Alt
Standard
Profis zuschauen - 03-11-2008, 14:06
(#1)
Benutzerbild von IhallomoinI
Since: Nov 2008
Posts: 104
BronzeStar
Hallo,

Ich möchte mal eure Meinung hören zu dem Thema: Zuschauen von Profi im Fernsehen.


Jeder kennt es.. Pokern auf DSF, ob Highstackpokern oder andere Sachen. Natürlich schon anzusehen wie der Herr Negreanu die Karten des Gegners wie ein Buch liest, aber macht es außer Unterhaltung einen Sinn es anzuschauen?
Kann man dadurch lernen, indem man sieht wie Profis welche Karten spielen?
Oder verlernt man gar sowas, da man gar nicht gut genug Pokern kann um eine solche Hand genauso Erfolgreich zu spielen?

Mal schauen was ihr sagt!
 
Alt
Standard
03-11-2008, 14:24
(#2)
Benutzerbild von Tommaxx
Since: Jul 2008
Posts: 76
Man kann definitv lernen. Ich habe so ne Menge gelernt. Allerdings braucht man Kenntnisse, um auch einzuordnen was da gerade läuft. Und man sollte ein- und dieselbe Sendung mehrmals schauen. Habe etwa 15 Videos voll (ja, ich weiß, es gibt Pokertube).
 
Alt
Standard
03-11-2008, 14:29
(#3)
Benutzerbild von RoninAQ
Since: Sep 2007
Posts: 4.724
Es ist unterhaltsam. Aber niemand hat am Tisch das gleiche Image.

Ein Rasie von Profi A kann ein Fold zur Folge haben, wohingegen bei Profi B ein Call oder Reraise die Antowrt gewesen wäre.

Da jeder am Tisch seinen Einfluss hat auf alle Aktionen, wird jeder Tisch und jeder Hand unterschiedlich verlaufen.
 
Alt
Standard
03-11-2008, 17:22
(#4)
Benutzerbild von Furzgurk
Since: Apr 2008
Posts: 490
ich lerne mehr, wenn ich den pros beim spielen im internet zuschaue und ihre karten nicht sehe.

dann suche ich mir einen bestimmten (namhaften) spieler aus, und beobachte sein spiel von anfang bis ende bei einem turnier/sng bzw. lange genug am cash-tisch.

für mich persönlich eine äusserst interessante sache, einen tatsächlichen einblick in das spiel von pros zu bekommen.
sehr, sehr aufschlussreich..und man wird nicht von karten beeinflusst, die man vorher sieht.


furzgurk
 
Alt
Standard
03-11-2008, 18:20
(#5)
Benutzerbild von Tzare
Since: Apr 2008
Posts: 1.119
Bringt imo absolut garnichts außer Unterhaltung .
Jeder Entscheidung der pros basiert auf einer bestimmten history von der man überhaupt nichts weiß , daher ist es auch nicht möglich die einzelnen Entscheidungen nachzuvollziehen

---> da lernt man nichts .


Wer meint dabei etwas zu lernen möge mir bitte genau erklären wie
 
Alt
Standard
03-11-2008, 20:14
(#6)
Benutzerbild von Furzgurk
Since: Apr 2008
Posts: 490
nun..ich habe hier auf stars oder auf FT z.b. mehrmals pros beobachtet, wie sie z.b. sngs oder turniere spielen, denn dort gibt es keine historie in dem sinne, dass die pros womöglich die meisten ihrer gegner in den turnieren nicht kennen.

mich interessieren die unterschiedliche herangehensweisen und der grat an aggression.

ansonsten ist es unterhaltung, ich versuche auch nicht, mir da was abzuschauen, jeder hat da seinen eigenen stil.

furzgurk
 
Alt
Standard
03-11-2008, 20:27
(#7)
Benutzerbild von Gerry_2411
Since: Oct 2008
Posts: 45
Ich sehe mir die gezeigten Spiele bzw Turniere im Tv gerne an. Abgesehen vom Unterhaltungwert für Pokerspieler finde ich schon das man so manches lernen kann.
Was mich besonders beeindruckt ist wie die Profis die Hände des Gegners "lesen" können.
Wenn man längere Zeit gegen bestimmte Spieler spielt kann man zwar die Spielweise des Gegners eingrenzen, aber damit hat sich es auch schon. Zumindest bei mir.
 
Alt
Standard
03-11-2008, 20:55
(#8)
Benutzerbild von Dullnramer
Since: Feb 2008
Posts: 334
Zitat:
Zitat von Tzare Beitrag anzeigen

Wer meint dabei etwas zu lernen möge mir bitte genau erklären wie
Fürs Online-Game haste recht. Für Live-Events kannst dir aber schon was abgucken.

Als Beispiel:

Highstakes Poker Farha vs. Laliberte (Holecards und Board uninteressant)

Laliberte raised auf dem Turn. Farha sagt zu ihm sinngemäß:"Wenn du von deinem Bet 10k wegnimmst call ich wahrscheinlich."
Laliberte reduziert seinen Bet um die geforderten 10k. Farha weiß nun, daß sein Gegner ihn weiterhin im Pot haben will und er foldet.
Clever kommuniziert Sammy
 
Alt
Standard
03-11-2008, 21:08
(#9)
Benutzerbild von Mic111
Since: Oct 2008
Posts: 18
BronzeStar
Naja. Im Fernsehen werden natürlich möglichst spektakuläre Hände übertragen. Also wenn z.B. einer mit 34suited einen Raise callt und dann gegen KK gewinnt.
Ausserdem sollte man bedenken, dass die Profis dauernd miteinander am Tisch sitzen und sich gut kennen. Deshalb spielen sie gegeneinander oft Strategien, die beim Zugucken für Aussenstehende kaum nachvollziehbar sind.
Für mich hält sich daher der Lerneffekt in Grenzen.

Der Micha
 
Alt
Thumbs up
lernen - 03-11-2008, 21:16
(#10)
Benutzerbild von HaiPoker
Since: Sep 2007
Posts: 3.449
also ich habe davon auch schon eine menge gelernt wobei ich mich mehr bei den tighten spielern orientiere
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
In SPiel der Profis chatten MarcZiegler IntelliPoker Support 17 14-05-2008 15:51
Pokerstars Profis Geronimo000 IntelliPoker Support 36 29-03-2008 11:55
Spielsucht bei Profis misterxy Poker Talk & Community 174 08-02-2008 00:20