Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Talk & Community /

GPL das richtige für Einsteiger

Alt
Standard
GPL das richtige für Einsteiger - 02-11-2008, 12:09
(#1)
Benutzerbild von mane 49
Since: Dec 2007
Posts: 1.894
BronzeStar
Meiner Meinung nach Ja.
Vor einem Jahr habe ich mit dem Pokern angefangen.
Februar:Mit 20000 Chips GPL 3 gespielt,für rangliste hats leider nicht gereicht!
Märziv 3 war schon besser,Platz 94
Aprieliv 3wieder in Rangliste Pl 189,Einstieg Div2 in Rangl.63.
Maiiv 2 Pl 6,Div 2 Pl 26 in der Rangl.
Juniiv 2 Pl 64 ,Div 3 Pl 98.
Juli:Urlaub .
August:nur Div 2 Pl 10.
Septemberiv 2 Pl 71,Div3 pl 42.
Oktoberiv 2 Pl 130 Div 3 Pl 131 .
Für mich war die GPL das richtige .

Hoffe auf VIELE NEUE SPIELER für die GPL.
Tuniere zu finden unter Region.




BIS BALD AN DEN TISCHEN DER GPL 1 2 3
 
Alt
Question
02-11-2008, 13:38
(#2)
Benutzerbild von egni49
Since: Aug 2007
Posts: 2.320
Ja und? Was hast Du nun davon?
 
Alt
Standard
02-11-2008, 14:07
(#3)
Benutzerbild von mane 49
Since: Dec 2007
Posts: 1.894
BronzeStar
Zum Beispiel FPP,ein paar Dollar,manchmal spaß.Und dann ,lernt mann nette Leute kennen so wie dich!:
 
Alt
Standard
02-11-2008, 14:11
(#4)
Benutzerbild von krueppel1
Since: May 2008
Posts: 745
naja was dort abgeht is wieder mal fraglich, ob man was lernen kann... ein anfänger lernt nur mit AK preflop allin und beten, dass es hält... man lernt erst wenn pm nur auf den hohen limits... so hab ichs online gelernt und das is nich einfach...
 
Alt
Standard
02-11-2008, 16:26
(#5)
Benutzerbild von PackoTaylor
Since: Mar 2008
Posts: 4.836
BronzeStar
ich spiel auch ab und zu die gpl (alle 3 divisionen) bei allen wird erst nach ner gewissen zeit gutes poker gespielt wenn man die erste pause übersteht hat man gute chancen itm zu kommen nur in der ersten stunde ist das das gleiche wie bei allen turnieren vor allem bei div.2 und 3 da es ja nur playmoney ist
 
Alt
Standard
03-11-2008, 10:14
(#6)
Benutzerbild von lnsert Coin
Since: Nov 2007
Posts: 322
Hallo mane,

die GPL ist meiner Meinung nach zum Pokern lernen ungeeignet und wer bereits etwas besser spielt verschwendet da nur seine Zeit

Dort spielen sehr viele Leute mit, die so gut wie keine Ahnung vom Pokern haben und die einfach mal all-in gehen, weil viele Chips im Pot sind, oder weil sie denken mit einem Ass kann man alles callen ... es könnte ja noch was kommen. Selbst mit einem Raise vor dem Flop erreicht man nichts, weil oft der ganze Tisch callt, oder sogar noch mit any two Cards reraised wird.

Ein guter Spieler kann sich zwar gegen die ganzen Anfänger leicht durchsetzen, aber gemessen an dem Zeitaufwand, wenn man alle Turniere mitspielt und am Monatsende in der Gesammtwertung eine TOP 10 Platzierung erreicht, lohnt sich das trotzdem nicht.

Ich habe selbst im August (Platz 5) und im September (Platz 6) die GPL 3 mitgespielt und weiss wovon ich rede. Was da abgeht ist kein Pokern sondern Rumdonken - besonders in der ersten Stunde.

Gruß,
lnsert Coin
 
Alt
Standard
03-11-2008, 11:40
(#7)
Benutzerbild von mane 49
Since: Dec 2007
Posts: 1.894
BronzeStar
Was sollte ein Anfänger dann spielen,wie ich einer war noch bin.
AN den Echtgeldtischen 01/02 02/04 usw.ist es doch nicht besser!
MIR HAT DIE GPL GUT GETAN
Habe eine Einzahlung gemacht,SEIT MAI und fahr gut damit.
WAS kann und soll ein Anfäner dann spielen ohne das große geld?
 
Alt
Standard
03-11-2008, 11:51
(#8)
Benutzerbild von ich 325
Since: Jan 2008
Posts: 1.833
das mit dem zeitaufwand stimmt schon in gewisser weise und besonders in 2 und 3.
div 1 lohnt sich da schon eher, besonders wenn man kein blutiger anfänger mehr ist. hab dort letzten monat mehr als 200$ gewonnen, was ich an cashtischen(liegt wahrscheinlich auch an meinen spärlich vorhandenen cash skillz) nich geschafft hätte und wahrscheinlich auch nich in regulären turnieren, da man in der GPL die guten spieler bereits einigermaßen kennt und weiß wie man mit denen umzugehen hat. außerdem is mir auch aufgefallen, dass ich das format irgendwie mag, also in div1 selten mehr als 800 gegner.
ich würde auch sagen, dass in der GPL etwas weniger gedonkt wird als in freerolls.

mfg ich
 
Alt
Standard
03-11-2008, 13:05
(#9)
Benutzerbild von Klugmatz
Since: Sep 2007
Posts: 337
Zitat:
Zitat von lnsert Coin Beitrag anzeigen
die GPL ist meiner Meinung nach zum Pokern lernen ungeeignet und wer bereits etwas besser spielt verschwendet da nur seine Zeit
Hi Bernhard, da muß ich dir widersprechen! Gerade zum lernen ist die GPL relativ gut geeignet. Natürlich wirft das berechtigter weise die Frage auf: Wie lernt man? Ein kleines 3jähriges Kind lernt zum Beispiel durch Schmerz. Es bekommt gesagt fasse nicht auf die Herdplatte, die könnte heiß sein. Es ist neugierig und macht es trotzdem. Irgendwann ist die Platte dann mal heiß und danach fasst das Kind halt nicht mehr auf die Platte. Die weitere Frage ist natürlich, wie alt sind die GPL-Spieler - das die nicht lernen das man mit K3o nicht allin geht (bei AK kann ich es ja fast verstehen).
Zitat:
Zitat von lnsert Coin Beitrag anzeigen
Dort spielen sehr viele Leute mit, die so gut wie keine Ahnung vom Pokern haben und die einfach mal all-in gehen, weil viele Chips im Pot sind, oder weil sie denken mit einem Ass kann man alles callen ... es könnte ja noch was kommen. Selbst mit einem Raise vor dem Flop erreicht man nichts, weil oft der ganze Tisch callt, oder sogar noch mit any two Cards reraised wird.
Hier zeigt sich dann das spielerische Können der Spieler die nicht mit any 2 callen - also wo liegt das Problem?
Zitat:
Zitat von lnsert Coin Beitrag anzeigen
Ein guter Spieler kann sich zwar gegen die ganzen Anfänger leicht durchsetzen, aber gemessen an dem Zeitaufwand, wenn man alle Turniere mitspielt und am Monatsende in der Gesamtwertung eine TOP 10 Platzierung erreicht, lohnt sich das trotzdem nicht.
Wenn ich Pokern noch lernen will bin ich hochmotiviert und stecke viel Zeit in mein neues Hobby. Da die Turniere relativ parallel laufen ist dieses eine gute Möglichkeit das, hier bei Intelli erlernte, Pokerwissen anzuwenden. Es macht aber auf Grund der Monatswertung nicht viel Sinn NICHT alle Turniere zu spielen. Und die GPL 2 mit der Möglichkeit $ zu gewinnen und die GPL 3 mit den FPPs die man dann in Satelittes inverstieren kann sind ne gute Möglichkeit um als Anfänger seine BR auszubauen.
Zitat:
Zitat von lnsert Coin Beitrag anzeigen
Ich habe selbst im August (Platz 5) und im September (Platz 6) die GPL 3 mitgespielt und weiss wovon ich rede. Was da abgeht ist kein Pokern sondern Rumdonken - besonders in der ersten Stunde.
Da geb ich dir recht und daraus ergibt sich eine Sicherheitsbestimmung: Halt dich in den ersten 5 Minuten aus dem Allingedonke raus dann klappts auch mit dem ITM!
Zitat:
Zitat von lnsert Coin Beitrag anzeigen
Gruß,
lnsert Coin
Gruß Klug
 
Alt
Standard
03-11-2008, 13:31
(#10)
Benutzerbild von dworzak3
Since: Aug 2008
Posts: 2
BronzeStar
Da muss ich dir Recht geben. Holdcards sind gut, am Flop kommt nichts und die setzen immer noch wie verrückt, turn und river das selbe. dann ein allin ohne treffer, dass ist schon manchmal idiotisch. Wie soll man da pokern lernen.
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
einsteiger tip kiwiworld Poker Talk & Community 7 17-08-2008 14:41
Biete Livecoaching für Einsteiger an Multiwinner Poker Talk & Community 132 18-01-2008 09:47
Einsteiger CashGame kein SSS MisterAss1 Poker Talk & Community 43 10-01-2008 03:29