Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Talk & Community /

60311 Casino bzw. Livespiel in Frankfurt/Main

Alt
Question
60311 Casino bzw. Livespiel in Frankfurt/Main - 18-11-2007, 12:14
(#1)
Benutzerbild von e2e4e5
Since: Aug 2007
Posts: 535
Salut,

bin im Februar für ein paar Tage in FFM. Wo kann man dort live zu welchen Konditionen spielen?
 
Alt
Standard
18-11-2007, 15:11
(#2)
Benutzerbild von DHV Champ
Since: Aug 2007
Posts: 92
Zitat:
Zitat von e2e4e5 Beitrag anzeigen
Salut,

bin im Februar für ein paar Tage in FFM. Wo kann man dort live zu welchen Konditionen spielen?
Frankfurt selbst hat nur am Flughafen eine Spielbank, die allerdings lediglich bestimmte Fluggäste nutzen dürfen. Ansonsten hast Du die Möglichkeit, in Wiesbaden zu spielen (dort werden jeden Dienstag, Mittwoch, Donnerstag und Sonntag Turniere mit einem Buy-In von 75 EUR angeboten sowie jeden Abend 2/4 EUR bzw. 5/10 EUR Cashgame - http://www.spielbank-wiesbaden.de/), in Mainz (http://spielbank-mainz.de/) und auch in Bad Homburg (http://www.spielbank-bad-homburg.de/de/) ...
 
Alt
Standard
18-11-2007, 16:43
(#3)
Benutzerbild von e2e4e5
Since: Aug 2007
Posts: 535
Danke, selbst schon mal in Wiesbaden gewesen?
 
Alt
Standard
Wiesbaden - 18-11-2007, 20:45
(#4)
Benutzerbild von andivop
Since: Oct 2007
Posts: 24
Hallo,

ich war früher öfer in der Spielbank in Wiesbaden. Das Ambiente ist Top, wie die Qualität der Spieler momentan ist, kann ich leidernicht sagen.

Das Kasino in Mainz ist auch zu empfehlen.

Bad Homburg hat mir persönlich nicht so gut gefallen...
 
Alt
Standard
19-11-2007, 10:52
(#5)
Benutzerbild von DHV Champ
Since: Aug 2007
Posts: 92
Zitat:
Zitat von e2e4e5 Beitrag anzeigen
Danke, selbst schon mal in Wiesbaden gewesen?
Ja, bin schon häufiger dort gewesen, ist sehr schön da. In Mainz habe ich selbst noch nicht gepokert, sondern nur Roulette gespielt, doch kommen Atmosphäre und Ambiente keinesfalls an Wiesbaden heran. Und was Bad Homburg angeht: Vergleiche mal die Poker-Angebote, dann wirst Du sehen, daß Wiesbaden turmhoch überlegen ist, auch wenn die Struktur des Wiesbadener Turniers jetzt auch nicht optimal ist.
Was viele Leute aber vergessen, wenn sie von Wiesbaden als "Crapshoot-Turnier" sprechen: Man zahlt keinen einzigen Cent Gebühr für das Turnier, das gesamte Preisgeld wird ausgeschüttet. Da müßte es eigentlich verständlich sein, daß man nicht mit 10.000 Stack, 25-50 Blinds und Stufen von einer Stunde rechnen kann ...
 
Alt
Standard
19-11-2007, 11:13
(#6)
Benutzerbild von e2e4e5
Since: Aug 2007
Posts: 535
Je nachdem wie ich Zeit habe, reizt mich dann das Cash Game für den Anfang wohl etwas mehr, zumal das Turnier-Buy-In ja auch erstmal aufgebracht sein muß
 
Alt
Standard
19-11-2007, 11:17
(#7)
Benutzerbild von McAp0k
Since: Aug 2007
Posts: 530
In Wiesbaden gibt es auch immer sehr gute Rookie Turniere mit einen ganz passablen Buy In
 
Alt
Standard
19-11-2007, 12:54
(#8)
Benutzerbild von wurstbrot
Since: Aug 2007
Posts: 93
Ich würde mal vermuten das du dich ins Cash Game auch nicht mit 5 BB einkaufen darfst, sondern mindestens 20 auf den Tisch legen musst und dann kostet dich das schon mal mindestens 80€.
 
Alt
Standard
19-11-2007, 14:08
(#9)
Benutzerbild von e2e4e5
Since: Aug 2007
Posts: 535
@wurstbrot

Da hast Du Recht, habe mir gerade einmal die Beschreibungen näher angsehen, sind 100 Euro Minimum. Doch eventuell doch Rookie-Turnier Nun, habe ja noch ein bisschen Zeit mir das zu überlegen ...
 
Alt
Standard
19-11-2007, 16:17
(#10)
Benutzerbild von ezzar2007
Since: Aug 2007
Posts: 188
komme gerne mit