Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Talk & Community /

Mit 3 Wörtern guten Spieler beschreiben

Alt
Standard
Mit 3 Wörtern guten Spieler beschreiben - 17-11-2007, 13:04
(#1)
Benutzerbild von Skapidea
Since: Sep 2007
Posts: 186
BronzeStar
hey all

wie würdet ihr einen sehr guten spieler mit 3 worten kennzeichnen

also bei mir wär das Geduld ,Timing , Vielseitigkeit


erzählt mal was fuer euch am wichtigesten ist und was allgemein wichtig ist aber in 3 worten

Geändert von Skapidea (17-11-2007 um 13:59 Uhr).
 
Alt
Standard
17-11-2007, 14:11
(#2)
Benutzerbild von SimS11187
Since: Aug 2007
Posts: 626
Vielseitigkeit, Ruhe, Können

das finde ich am wichtigsten.
Mit Vielseitigkeit ist nicht nur das variable Spiel gemeint sondern auch das Können von verschiedenen Varianten.
Ruhe ist ähnlich wie Geduld, nur dass man nicht ausrastet beim Bad Beat.
Und Können setze ich voraus weil ohne gehts nicht
 
Alt
Standard
17-11-2007, 14:41
(#3)
Benutzerbild von 4-e-v-e-r-44
Since: Sep 2007
Posts: 122
BronzeStar
für mich ist es:
inteligenz, können, glück
ich denke jeder spieler brauch auch sein glück das sich perfekt mit dem können mischt. man weiß wann mann setzen muss usw.
 
Alt
Standard
17-11-2007, 16:04
(#4)
Benutzerbild von d3lici0us*
Since: Oct 2007
Posts: 102
WhiteStar
1. Diziplin
2. Aggressivität
3. Variation/Geschicklichkeit

also ein spieler mus einfach kontolliert sein, sich nicht unnötig aufregen lassen und nur gute hände spielen, bzw falls es erfolderlich ist, auch mal "schlechtere" karten. auch mal vermeindliche nuts wegwerfen und aufatmen, dass man nem krassen lose entgangen ist

aggressivität wär das nächste. eins tarker spieler muss für mich einfach aggressiv sein. denn mit passiv komm man nicht weit. raisen um zu sehen, wie der gegner reagiert usw

und naja variation und geschicklichkeit kommt für mich fast in eine schublade. ein guter spieler muss eben auch mal abwechslungsreich spielen, nicht durchschaubar sein usw
zu dem muss er geschickt sein, um die richtige situation für nen bluff zu erkennen, gute reads zu machen usw

und naja erfahrung ist meiner meinung anch sowieso klar, aber das sollte ja jeder guter spieler haben

greetz
 
Alt
Standard
17-11-2007, 17:11
(#5)
Benutzerbild von unschlagbar_
Since: Oct 2007
Posts: 215
BronzeStar
Gedult : daS er nicht alles spielt.
Können : damit er weiß wie er agieren muss mit den entsprechenden Karten.
Turnriererfahrungen: viel Spieldauer.
 
Alt
Standard
17-11-2007, 17:15
(#6)
Benutzerbild von BusterBenny
Since: Oct 2007
Posts: 644
1. Geduld
2. Pokerface: man darf ihm ja nicht gleich ansehen wenn er was hat
3. ein gewisses maß an aggressivität

hätte da noch mehr wörter schreiben können...durfte ich aber ja nch
 
Alt
Standard
17-11-2007, 17:57
(#7)
Benutzerbild von Grindking91
Since: Aug 2007
Posts: 4
BronzeStar
1.Geduld
2.Können
3.Disziplin

usw...
 
Alt
Standard
17-11-2007, 18:23
(#8)
Benutzerbild von shootie_v2
Since: Aug 2007
Posts: 276
Ich

und

Ich

 
Alt
Standard
17-11-2007, 18:38
(#9)
Benutzerbild von rentier
Since: Aug 2007
Posts: 439
BronzeStar
nuts
guts
skills
 
Alt
Standard
17-11-2007, 19:36
(#10)
Benutzerbild von marc4c
Since: Aug 2007
Posts: 106
1. Disziplin (darunter fällt auch Tiltresistenz)

2. Spielverständniss (kein gejammere über Bad Beats und zu viele schlechte Spieler)

3. variabel sein (im Sinne von unlesbar sein und mehrere Varianten beherrschen)