Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL10 6max AA auf gutem Board

Alt
Standard
NL10 6max AA auf gutem Board - 09-11-2008, 11:36
(#1)
Benutzerbild von RiotAZ
Since: Aug 2007
Posts: 392
BronzeStar
Keine Stats von villain.
Geht ihr hier gegen unknown def. broke oder ist das irgendwo anders spielbar??

PokerStars No-Limit Hold'em, $0.10 BB (6 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

CO ($4.70)
Button ($2.80)
SB ($9.40)
BB ($8.35)
UTG ($6.80)
Hero (MP) ($10)

Preflop: Hero is MP with ,
1 fold, Hero raises to $0.50, 3 folds, BB calls $0.40

Flop: ($1.05) , , (2 players)
BB checks, Hero bets $0.60, BB calls $0.60

Turn: ($2.25) (2 players)
BB checks, Hero bets $1.50, BB raises to $3,Hero???
 
Alt
Standard
09-11-2008, 11:45
(#2)
Benutzerbild von goodcleanfun
Since: Apr 2008
Posts: 648
is halt schon ein trockenes board und villain callt aus dem BB.
sieht zwar nach aus koennte aber auch ein haufen Kx sein.

find ich tough. das problem ist, wenn du callst und er pusht stehste dumm da, und er wird das mit ziemlicher wahrscheinlichkeit tun...

naja, wenn er oder TT hat so sei es, aber ich denke er kann hier viel muell minraisen.
ich denk ich calle es und call die riverbet auch noch, sofern nich gerade ein K faellt.
 
Alt
Standard
09-11-2008, 15:58
(#3)
Benutzerbild von 6Ze6ro6
Since: Nov 2007
Posts: 10.537
Die Wahrscheinlichkeit, dass ich hier broke gehe, ist groß. Die Frage ist allerdings: wie? Man kann den Turn callen und dann River c/c spielen, man kann auch pushen. Viele Ks fühlen sich hier gut und KT wird sich auch wohl fühlen. Eine 2 ist aber natürlich möglich, gerade bei der Linie von Villain. Aber denke nicht, dass ich hier folden kann.


Team: "Gamble Knights"
Zitat:

JEDER SOLLTE IN SEINE KARTEN GUCKEN UND NICHT AUF ANDERE!!!
 
Alt
Standard
09-11-2008, 16:44
(#4)
Benutzerbild von SaWhiskey
Since: Mar 2008
Posts: 139
Also ich würde hier gegen unknown (mal wieder) broke gehen.
Gibt zuviele Hände die du schlägst. Sehe hier nur die 2 dich schlagen, alles andere (Kings, 1010) macht keinen Sinn, von daher raise ich hier direkt...
 
Alt
Standard
09-11-2008, 18:03
(#5)
Benutzerbild von Canadien1993
Since: Aug 2007
Posts: 49
Eine 2 sollte hier nie in der Range des Gegners liegen. In welcher Kombi denn? Andererseits ist es auch NL10, da weiß man nie was gespielt wird. Geh hier easy broke und betrachte es notfalls als Cooler.

Ich kenn aber einige erfahrene SH-Spieler die einem abraten NL10 6max zu spielen, da man da wesentlich tighter sein muss und dann ab NL25 seinen Stil wieder massiv umstellen muss. Grinde dir da lieber auf NL10 FR mit setminining und Premiumhands die NL25 Bankroll zusammen und wechsel dann auf Shorthanded.

Geändert von Canadien1993 (09-11-2008 um 18:05 Uhr).
 
Alt
Standard
09-11-2008, 21:25
(#6)
Benutzerbild von RiotAZ
Since: Aug 2007
Posts: 392
BronzeStar
also die auflösung:

Hero shoves All In,
Villain instacall,
River

Hero

Villain shows tatsächlich

Am Flop lag ich also schon deutlich hinten.
Aufgrund der Preflop "Action" hab ich ihn jedoch höchstens auf AK oder Kx gesetzt.
Die typische Setline hat er ja eigentlich mit check/call Flop
Check/min-raise turn gespielt, aber auf KK wäre ich ihm Leben nicht gekommen.

@Canadien, das mag schon sein wobei ich finde, dass NL25 nicht so viel anders spielbar ist und es keinen Grund gibt NL25 zwanghaft looser spielen zu wollen/müssen.
 
Alt
Standard
10-11-2008, 09:27
(#7)
Benutzerbild von goodcleanfun
Since: Apr 2008
Posts: 648
hehe kommt echt noch der K

wie ich dann doch noch gefoldet haette

naja donks halt... die werden halt mit ihren beknackten haenden ausbezahlt...
 
Alt
Standard
10-11-2008, 10:36
(#8)
Benutzerbild von RiotAZ
Since: Aug 2007
Posts: 392
BronzeStar
Glaube du hast das falsch verstanden.
Villain hatte auf der Hand.
Also das Boat direkt gefloppt...
 
Alt
Standard
10-11-2008, 10:40
(#9)
Benutzerbild von Thod89
Since: Feb 2008
Posts: 618
dann wär wohl der call am Turn die bessere variante gewesen, beim 2. König wärst du evtl noch rausgekommen.

Wobei ich diese leute mit ihren minraise echt nicht verstehe, wenn man n FH flopt, möchte man doch auch irgendwie Geld in die Mitte kriegen. Ich würds ja 3-betten.
 
Alt
Standard
10-11-2008, 11:22
(#10)
Benutzerbild von RiotAZ
Since: Aug 2007
Posts: 392
BronzeStar
Ja, jetzt wo ich das Ergebnis verkünde ist es natürlich klar, dass ich hier hätte nur callen sollen, aber das ist doch insgesamt sehr weak wie ich finde.
Es gibt genug Athleten die hier 33+ oder AK halten, rein theroretisch gibt es nur 2 Hände die mich am Turn schlagen, von denen ist KK absolut unlogisch und TT auch nicht ganz obv.
Wenn ich mir das ganze anschaue, würde ichs exakt nochmal so spielen. Dumm gelaufen, aber ich hab mir ne Note gemacht und weiter gehts.
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
NL10: 85s im BB SFD bei gepairtem board chess87 Poker Handanalysen 5 29-08-2008 18:20
NL10 AQo TPGK auf dry board chess87 Poker Handanalysen 5 15-08-2008 07:44
NL10 6max - AJ und Flushgefahr Tiregs Poker Handanalysen 5 18-02-2008 15:33
NL 100 preflop Bluff gegen TAG, auf gutem Board OneCrazyBeat Poker Handanalysen 5 09-02-2008 20:04