Home / Community / Forum / Poker Forum / IntelliPoker Support /

Splitpots verstehen

Alt
Standard
Splitpots verstehen - 01-11-2008, 12:14
(#1)
Benutzerbild von Finalrunner
Since: Oct 2008
Posts: 31
Hi Intellis
ich hätte da mal zum bessserm verständniss ne frage zu den regeln des splitpots
spiele noch nicht so lange daher verhau ich mich da des öfteren
ich für mal ein bsp. auf
gegenspieler hält 8 2, ich halte K 2 nun ist das board 3 Q 4 5 A
ergab einen splitpot verstehe aber nicht wirklich warum da ich doch den besseren kicker habe mit K gegen max Q
wer klasse wenn mir da einer weiter helfen könnte

 
Alt
Standard
01-11-2008, 12:16
(#2)
Benutzerbild von Hansey_GER
Since: Oct 2008
Posts: 540
morgeeen
alsooo es zählen IMMER die 5 besten karten.

in diesem fall habt ihr beide eine straße von A bis 5.
also genau die gleiche, deswegen splitpot
 
Alt
Standard
01-11-2008, 12:17
(#3)
Benutzerbild von Fix all in
Since: Oct 2008
Posts: 6
BronzeStar
Das eine ganz einfache Antwort:

das Board ist 3 Q 4 5 A

Deine Holecards K 2
Die deines Gegners 8 2

Ihr habt eine Straight von A-5 da ihr beide die gleiche Straight habt ist der Kicker absolut egal.
 
Alt
Standard
01-11-2008, 12:31
(#4)
Benutzerbild von Bluffer@work
Since: Oct 2008
Posts: 35
Wie schon zuvor gesagt wurde, zählen bei Hold'em die fünf besten Karten, die du aus den Gemeinschaftskarten und deinen eigenen Karten bilden kannst.
In diesem Fall liegen 3,4,5 und das Ass auf dem Board und da ihr beide eine 2 auf der Hand habt, kann man daraus eine Straight bilden. Diese wäre dann A,2,3,4,5. Eure fünf besten Karten.
(Das Ass zählt bei einer Straight dieser Art immer als eine 1)
 
Alt
Standard
01-11-2008, 12:33
(#5)
Benutzerbild von RoninAQ
Since: Sep 2007
Posts: 4.724
*MOVE to Basiswissen*
 
Alt
Standard
Verwirrung auch bei Flush - 01-11-2008, 13:59
(#6)
Benutzerbild von komb.BA
Since: Dec 2007
Posts: 15
To whom it may concern...


Passend dazu vielleicht auch der Hinweis, dass bei Flushes oft nicht verstanden wird, wann es einen Splitpot gibt und wann nicht.

Bsp 1:
Player1 hält:
Player2 hält:

Board:

Hier gewinnt natürlich Player1, da er mit seinem As den höheren Flush hält.


ABER:

Bsp 2:
Player1 hält:
Player2 hält:

Board:

Hier gewinnt nun Player2, da seine fünf besten Karten (mit dem König) besser sind, als die des anderen Spielers, er also den höheren Flush hält. Obwohl ja die Hände beider Spieler "Flush As hoch" lauten, gibt es also keinen Splitpot.

Einen Splitpot bei Flushes gibt es also nur wenn tatsächlich die fünf höchsten Karten des Flushes auf dem Board liegen, wie in Bsp 3.


Bsp 3
Player1 hält:
Player2 hält:

Board:

Die der beiden Spieler fallen nun nicht mehr ins Gewicht, da sämtliche Karten des Boards höher sind.

Das nur so am Rande.
 
Alt
Standard
05-11-2008, 14:31
(#7)
Benutzerbild von Finalrunner
Since: Oct 2008
Posts: 31
öhm ähh ok fehler erkannt gefahr gebannt

 
Alt
Standard
05-11-2008, 14:33
(#8)
Benutzerbild von HungryEyes42
Since: Dec 2007
Posts: 5.046
Danke für deine ausführliche Erklärung komb.BA

*CLOSE*
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
upswing? downswing? oder wie soll ich das verstehen?!? jennysun Poker Talk & Community 76 24-09-2008 09:18
Wahrscheinlichkeit eines Splitpots mmuuuuhh Poker Talk & Community 10 02-09-2008 11:22
Begriffe nicht zu verstehen Kascha2007 IntelliPoker Support 16 15-06-2008 10:00