Alt
Standard
FR $0.25/$0.50 AQo - 10-11-2008, 16:06
(#1)
Benutzerbild von *Pasa*MetzKe
Since: Aug 2007
Posts: 190
PokerStars Limit Hold'em, $0.50 BB (8 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

Preflop: Hero is MP2 with ,
1 fold, UTG+1 calls, 1 fold, Hero raises, 4 folds, UTG+1 calls

Flop: (5.4 SB) , , (2 players)
UTG+1 bets, Hero raises, UTG+1 calls

Turn: (4.7 BB) (2 players)
UTG+1 checks, Hero bets, UTG+1 raises, Hero calls

River: (8.7 BB) (2 players)
UTG+1 bets, Hero calls

Total pot: $5.35 (10.7 BB) | Rake: $0.25

Kann bzw. sollte man am Turn o. River folden?

Gruß
*Pasa*MetzKer
 
Alt
Standard
10-11-2008, 17:40
(#2)
Benutzerbild von Xerxes34
Since: Oct 2007
Posts: 107
Ich hätte die Hand wohl auch sogespielt.
Am Flop würde ich, nachdem ich TPTK habe auch 2-betten. Und da er nur called zeigt er ja nicht unbedingt Stärke.
Den Turn würde ich auch anspielen. Zwar paired sich das Board, was nicht gerade angenehm ist, aber ein möglicher Flushdraw oder Gutshootstrasse kommt ja nicht an. Nachdem er dich diesmal 2-bettet würde ich auch nur noch runtercallen.
Am River das gleiche, wenn er checkt hinterherchecken bzw. callen. Mußt ja "nur" in 1:10 Fällen vorne sein damit es profitable ist.
 
Alt
Standard
10-11-2008, 17:49
(#3)
Benutzerbild von Mic111
Since: Oct 2008
Posts: 18
BronzeStar
Zitat:
Zitat von *Pasa*MetzKe Beitrag anzeigen
Kann bzw. sollte man am Turn o. River folden?
Eher nicht.
Wenn ich mir den Pot bei Turn und River anschaue (4.7 BB bzw. 8.7 BB), hast Du vermutlich in einen 4.7BB-Pot 1 BB gebettet (was zu wenig ist und dem Gegner gute Pot-Odds gibt), und der Gegner auf 2 BB geraist (Was ebenfalls recht wenig ist). Nach dem Mini-Raise lohnt es sich für Dich auf jeden Fall dabeizubleiben, auch wenn natürlich die Gefahr besteht, dass der Gegner bereits ein Set hat.
Die River-Bet des Gegners gibt Dir immer noch 9.7:1-Pot-Odds, da kannst Du mit Top Pair Top Kicker durchaus dabeibleiben. Raisen würde ich hier jedenfalls nicht mehr.

Der Micha

Geändert von Mic111 (10-11-2008 um 17:51 Uhr).
 
Alt
Standard
10-11-2008, 17:59
(#4)
Benutzerbild von oblom
Since: Nov 2007
Posts: 1.274
Ich denke standardmäßig ok.

Aber mir fallt auf, dass Du nie Reads oder Stats bei Deinen Gegnern angibst. Womit limp/callt Villain preflop, warum donkbettet er den Flop?

Je nach Gegner kommt hier auch Check behind am corr: Turn in Frage, aber gegen Unknown spiele ich wohl auch so.

Geändert von oblom (10-11-2008 um 19:51 Uhr).
 
Alt
Standard
10-11-2008, 18:37
(#5)
Benutzerbild von ciniminie007
Since: Jul 2008
Posts: 68
BronzeStar
Also Hand ist denke ich okay, auf dem limit gibts genug donks, die dich bei nem paired boared unbedingt bluffen wollen...aber ist denke ich close, würde ich von reads auf den Gegner abhängig machen...

@oblom: wie kommst du auf check behind, hier wird doch in ihn rein gebettet, da wirds schwer mit dem checken oda:P
 
Alt
Standard
10-11-2008, 18:38
(#6)
Benutzerbild von StAernenklar
Since: Nov 2008
Posts: 99
standard move eines draws c/F c/r Tgespielt hätte ich T 3-bet/ cap fold
 
Alt
Standard
10-11-2008, 19:53
(#7)
Benutzerbild von oblom
Since: Nov 2007
Posts: 1.274
Zitat:
Zitat von ciniminie007 Beitrag anzeigen
@oblom: wie kommst du auf check behind, hier wird doch in ihn rein gebettet, da wirds schwer mit dem checken oda:P
Meinte Turn!. Hab's korrigiert.

Zitat:
Zitat von StAernenklar Beitrag anzeigen
standard move eines draws c/F c/r


Standard Move wäre HU c/r Flop, bet Turn.
 
Alt
Standard
10-11-2008, 22:30
(#8)
Benutzerbild von offel
Since: Nov 2007
Posts: 487
BronzeStar
Zitat:
Kann bzw. sollte man am Turn o. River folden?
Nein!Vorallem ohne Reads/Stats.TPTK is einfach viel zu stark.

Zitat:
Standard Move wäre HU c/r Flop, bet Turn.
#2