Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL10 geflopptes 2 pair mit QJo nach PF miniraise

Alt
Standard
NL10 geflopptes 2 pair mit QJo nach PF miniraise - 16-11-2007, 18:41
(#1)
Benutzerbild von Ghostwriter0
Since: Sep 2007
Posts: 313
http://www.pokerhand.org/?1705771

AQ, QQ, JJ bei villain? der river war mir dann zu teuer, die T geben ich ihm jedenfalls nicht.
 
Alt
Standard
16-11-2007, 19:12
(#2)
Benutzerbild von oblom
Since: Nov 2007
Posts: 1.274
Raise Flop!!!
Was willst Du eigentlich mehr?

Raise Turn!

Am River ist dann ohnehin schon das ganze Geld drin (sollte zumindest...).


Edit: Fold preflop

Geändert von oblom (16-11-2007 um 19:31 Uhr).
 
Alt
Standard
17-11-2007, 16:55
(#3)
Benutzerbild von Andi4Aces
Since: Oct 2007
Posts: 22
BronzeStar
wie oblom schon sagte....RAISE FLOP und zwar einiges!!!
 
Alt
Standard
17-11-2007, 17:03
(#4)
Benutzerbild von miauerle
Since: Sep 2007
Posts: 998
jo, am flop auf alle fälle RAISE. und dann schaun was er macht, pusht der noch mehr ohne lang zu überlegen kann man je nach gegner auch mal folden. callt er nur wird er AQ haben.

miau miauerle
 
Alt
Standard
17-11-2007, 19:03
(#5)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Nach der Overbet an River würde ich Villian hier auf einen busted Draw setzen.

Aber um mich den Vorrednern anzuschliessen:
Was soll der Call am Flop? Du hast TopTwo gefloppt und liegst hier gegen jede Hand vorne, die kein Set hält. Das Board ist super gefährlich, 2 suited und diverse Hände mit denen der Preflop Raise Sinn machen würde, haben hier nen (Gutshot) Straight Draw.

Durch die Calls am Flop und Turn gibst du dem Gegner kostenlos die Chance einen Draw zu vervollständigen, das kann auf so einem gefährlichen Board nicht Sinn der Sache sein.
 
Alt
Standard
18-11-2007, 16:58
(#6)
Benutzerbild von Ghostwriter0
Since: Sep 2007
Posts: 313
ok, ihr habt recht, ich hatte noch keinen read auf ihn, später hab ich ihn dann mit topset KKK gegen seine QQ gestackt, er hat immer schön in mich reingeboten und konnte nicht loslassen.
 
Alt
Standard
20-11-2007, 03:43
(#7)
Benutzerbild von supersonic_h
Since: Sep 2007
Posts: 1.073
Da sowohl Flush- und Straight-gefahr besteht musst du im die Odds unbedingt verderben nach dem Flop. Die Gier war wohl zu und wurde bestraft.
 
Alt
Standard
20-11-2007, 07:31
(#8)
Benutzerbild von DoctorJimb
Since: Aug 2007
Posts: 755
BronzeStar
fold preflop pls

Die Hand kannste maximal in LP und mit nem Raise spielen
 
Alt
Standard
20-11-2007, 20:31
(#9)
Benutzerbild von Florian215
Since: Oct 2007
Posts: 441
Warum gehst du angesichts des allins raus? Die Frage musst du dir stellen.
Warum callst du nach dem Flop, aber nicht nach dem River? Er war durchweg der Aggressor, also dürfte sich an seiner Hand nicht viel verändert haben.
Zudem ist der raise preflop auf 2BB mehr als dürftig. Deine Set-Gedanken beziehen sich auf hohe PP's also hätte er vermutlich gereraist. Diese Gedanken musst du dir aber eben schon während der Hand machen.

Nächstes Mal besser.
 
Alt
Standard
20-11-2007, 20:54
(#10)
Benutzerbild von Branch_of_GG
Since: Oct 2007
Posts: 608
Das problem an deinem Fehlenden Re-raise ist nicht nur das du nicht protectest sondern viel mehr das du keine ahnung hast wo du stehst.

Du sagst am ende QQ? JJ? Kein 10er? aber hast im endeffekt eigentlich nichts woraus du dies basieren kannst. Finde den 10er z.B. viel wahrscheinlicher als QQ oder JJ. Er hat nur mini-raised was z.B. JT sein könnte. Ob seine bets nun continuation bets sind oder value bets, weisst du nicht weil du selber keine stärke zeigst.

Nach einem Re-raise am flop hingegen solltest du wissen ob er nun wirklich was getroffen hat, oder ob er bloss conti-bettet.