Home / Community / Forum / Poker Forum / IntelliPoker Support /

Nörgler beim Livegame

Alt
Standard
Nörgler beim Livegame - 16-11-2007, 19:52
(#1)
Benutzerbild von Schwaelmer31
Since: Nov 2007
Posts: 124
BronzeStar
Hallo, wie geht Ihr beim Livespiel mit Leuten um die Euch blöd von der Seite anmachen.

Ich hab da einen der kritisiert dauernd mein Spiel
"musst Du so,..."
"sieht man doch dass der,..."
"Darfst Du doch nicht"

Dann hab ich mit einem anderen kurz über die EPT Dortmund Freerolls getalkt. Da kommt von dem der Satz "Was willst Du mit Deiner Spielstärke in Dortmund, nimm doch keinem den Platz weg der daraus was machen könnte"

Ich weiss selber das ich nicht der stärkste Spieler unter der Sonne bin, aber er ist in der Quartals- und Jahreswertung unseres Vereins grad mal 4 und 6 Platze vor mir bei rund 50 aktiven Spielern (bin selbst im ersten Drittel).

Und wenn ich meine Karten preflop gepasst hab und mal ein paar Worte mit nem anderen der auch gepasst hat wechsel, kommt "Ihr nervt/lenkt ab" und "ich muss mich konzentrieren" oder "im Casino wärt ihr schon vom Tisch geflogen mit eurem gebabbel"

Wie sollte man solchen Typen begegnen?
Ignorieren tu ich schon dauernd, aber fast jeden Spieltag kommt so ein Seitenhieb.

Liegt evtl. daran das ich sein Lieblingsgegner bin, da ich ihn schon ein paarmal vom Tisch genommen hab. Jedesmal mit rund 8-15 Outs und er verliert dann mit seinem Top Pair oder Two Pair gegen meinen gutshot-flusdraw oder den Flushdraw mit 2 Overcards.

Dann kommen so Sätze "Wie kann man mit nix sowas callen" oder "Wer nicht spielen kann ist immer ein "hitwonder"

Mir geht der ziemlich auf den Zeiger, aber sätestens jede 2. Woche seh ich den am Finaltisch.

Wie geht Ihr mit so Typen um?

Danke und Grüsse
Michael

Geändert von Schwaelmer31 (16-11-2007 um 19:55 Uhr).
 
Alt
Standard
16-11-2007, 20:52
(#2)
Benutzerbild von Hupyflup
Since: Oct 2007
Posts: 368
Ich weiß: fällt schwer, aber nicht weiter beachten.
Ich meine: wenn er soviel besser ist als du, müßte er sich ja freuen, schließlich lassen sich schlechte Spieler doch auf lange Sicht ausnehmen?!

Je nachdem, ob es dir liegt, kannst du natürlich auch noch Öl ins Feuer gießen, so daß er jede Hand gegen dich unbedingt gewinnen will...
 
Alt
Standard
16-11-2007, 21:00
(#3)
Benutzerbild von RvA2
Since: Nov 2007
Posts: 304
meistens sind das die leute die nicht wirklich spielen können und das bisschen wissen, das sie glauben zu haben, dann auch promt jedesmal mitteilen müssen... Ignorieren und am besten vom Tisch spielen
 
Alt
Standard
16-11-2007, 23:28
(#4)
Benutzerbild von Schwaelmer31
Since: Nov 2007
Posts: 124
BronzeStar
Zitat:
Zitat von Hupyflup Beitrag anzeigen
Ich meine: wenn er soviel besser ist als du, müßte er sich ja freuen, schließlich lassen sich schlechte Spieler doch auf lange Sicht ausnehmen?!
Wir spielen jeden Spieltag (1x Woche) nur ein Turnier (kein Cashgame) und ohne Rebuys.

Die ersten 30% der Spieler kommen in den Bubble und bekommen Geldgutscheine mit denen man das buyin für die nächsten Spieltage bezahlen kann und auch seinen Getränke in unserem Lokal.Zusätzlich gibts punkte für unsere Tabelle.

Somit kann er mir nicht mehr abnehmen als meine Startchips (10,- Buyin), oder andersrum an mir nichts verdienen.

Geht aber auch um die Rangliste an denen die Spieler durch die Spieltage hoch- und runterklettern.

Man will ja soweit es geh nach vorne kommen,da am Jahresende die vorderen 15 Plätze eine Art Finale (oder Main-Event)spielen werden wo es Buyins für Casinoturniere zu gewinnen gibt. Das klingt ja sehr lukrativ wenn im Mainevent 3 buyins a 300 Euro zu gewinnen sind.
 
Alt
Standard
16-11-2007, 23:38
(#5)
Benutzerbild von d3lici0us*
Since: Oct 2007
Posts: 102
WhiteStar
also ich stell da immer auf durchzug.

und wenn mich jemand zu sehr nervt, pack ich meinen ipod aus und lausche schöner musik und genieß es einfach mein absolutes lieblingsspiel zu spielen.

lass dich einfach nicht stressen, nimms gelassen, ich weiß, es ist leichter geagt als getan.

rechne ihm doch beim nächsten mal einfach deine pot odds vor und vergleiche sie mit seinen und er wird schon sehen, dass dein call/raise oder was auch immer gerechtfertigt war.

naja fazit: einfach nicht reizen lassen, solche leute wirds immer wieder geben (selbst in pro kreisen siehe the mouth )

greetz
 
Alt
Standard
17-11-2007, 02:28
(#6)
Benutzerbild von Hupyflup
Since: Oct 2007
Posts: 368
Zitat:
Zitat von Schwaelmer31 Beitrag anzeigen
Wir spielen jeden Spieltag (1x Woche) nur ein Turnier (kein Cashgame) und ohne Rebuys.

Die ersten 30% der Spieler kommen in den Bubble und bekommen Geldgutscheine mit denen man das buyin für die nächsten Spieltage bezahlen kann und auch seinen Getränke in unserem Lokal.Zusätzlich gibts punkte für unsere Tabelle.

Somit kann er mir nicht mehr abnehmen als meine Startchips (10,- Buyin), oder andersrum an mir nichts verdienen.

Geht aber auch um die Rangliste an denen die Spieler durch die Spieltage hoch- und runterklettern.

Man will ja soweit es geh nach vorne kommen,da am Jahresende die vorderen 15 Plätze eine Art Finale (oder Main-Event)spielen werden wo es Buyins für Casinoturniere zu gewinnen gibt. Das klingt ja sehr lukrativ wenn im Mainevent 3 buyins a 300 Euro zu gewinnen sind.
Abgesehen von der rechtlichen Seite kann ich deiner Arhumentation nicht folgen. Auch wenn ihr Turniere spielt, ist es doch so, daß er auf lange Sicht Gewinn macht, wenn er soo viel besser spielt als du.
 
Alt
Standard
17-11-2007, 03:46
(#7)
Benutzerbild von Schwaelmer31
Since: Nov 2007
Posts: 124
BronzeStar
Zitat:
Zitat von Hupyflup Beitrag anzeigen
Abgesehen von der rechtlichen Seite kann ich deiner Arhumentation nicht folgen. Auch wenn ihr Turniere spielt, ist es doch so, daß er auf lange Sicht Gewinn macht, wenn er soo viel besser spielt als du.
Er spielt "auf gut Deutsch" mittelprächtig bis durchschnittlich und in meinen Augen nicht besser.


Aber er ist als Handwerker selbständig hat immer massig Geld in den Hosentaschen und war schon zu zig SnG in Casinos da ihn Buyins von 200-500 Euro nicht jucken.

Ich und andere (unseres Pokervereins) bezweifeln ja das er dort insgesammt im plus ist, aber er benutzt halt z.B. Schwarzgeld das er mit seiner Selbständigkeit (Ist Handwerker und macht laut eigener Aussage alle kleinen Baustellen schwarz/ohne Rechnung) und latscht mit dem schwarz erarbeitetem Geld in Casinos.

Sollte er ein Turnier gewinnen hat er einen Beleg wo das Geld herkommt.

Ansonsten ist er in meinen Augen auch spielsüchtig oder zumindest gefährdet, da er in Raucherpausen (er und ich sind Nichtraucher) in unserer Gaststätte grundsätzlich die Gelspielautomaten mit 6 Euro füttert und auf 5 Sonnen oder Kronen hofft. Sind die 6 Euro weg ist die Pause rum und erst einmal hat er 30 Spiele gehabt die er dann als er weiter Poker gespielt hat hat abspielen und ausbezahlen lassen.

Das rechtliche in unserem Verein ist denk ich mal geklärt, da wir eine Ordnungsamtliche Erlaubnis (unser Pokerverein hat am Anfang mal ne Anfrage an unsere Stadt gestellt) und die haben unser Turnierspiel erlaubt mit den Einschränkungen max 15 Euro Buy in und keine Rebuys und zusätzlich dürfen die Gewinne nicht aus den aktuellen Buyins bestehen, was wir so handeln das die Buyins des vorigen Turniers laut unserer Vereinssatzung "grundsätzlich" für die Preise des aktuellen Turniers verwendet werden und dazu noch vom Wirt (der ja nicht mitspielt) als Getränkegutschein/oder Buyin fürs nächste Turnier ausgeschüttet werden.
 
Alt
Standard
17-11-2007, 05:31
(#8)
Benutzerbild von thejogi
Since: Sep 2007
Posts: 80
BronzeStar
n größeren nörgler als ihn hier http://de.rofl.to/das-groesste-poker-********* gibts jawohl nicht...
 
Alt
Standard
17-11-2007, 12:23
(#9)
Benutzerbild von Kyuss7
Since: Aug 2007
Posts: 291
Warum sprichst du ihn nicht einfach mal an? So etwas soll ja schon manche Probleme gelöst haben.
 
Alt
Standard
17-11-2007, 15:19
(#10)
Benutzerbild von McPorck
Since: Oct 2007
Posts: 2.879
So Leute kennt doch jeder. Kluge Sprüche, abwertende Bemerkungen über das Spiel anderer und am Ende den gleichen Move der vorher noch total scheiße war, selbst machen.
Ehrlich gesagt ist mir das vollkommen Wayne.
Gibt bei uns auch einen der jede Hand bewertet/abwertet. Macht oft jemanden bei uns nieder und meint der wäre ein schlechter Spieler. Ich zähle ihn eher zu den besseren und mache mich nach Pokerabenden immer noch ein wenig per ICQ über den Kandidaten lustig der meint er würde es immer besser wissen.
Ich mein er macht das ganze weil er, zurecht übrigens, von seiner Stärke überzeugt ist, aber wenn man darauf eingeht und ihm am Ende auch noch glauben schenkt hat er doch schon so gut wie gewonnen.

Zitat aus einem meiner Lieblingsromane: "Es ist nicht wichtig ob du deinen Gegner schlagen kannst, das einzige was zählt ist das er es glaubt!"