Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Talk & Community /

Was sind gute Odds

Alt
Standard
Was sind gute Odds - 16-11-2007, 10:50
(#1)
Benutzerbild von Hitmore
Since: Nov 2007
Posts: 1
Hallo,

kann mir jemand den Begriff Odds ein wenig näher bringen ?

z.B. im Pott sind 1500 Chips - ich muss noch 600 zahlen damit ich die nächste Karte sehen --> Odds 2.5 zu 1 ?? Richtig ??

Ist das jetzt gut oder schlecht oder wie ist da die Berechnung ?

Viele GRüße und Danke
Hitmore
 
Alt
Standard
16-11-2007, 10:54
(#2)
Benutzerbild von Drishh
Since: Oct 2007
Posts: 8.669
Odds alleine bringen dir gar nichts. du mußt auch wissen wieviele Outs du hast, damit du das in einen Zusammenhang bringen kann.
Versteh mich jetzt nicht falsch, aber du scheinst von dem Thema gar keine Ahnung zu haben, deswegen würde ich sagen bringt es dir nichts, wenn ich oder andere dir das jetzt versuchen näher zu bringen.

Im Schulungsbereich gibt es einen sehr guten Beitrag dazu. Schau dir den einmal an, und wenn du dann noch Fragen hast, immer her damit
 
Alt
Standard
16-11-2007, 10:54
(#3)
Benutzerbild von Dr. Drij
Since: Sep 2007
Posts: 6
Um hier zu callen braucht du ca. 35% Wahrscheinlichkeit den Pot zu gewinnen. Gibt hier in der Akademie ein recht gutes Kapitel über Odds & Outs. Sollte sich jeder ambitionierte Poker-Anfänger mal mit beschäftigen...

Viel Spass beim lernen und anwenden des Wissens!
 
Alt
Standard
16-11-2007, 11:42
(#4)
Benutzerbild von StefanZ69
Since: Oct 2007
Posts: 74
kurzfassung:

wenn du sagst du musst 600 bringen für nächste karte, dann ist 600 deine 1

wenn um pot jetzt schon 1500 sind, dann sind WENN du deinen call machst 2100 drin.

dh

600:2100
1:3,5

dh, du brauchst knapp 30% chance den pot zu gewinnen damit sich der call auszahlt.
 
Alt
Standard
16-11-2007, 13:21
(#5)
Benutzerbild von aiz9r
Since: Sep 2007
Posts: 30
das ist falsch...

odds berechnen sich aus dem verhältniss dessen was du selbst zahlen musst zu dem pot den du gewinnen kannst. wenn du deinen call mit in den pot einrechnest verfälscht du das ergebniss, da du dein eigenes geld ja nicht gewinnen kannst

1500:600 oder auch 2,5:1 ist schon richtig

um damit was anfangen zu können musst du "nur noch" die handrange deines gegners abschätzen, ausrechnen in wieviel % der fälle du seine hände schlägst und das ganze mit den potodds vergleichen, dann weisst du im ansatz ob der call gut oder schlecht ist
 
Alt
Standard
16-11-2007, 13:46
(#6)
Benutzerbild von Hupyflup
Since: Oct 2007
Posts: 368
Zitat:
Zitat von StefanZ69 Beitrag anzeigen
kurzfassung:

wenn du sagst du musst 600 bringen für nächste karte, dann ist 600 deine 1
wenn um pot jetzt schon 1500 sind, dann sind WENN du deinen call machst 2100 drin.
dh
600:2100
1:3,5
dh, du brauchst knapp 30% chance den pot zu gewinnen damit sich der call auszahlt.
Äh, sorry, aber die beim Pokern gebräuchliche Schreibweise ist eigentlich schon die mit 2,5:1 bzw. 5:2.
Diese Odds sind OK, wenn dir von jeweils 7 Karten im Deck 2 weiterhelfen, sprich: hier brauchst du beispielsweise 13,5 Outs am Flop.