wann wir in der frühen Phase ein Draw spielen und zwar:
a)Wir sind in den BLinds und der Pot ist ungeraist
b)Vom Button wenn vorher mindestens 2 reingelimpt haben

Made Hands(Str8,Flush,Full House,Vierling)
Wir raisen immer in Pothöhe und reraisen wenn vorher schon Action war. Minraise oder so ist unnötig ihr findet am Anfang immer Spieler die euer Potbet callen.

Draw Phase und Spiel nach dem Draw:

-Bei einem Pärchen drawen wir 3 Karten
-Bei 2 Pairs drawen wir immer 1 Karte (Keine Spielerei wie nicht drawen)
-Bei einem Drilling drawen wir 1 Karte!!!

Nach dem Draw (Im Heads-Up)
Wir KK oder AA, Gegner hat 3 gedrawt:

Wir machen einen kleinen Bet und geben bei einem Reraise auf. Wir bekommen bessere Chancen. Bettet er in uns hinein folden wir auch.

Hat sich unser KK,AA Pärchen zu Two Pairs verbessert machen wir einen halben Potbet. Bei einem Reraise callen wir. Bettet er in uns hinein callen wir nur.

Haben wir ein Drilling bekommen, reraisen wir und sind bereit bis zum All-In zu gehen

Wir KK oder AA, Gegner hat eine Karte gedrawt:

-Wir haben uns nicht verbessert=CHECK/FOLD

-Wir haben uns zu Two Pairs verbessert. Dann können wir bei einem tighten Spieler bet oder sogar reraisen. Bei einem loosen Spieler, spielen wir Check/Call, weil ein looser Spieler gerne Draws spielt und bei einem getroffenen würde er uns reraisen und bei einem nicht getroffen ist er oftmals gewillt zu bluffen und wir gewinnen mehr Chips als wenn wir gesetzt hätten.

Wir haben Low Two Pairs,Gegner drawt 1,2 oder 3 Karten:

Check/Fold bei 3 gedrawten Karten des Gegners
Begründung, hat er ein Paar gespielt und sich nicht verbessert wird er uns mit sichheit nicht noch mehr Chips geben. Hat er sich aber verbessert liegen wir in 99% der Fälle hinten. Da sein Predraw gespieltes Pärchen mit Sicherheit besser als ein 10er Pärchen ist.

Check/Call bei 1 gedrawten Karte eines loosen Spieler. Hier können wir callen, weil wir in vielen Fällen doch noch vorne liegen.

Check/Fold bei 1 gedrawten Karte eines tighten Spielers. Hier können wir sicher sein, dass wir hinten liegen, sollte er setzen.

Sollte der Gegner 2 Karten drawen, geben wir gegen einen tighten Spieler auf. Gegen ein loosen Spieler können wir callen (Hier ist wichtig ob ihr wisst ob der Spieler bei einem Drilling 2 Karten oder 1 drawt)

Wir haben High Two Pairs und der Gegner drawt 1 Karte
Bei einem Tighten Spieler setzen wir halbe Potgröße, da wir wahrscheinlich vorne liegen.

Wenn ein looser Spieler in uns hereindonkt, FOLDEN wir. Grund er hat seinen Draw getroffen und hat Angst das wir Check behind spielen.
Checkt er zu uns wird es kompliziert. Wenn ihr glaubt er hat Two Pairs gespielt setzt ihr 2/3 Potgröße, glaubt ihr er hat einen Draw gespielt macht ihr Check behind, weil er euch bei einem nicht getroffen Draw eh nicht mehr auszahlen würde.
Seid ihr Out of Position würde ich halbe Potgröße setzen und bei einem Reraise schweren Herzens aufgeben.


Wir haben einen Drilling, Gegner hat 3 gedrawt:
Da wir vorher nur eine Karte gedrawt haben, setzt uns der Gegner auf Two Pair oder ein Draw. In Wirklichkeit aber hat der Gegner quasi nur 2 Outs uns zu schlagen. Dies bedeutet für uns wir setzen einen Betrag, den er noch bereit wäre zu callen.
Sollte er uns reraisen ist unser weiteres Verhalten abhängig von der Stärke unseres Drilling.

Besitzen wir QQQ,KKK oder AAA sind wir bereit All-In zu gehen. Bei einem JJJ oder niedrigerem Drilling callen wir nur

Wir haben eine Drilling, Gegner drawt 2 Karten:
Bei einem loosen Spieler setzen wir einen Betrag den er bereit wäe zu callen, weil loose Spieler oft ein mittelmäßiges Pärchen und ein Ass beim Draw auf der Hand behalten
Bei einem tighten Spieler, kommt es wieder auf die stärke unseres Drillings an.

Wir haben einen Drilling Gegner drawt 1 Karte.
Bei einem Tighten Spieler setzen wir halbe Potgröße, weil er vermutlich ein starkes Two Pair hat und callen wird.

Wenn ein looser Spieler in uns hereindonkt, FOLDEN wir. Grund er hat seinen Draw getroffen und hat Angst das wir Check behind spielen.
Checkt er zu uns wird es kompliziert. Wenn ihr glaubt er hat Two Pairs gespielt setzt ihr 2/3 Potgröße, glaubt ihr er hat einen Draw gespielt macht ihr Check behind, weil er euch bei einem nicht getroffen Draw eh nicht mehr auszahlen würde.
Seid ihr Out of Position würde ich halbe Potgröße setzen und bei einem Reraise schweren Herzens aufgeben.


Diese Tipps gelten soweit auch für ein Pot mit mindestens 3 Spielern

Ein paar Änderungen gibt es jedoch. Wir versuchen mit ein Pärchen, einem Low und einem High Two Pair möglichst billig zum Showdown zu kommen. Es sind einfach zu viele Gegner die eventuell ihren Draw vervollständigt haben oder sich einen Drilling gebastelt haben. Sollte also irgendwer Setzen folden wir obengenannte Hände sofort.
MIT EINER AUSNAHME: Es wurde gesetzt und wir sind der Spieler, der als letztes handeln darf und wir haben High Two Pairs.Dann ist ein Call je nach Spieler und was er gedrawt hat sinnvoll.
Sollten wir selber ein Draw spielen (weil wir billig in den Pot kamen) und diesen treffen wird es trotzdem kompliziert. Zunächst einmal schauen wir an ob noch mehr Spieler nur eine Karte gedrawt haben. Ist dies der Fall und der Spieler setzt an oder reraist uns, müssen wir schauen was für ein Draw WIR getroffen haben. Bei einem Flush mit Ass oder König hoch können wir gerne reraisen. Haben wir aber nur einen niedrigen Flush oder sogar nur eine Straße getroffen sollten wir nur callen, weil der getroffene Draw des Gegners oftmals stärker ist.


Das Spiel in der mittleren Phase:
Nun haben wir höhere Blinds, die auch reizvoll sind und dadurch, dass wir auch weniger Spieler sind, sind wir öfters in diesen Blinds. Damit uns die BLinds nicht auffressen wird unser Spielstil ein wenig looser. Nun sind auch Hände wie JJ,QQ Predraw raisebar, aber nur in Abhängigkeit von der eigenen Position.Also am besten vom Button, wenn vorher keine Action war.
Ich bevorzuge hierbei die Taktik des Minraisen(Bei NLHoldem hasse ich es und ist es auch nicht angebracht).
Solltet ihr Bsp. JJ am Button minraisen ist der BB oftmals bereit mit einem Draw zu callen und da er nur ca. jedes 5x trifft ist dies eine gute Möglichkeit Chips zu bekommen. Während euer Gegner langsam aber sicher an Chips verliert.Callt er aber beispielsweise auch nur mit einem Paar könnt ihr vorne liegen oder ihr könnt euch ja auch noch verbessern.
Starke Hände würde ich weiterhin auf ca. den 2,5-3fachen BB raisen
In dieser Phase könnt ihr auch eins,zweimal einen Bluff ansetzen.
Mein Lieblingsbluff ist: Einen Draw zu minraisen und wenn der Gegner 3 drawt halbe Potgröße setzen. Klappt relativ oft, kann aber natürlich auch mal schief gehen. Deswegen nicht zu oft machen.


Das Spiel in der späten Phase(auf der Bubble):
Nun geht es ums liebe Geld, hierbei unterscheide ich ob man selber Bigstrack oder Lowstack ist oder die Chips gleichmäßig verteilt sind.
a)Bigstack und die beiden Gegner haben jeweils nur noch ca. 3BB.
Dies bedeutet für uns raise mit jedem Paar, weil sich die Gegner meißtens ins Geld folden wollen.
b)Lowstack Wir haben nur noch ca. 3-5 fachen BB. Wir hoffen auf gute Karten und raisen auf das Maximum. Kommen keine guten Karten müssen wir vom Button angreifen und bei einem Call gegebenfalls bluffen.
c) Chips sind gleichmäßig verteilt. Dann empfehle ich die selbe Strategie wie in er Mittleren Phase, wobei ich hier auch ein 10er Pärchen minraisen würde.


Wenn ihr irgendwo komplett anderer Meinung seid oder etwas nicht versteht schreibt mir einfach. Ich hoffe für ein paar von euch ist dies ein guter Einstieg in eine tolle Pokerart (Es muss nicht immer Holdem sein)

Geändert von bvbsge (12-11-2008 um 01:34 Uhr).
 
Alt
Standard
06-11-2008, 09:32
(#2)
Benutzerbild von Eurynnia
Since: Jul 2008
Posts: 1.431
Danke! Guter Beitrag. Auch ich mag 5-Card-Draw sehr gerne.

Aber eine Frage hätt ich da noch:

Warum drawst Du mit Drilling nur eine Karte? Um die Trips zu verstecken? (Hab das nicht ganz verstanden)
 
Alt
Standard
06-11-2008, 13:39
(#3)
Benutzerbild von bvbsge
Since: May 2008
Posts: 797
BronzeStar
Zitat:
Zitat von Eurynnia Beitrag anzeigen
Aber eine Frage hätt ich da noch:

Warum drawst Du mit Drilling nur eine Karte? Um die Trips zu verstecken? (Hab das nicht ganz verstanden)
Ja, weil wir meißtens vom Gegner, der Two Pairs hält, nochmal ausbezahlt werden. Wenn wir aber nur 2 drawen, glaubt er uns (auch wegen unserer eher tighten Spielweise) den Drilling und wir bekommen keine Chips mehr in die Mitte.

Ein weiter Grund ist und der ist eigentlich genauso wichtig, ist der dass wir unberechenbar werden. Der Gegner weiß nicht ob wir jetzt 2 Pairs halten oder doch den Drilling haben. Ein schwacher Gegner wird da auf Dauer unsicher.

Der Dritte Grund ist: Haben wir einen hohen Drilling (Sollten schon Queens sein) und der Gegner drawt 2 (weil er selber einen Drilling hat) bekommen wir im Regelfall seinen ganzen Stack.
Er denkt nämlich er ist mit seinem lowen-mittleren Drilling gut und callt so ziemlich alles (zumindestens in den Low Limits, bei den 5 Dollar Turnieren wird es schon schwieriger).
 
Alt
Standard
06-11-2008, 16:56
(#4)
Benutzerbild von Eurynnia
Since: Jul 2008
Posts: 1.431
Zitat:
Zitat von bvbsge Beitrag anzeigen
Ja, weil wir meißtens vom Gegner, der Two Pairs hält, nochmal ausbezahlt werden. Wenn wir aber nur 2 drawen, glaubt er uns (auch wegen unserer eher tighten Spielweise) den Drilling und wir bekommen keine Chips mehr in die Mitte.

Ein weiter Grund ist und der ist eigentlich genauso wichtig, ist der dass wir unberechenbar werden. Der Gegner weiß nicht ob wir jetzt 2 Pairs halten oder doch den Drilling haben. Ein schwacher Gegner wird da auf Dauer unsicher.

Der Dritte Grund ist: Haben wir einen hohen Drilling (Sollten schon Queens sein) und der Gegner drawt 2 (weil er selber einen Drilling hat) bekommen wir im Regelfall seinen ganzen Stack.
Er denkt nämlich er ist mit seinem lowen-mittleren Drilling gut und callt so ziemlich alles (zumindestens in den Low Limits, bei den 5 Dollar Turnieren wird es schon schwieriger).
Aaahaaaa. Verschleierung der Hand! Gute Idee! Two-Pairs callt dann eher, klar. Und der Drilling ist da nicht so offensichtlich. Also dann eher abwechseln: einmal 2 drawen, einmal eine drawen.....

Jetzt ist klar. Cool. Danke!
 
Alt
Standard
06-11-2008, 17:03
(#5)
Benutzerbild von HungryEyes42
Since: Dec 2007
Posts: 5.046
Zitat:
Zitat von Eurynnia Beitrag anzeigen
Danke! Guter Beitrag. Auch ich mag 5-Card-Draw sehr gerne.

Aber eine Frage hätt ich da noch:

Warum drawst Du mit Drilling nur eine Karte? Um die Trips zu verstecken? (Hab das nicht ganz verstanden)

Die Selektion hat doch noch etliche Schwachpunke, so werden z.b. JJ/QQ an einem 6-er Tisch auf jeden Fall gespielt .. QQ ist die Minimum Hand um aus jeder Position in den Pot einzugsteigen. Ausserdem werden low 2 pairs NICHT gefolded, ausser gegen Raises & Re-Raises

Bei einem gedealten Drilling discarded man generell nur 1 Karte um ihn zu verstecken und so einen str8 oder flushdraw bzw. 2 Paare zu suggerieren

Geändert von HungryEyes42 (06-11-2008 um 17:07 Uhr).
 
Alt
Standard
06-11-2008, 17:32
(#6)
Benutzerbild von Eurynnia
Since: Jul 2008
Posts: 1.431
Du spielst kleine Paare? Aber die sind doch in Null Komma nix dominiert? Und die Wahrscheinlichkeit auf den Drilling ist gering.
 
Alt
Standard
10-11-2008, 17:40
(#7)
Benutzerbild von ciniminie007
Since: Jul 2008
Posts: 68
BronzeStar
Es ging ihm hier glaube ich um 2Pair...
Finde, man sollte auch das callen nach ODDS/Outs mit einbinden, bringt af dauer schon einiges und vor allem auf den micros gibt es oft genug multiway action, in der man super ODDS bekommt...ist ja auch nich so schwer, kannst ja einfach ne tabelle daneben legen...

Das minraisen bei hohen blinds finde ich auch nicht optimal, wenn du minraised und der Gegner callt dich mit nem draw ist es für ihn ja profitabel und eig reicht es mir bei hohen blinds, wenn ich diese einfach einsammeln kann, muss es gar nicht darauf anlegen, zu Drawen...

Aber sonst ganz guter Artikel für anfänger, die sich noch nicht selbst Gedanken gemacht haben
 
Alt
Standard
11-11-2008, 08:40
(#8)
Benutzerbild von Eurynnia
Since: Jul 2008
Posts: 1.431
Aaaaaaah 2 Pairs!! Sorry.

*Brille putze*

Nehms zurück. Missverständnis!
 
Alt
Standard
11-11-2008, 13:02
(#9)
Benutzerbild von JodaFaschoda
Since: Jan 2008
Posts: 55
Zitat:
Zitat von bvbsge Beitrag anzeigen
Da es leider ja für Pot Limit 5 Card Draw im Ausbildungszentrum noch keine Artikel gibt, wollte ich mal eine Art Anleitung für Anfänger schreiben. Vielleicht lässt sich darüber diskutieren und einige Stellen wo ihr komplett anderer Meinung seid änderen.
Mich treibt es immer in den Wahnsinn was für unglaublich schlechtes Poker (vorallem auch viele aus Deutschland) an den Tischen gespielt wird (Ich weiss für meine BR ist es gut).
Ich stelle hier mal mein Stil rein, wie ich so ein SNG spiele.
[....]
Wenn ihr irgendwo komplett anderer Meinung seid oder etwas nicht versteht schreibt mir einfach. Ich hoffe für ein paar von euch ist dies ein guter Einstieg in eine tolle Pokerart (Es muss nicht immer Holdem sein)
Also als 1. möchte ich sagen, dass auch ich bedauere, dass im Ausbildungszentrum (noch) nicht auf PL 5-Card Draw eingegangen wird. Deshalb finde ich es sehr gut, dass du hier im Forum drüber schreibst. Ich habe mir die bisherige Diskussion durchgelesen und wollte dich mal fragen, bvbsge, hast du das alles aus eigener Erfahrung so formuliert oder etwas aus Literatur/Internet/.... übernommen?
Wie auch immer ich finde es sehr aufschlussreich.
Du hast es ja schon gesagt: Es muss nicht immer Texas Holdem sein !!!
 
Alt
Standard
12-11-2008, 00:49
(#10)
Benutzerbild von bvbsge
Since: May 2008
Posts: 797
BronzeStar
Zitat:
Zitat von JodaFaschoda Beitrag anzeigen
Also als 1. möchte ich sagen, dass auch ich bedauere, dass im Ausbildungszentrum (noch) nicht auf PL 5-Card Draw eingegangen wird. Deshalb finde ich es sehr gut, dass du hier im Forum drüber schreibst. Ich habe mir die bisherige Diskussion durchgelesen und wollte dich mal fragen, bvbsge, hast du das alles aus eigener Erfahrung so formuliert oder etwas aus Literatur/Internet/.... übernommen?
Wie auch immer ich finde es sehr aufschlussreich.
Du hast es ja schon gesagt: Es muss nicht immer Texas Holdem sein !!!

Also alles was ich geschrieben habe beruht aus eigener Erfahrung und ich würde mir nie anmassen zu sagen, dass dies der richtige Weg ist. Jedoch kann ich sagen, dass es bei mir mit dieser Strategie sehr, sehr gut bei den 1 und 3$ Tischen klappt.


Nochmal zum Thema Minraisen:
Ich sehe das sogar bei hohen Blinds als sehr profitabel gegen Flushdraws.
1. Einen Minraise callt jemand mit einem Draw sehr gerne und er gewinnt nur in knapp 20% der Fälle. Sollte er mal treffen kommen wir oftmals noch günstig aus der Hand,aber der Draw Spieler verliert auf Dauer seine Chips.
2. Bei einem höheren raise ist er eher gewillt zu folden und wir gewinnen nur den BB.


Aber auch zu dem Minraisen kann ich andere MEinungen völlig verstehen und die lassen sich mit Sicherheit auch gewinnbringend spielen.
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
5 Card Draw Flushmaker89 Poker Handanalysen 72 18-02-2010 22:03
5 Card Draw joey+norman IntelliPoker Support 16 19-03-2009 21:03
5 Card draw PL Tuniere koelmi IntelliPoker Support 3 31-08-2008 14:28
5-Card-Draw NL Elephant Poker Talk & Community 1 16-03-2008 14:37
5 card draw king-3rnie Poker Handanalysen 19 19-02-2008 12:57