Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Double or Nothing: Ziel -> Realistisch?

Alt
Smile
Double or Nothing: Ziel -> Realistisch? - 10-11-2008, 23:58
(#1)
Benutzerbild von Sayoboy
Since: Sep 2007
Posts: 48
Bei Stars werden seit ein paar Monaten sogenannte Double or Nothing Turniere angeboten. Hierbei sitzen 10 Spieler am Tisch und während die ersten 5 ihren Einsatz verdoppeln, gehen die anderen 5 leer aus. Doppelt oder Nichts eben.
Ich habe nun folgenden Plan:

- 8 Tische parallel spielen bei einem Buy-In von jeweils 20+0,80

- 1 Session (also die 8 Tische) dauern etwa 45 Minuten (Blinds alle 5 Minuten, 10/20, 15/30, 25/50/5, 50/100/10, 75/150/15 usw.).

- 4 Sessions pro Sitzung, Dauer also 3 Stunden für 4 x 8 Tische (32 pro Tag)

- Ziel bei 8 Tischen: 5 ITM, d. h. 62,5 %.

Bei 1000 Tischen ergibt sich folgende Rechnung:

1000 Turniere x 20,80 Dollar Buy-In = 20.800 GESAMT-BUY-IN

62,5 % ITM = 625 Turniere ITM: Profit 625 x 40 Dollar = 25.000 GESAMTPROFIT

Spiele ich im Schnitt täglich 32 Tische an 30 Tagen im Monat komme ich recht genau auf meine 1.000 Turniere im Monat. Gewinn wären anständige 4.200 Dollar.

Bislang habe ich 100 gespielt und 76 ITM gekommen, ABER habe da immer nur 4 Tische parallel gespielt, nun sollen es 8 sein!

Turbo-Variante erhöht die Varianz, aber ich weiss, wann man any 2 pushen muss, dass man am Bubble auch mal AA gegen Big-Stack weglegt wenn ein klarer Short-Stack da ist usw. Also Strategien sind mir klar.

Wie realistisch haltet ihr die 62,5 % ITM auf 1.000 Turniere gesehen, wenn man Down- und Upswings berücksichtigt. Die 4.200 Dollar Gewinn wären dann ja die logische Folge.

Bin auf eure Meinungen sehr gespannt und wenn etwas unklar ist, fragt bitte nach. Bitte auch Anregungen wenn ich bei meinen Planungen etwas nicht berücksichtigt habe.

Danke schon mal und viele Grüße,

Sayoboyv
 
Alt
Standard
11-11-2008, 00:05
(#2)
Benutzerbild von kampfpoker
Since: Jul 2008
Posts: 2.304
Hast du denn genug Zeit?

Also wenn du arbeit hast dann würd ich sagen net machbar aber sonst....mal hörn was die andern sagen
 
Alt
Smile
no - 11-11-2008, 00:07
(#3)
Benutzerbild von HaiPoker
Since: Sep 2007
Posts: 3.449
ich halte das nicht für sehr realistisch ich würde mal auf 25% sagen auf 1000 incl. downswing
 
Alt
Standard
11-11-2008, 00:38
(#4)
Benutzerbild von kampfpoker
Since: Jul 2008
Posts: 2.304
Zitat:
Zitat von 666Trivium Beitrag anzeigen
???
#2 25%=1/4 in Worten ein viertel
 
Alt
Standard
11-11-2008, 00:39
(#5)
Benutzerbild von herthafrosch
Since: Nov 2007
Posts: 309
Ich halte das für realistisch. Bin bei Cake Poker bei 40 gespielten dons 37 mal itm gekommen.
 
Alt
Standard
11-11-2008, 02:18
(#6)
Benutzerbild von Sayoboy
Since: Sep 2007
Posts: 48
Danke allen für die Antworten!

kampfpoker: Wir haben vor kurzem ein Shootout zusammen gespielt. Als so ein Vollfish am Tisch saß und Du mit dem ins HU gekommen bist. Kannste Dich erinnern? Ist erst 3, 4 Tage her. Zeitmässig ist es kein Problem. Studiere und habe daher viiiiel Zeit.

Ansonsten wie so oft sehr kreative Antworten. Das mit den 25 % verstehe ich überhaupt nicht? 25 % ITM? Roi 25 % (was ja mehr wäre als die 4.200 und daher nicht zu seiner Aussage unrealistisch passen würde). Also ich verstehe den Sinn nicht...

- herthafrosch:
Sehr guter Wert, aber 40 sind eben wenig aussagekräftig denke ich. Muss man auf 100, besser 200 sehen.

Was meinen die anderen? Habe ich vielleicht irgendwas in den Berechnungen vergessen?

Werde übrigens meist nachts spielen, da die Tische da schnell voll sind und deutlich mehr Fische da sind, die nicht wissen, wie man sowas strategisch angeht.

Bin gespannt auf weitere Meinungen. Wäre nett wenn ihr jeweils kurz sagt, wieso ihr glaubt, dass es klappt bzw nicht klappt.
 
Alt
Standard
11-11-2008, 09:23
(#7)
Benutzerbild von olideca
Since: Jan 2008
Posts: 2.798
BronzeStar
auf dem 20usd buy-in halte ich die angestrebten 62,5% für nen sehr hohen wert. deine aktuellen 76% ITM sind schon fast sensationell. bei den 5USD würde ich das alle noch für realistisch halten, aber 20er?
 
Alt
Standard
11-11-2008, 09:31
(#8)
Benutzerbild von Nobody103
Since: Aug 2008
Posts: 88
ich denke auch das es auf der 20er ebene nicht so einfach wird, da ja deine strategie sicher darauf beruht sehr tight zu spielen...das tun andere aber auch, vorallem in diesem level. ich würds mir nicht zu einfach vorstellen. aber wie sagt man so schön versuch macht klug, vielleicht läuft es ja wirklich gut für dich (viel glück).
teste es doch erstmal 4x8 tische und dann rechnest du hoch...
 
Alt
Standard
11-11-2008, 11:18
(#9)
Benutzerbild von funnymaus64
Since: Dec 2007
Posts: 305
ich habe auch einige double or nothing turniere gespielt,allerdings nur 1+0,10 turbos.da ist es sicher möglich auf einen schnitt von 70% zu kommen.bei einem buy-in von 20+0,80 stelle ich mir das sehr schwierig vor.ausserdem braucht es schon eine mächtige bankroll um bei dem buy-in so viele turniere zu spielen.selbst bei den kleinen buy-in`s gibt es tage da läuft es mit den karten nicht wirklich gut.: und das spielen an 8.tischen erschwert die sache zusätzlich,das könnte das eine oder andere itm kosten.wenn du dir mal vorstellst einen richtig schlechten lauf zu haben wo vielleicht einen monat nichts läuft.
angenommen es würde nach deiner rechnung so laufen...
1000 x 20,80 = 20.800
20% itm (was sicher möglich ist)
200 x 40 = 8000
8000 - 20800 = -12800...:
wenn du in der glücklichen lage bist selbst so einen zeitraum verkraften zu können wünsche ich dir alles gute und viel glück...
 
Alt
Standard
11-11-2008, 11:35
(#10)
Benutzerbild von Furzgurk
Since: Apr 2008
Posts: 490
Zitat:
Zitat von Nobody103 Beitrag anzeigen
ich denke auch das es auf der 20er ebene nicht so einfach wird, da ja deine strategie sicher darauf beruht sehr tight zu spielen...das tun andere aber auch, vorallem in diesem level.
ist es hier nicht die richtige strategie, die allgemeine tightness schon im frühen stadium des double or nothing sng´s gnadenlos auszunutzen, um genügend chips zu haben, um sich auf der bubble ins geld folden zu gönnen? ist ja im grunde wie ein quali-turnier.

das gegenseitige eliminieren bei hogen bubble-faktoren kann man so anderen überlassen.


furzgurk
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[Blog] NL1000: Der Weg ist das Ziel! Sunnymatrix Blogs, Berichte, Brags & Beats 871 20-10-2008 18:40
Kurz vor dem Ziel .... Tilt foxxxl Poker Handanalysen 32 09-10-2008 20:34
[BLOG] Der Weg ist das Ziel (SSS) JJanke88 Blogs, Berichte, Brags & Beats 64 19-09-2008 13:37