Home / Community / Forum / Poker Forum / IntelliPoker Support /

Wer zahlt im Headsup welche Bilnds

Alt
Standard
Wer zahlt im Headsup welche Bilnds - 14-11-2007, 16:27
(#1)
Benutzerbild von Royale007JB
Since: Oct 2007
Posts: 348
BronzeStar
Hallo
Ich habe mit einem Freund eine Wette laufen zum Thema Blinds im Headsup. Ich bin davon ausgegangen, dass der Dealer den Small Blind und der andere Spieler den Big Blind zahlt, er glaut genau das Umgekehrte. Im Internet findet man Meinungen zu beiden Ansichten. Nun würde ich gerne wissen, was wirklich stimmt, wenn möglich mit Belegen, z.B. von irgendwelchen offiziellen Regelseiten. Vielen Dank schon mal!
 
Alt
Standard
14-11-2007, 17:12
(#2)
Benutzerbild von LordMonk
Since: Oct 2007
Posts: 89
WhiteStar
Bei Wikipedia steht:

Sonderregeln für das Heads-up

Befinden sich nur noch zwei Spieler am Tisch (Heads-up), so sehen die Regeln der World Series of Poker vor, dass der small blind von dem Spieler mit dem dealer button gesetzt wird, während der andere Spieler den big blind setzen muss. Die an sich logische Reihenfolge wird nicht fortgesetzt und stattdessen geändert, damit nicht in allen vier Wettrunden einer Spielrunde der selbe Spieler den ersten Zug macht.

Nach der Regel läuft es auch bei Pokerstars ab
 
Alt
Standard
14-11-2007, 21:23
(#3)
Benutzerbild von Hupyflup
Since: Oct 2007
Posts: 368
Ob logisch oder nicht, ist natürlich die Frage:
der Button hat auch im HU die beste Position, insofern ist auch hier eine gewisse Logik vorhanden.

Um auf das Thema zurückzukommen: Monk hat recht, Besonderheiten gibt es höchstens in der ersten Hand nach dem Ausscheiden des Drittplatzierten im Turnier!
 
Alt
Standard
15-11-2007, 12:57
(#4)
Benutzerbild von Royale007JB
Since: Oct 2007
Posts: 348
BronzeStar
Ja das Problem ist nur, wie wir alle wissen, bei Wikipedia kann jeder was reinschreiben, obs nun wirklich richtig ist, ist nicht klar. Deshalb würde ich gerne eine offiziellere Seite haben. Außerdem steht bei Wikipedia nur was von den WSOP, von nichts anderem. So werd ich meinen Freund nicht überzeugen können.
 
Alt
Standard
20-11-2007, 14:13
(#5)
Benutzerbild von Motorsoge
Since: Nov 2007
Posts: 2
WhiteStar
Dann sag deinem Freund das Wikipedia eine Seite ist, bei der nur wissenschaftliche Beiträge geschrieben werden dürfen und diese somit mit Quellen versehen werden. Die Artikel werden alle überprüft. "Jux"-Beiträge sind somit nicht auf Dauer möglich. Jeder Professor an einer Höheren Lehranstalt kann dies bestätigen.

mfg
#.
 
Alt
Standard
20-11-2007, 14:18
(#6)
Benutzerbild von [MDA]Nero
Since: Sep 2007
Posts: 64
BronzeStar
Wir haben bei JEDEM Homegame immer wieder diese Diskussion
Kann meine Vorredner allerdings bestätigen: Die logische Blind-Abfolge wird unterbrochen und der Dealer = Small Blind
 
Alt
Standard
ja aber... - 20-11-2007, 14:23
(#7)
Benutzerbild von flo678
Since: Oct 2007
Posts: 1
BronzeStar
...z. B. wird bei einer Diplomarbeit, Wiki als Quelle nicht anerkannt - warum wohl? Ich denke weil Irrtümer nicht 100% ausgeschlossen werden.

Also Wiki bitte nicht als absolut sehen! Eigentlich kann man ja selbst Fachlektüre nicht als 100% sehen. Das einzigste was hier in diesem Fall weiterhilft, sind einzig und allein die Statuten der einzelnen Anbieter.

Gruß flo

PS: Da muss man halt recherchieren...
 
Alt
Standard
20-11-2007, 14:30
(#8)
Benutzerbild von McAp0k
Since: Aug 2007
Posts: 530
Also mir ist auch nur die Dealer gliech Small Blind regel bekannt und wenn wir ein Homegame machen wird das auch so gehandhabt

ist auch bei jedem Online poker anbieter so.
 
Alt
Standard
21-11-2007, 15:53
(#9)
Benutzerbild von Motorsoge
Since: Nov 2007
Posts: 2
WhiteStar
Ja genau.
Wikipedia wird bei Diplomarbeiten, Doktorarbeit usw. nicht 100%ig akzeptiert, da man als Quellennachweis für Zitate oder Texte, Bücher angeben soll. Da literarische Werke jederzeit, archiviert vorliegen und Internetseiten jederzeit "verschwinden" könnten.

Wikipedia hin oder her, ich bin mir sicher, dass im Heads-Up der Dealer SMALL BLIND ist. Somit zahlt der andere Spieler den BIG BLIND und bekommt somit auch die erste Karte. So wird es im TV gespielt, im Internet, im Casino und bei mir zu Hause in der Küche.

Gut möglich, dass für andere Pokervarianten hier nicht die gleichen Regelungen gelten - in NL Texas Hold'em schon.

mfg
 
Alt
Standard
21-11-2007, 19:14
(#10)
Benutzerbild von Kuerdu
Since: Nov 2007
Posts: 77
Ich weiss nicht wie gut sich die leute hier im rechnungswesen auskennen, aber versuche trtzodem auf diesem weg eine erklärung abzuliefern

bei konten gibt es jeweils 2 seiten.. eine "linke" und eine "rechte" seite. soweit so gut. nun nennt man diese auch "soll" und "haben".. welcher begriff zu welcher seite gehört ist jedoch AUSSCHLIESSLICH definitionssache ist.. es gibt kein richtig oder falsch.. in der deutschen literatur hat sich eingebürgert "links=soll" und "rechts=haben". (english ists genau umgekehrt)

dasselbe ist mit dem HU-blind-problem.. einigt euch und zieht es so durch wie ihr angefangen habt.. eingebürgert hat sich jedoch wie schon ein paar erwähnt haben: dealer=smallblind

greeze

Geändert von Kuerdu (21-11-2007 um 19:17 Uhr).