Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Talk & Community /

Cardroom in Deutschland ich brauch Eure Meinungen

Alt
Standard
Cardroom in Deutschland ich brauch Eure Meinungen - 17-11-2008, 16:50
(#1)
Benutzerbild von Assgott84
Since: Oct 2007
Posts: 16
BronzeStar
Hi an alle Intellis

Also ich strebe jetzt an mich selbstständig zu machen mit einem Cardroom in Bremen. Natürlich, was schade ist, kann hier nicht wie in den Casinos um Geld gespielt werden, da es so ja nicht bei uns erlaubt ist.

In Hamburg gibt es jetzt einen Cardroom in dem Cashgame und Turnier gespielt wird, allerdings kann man sich kein geld auszahlen lassen sondern nur Getränke snacks etc und für die Turniersiege gibt es Sachpreise.
So weit hatte ich noch garnicht gedacht, das man das gewonnene Geld im Cashgame in Getränke etc umwandeln könnte.
Ich wollte es eigentlich so machen Ihr kommt zu mir mit euren leuten sagen wir mal ihr seid 9 Mann und ihr habt Bock zu Zocken bei mir gibts dann Tische und Chips wofür ihr 5 Euro zahlt zusammen also nicht jeder 5 Euro sondern 5 Euro für einen Chipkoffer Leihgebühr. Ihr setzt euch an die Tische und könnt spielen. Sobald ihr an den Tischen sitzt hör ich euch nicht mehr wenn ihr versteht was ich mein wie in Privaten Runden eben gespielt wird

Ein kleines Bistro wirds dort euch geben mit kleinen Snacks (tackos, Chicken wings fingerfood eben...)
und getränke.

Dann wirds ein zweimal im Monat ein Großes Sachpreis Turnier geben und Ranglistenturniere sowie eine Jährliche Meisterschaft.

Ich hab nun auch überlegt den Raum gleich so groß zu nehmen das dort 300 - 500 Leute Pokern könnten, Hintergedanke dabei ist die Deutsche Pokermeisterschaft in zusammenarbeit mit den Westspiel Casinos damit dort mehr leute Teilnehmen können, denn wie man sieht waren die 160 Plätze dieses Jahr schon zu wenig.
Jetzt denkt ihr euch hallo denkst du in so nem 0815 Pokerclub das machen die mit? nene ich werde den Raum das richtige Ambiente verleihen mit Lichtfliesen guten Pokertischen davon 5 mit Cammeras.
Denn irgendwann und ich denke mal das es nicht mehr als 5 Jahre seien werden ist Pokern erlaubt und dann hab ich nen Cardroom mit ner ordentlichen Größe und ner richtig geilen Einrichtung.

Jetzt seid Ihr gefragt was ist eure Meinung dazu wär euch echt Dankbar wenn ihr ordenlich in die Tasten haut.

Danke

Und an das Intelliteam weiter so Ihr seid echt Super
 
Alt
Standard
17-11-2008, 16:53
(#2)
Benutzerbild von HungryEyes42
Since: Dec 2007
Posts: 5.046
*MOVE* >>> Meinungsumfragen
 
Alt
Standard
17-11-2008, 17:15
(#3)
Benutzerbild von Dullnramer
Since: Feb 2008
Posts: 334
Zu was genau willst du denn die Meinung hören?
Würde ich mich da gern mal hinsetzen um zu zocken? Möglich, aber unwahrscheinlich.
Betrachte ich das Unternehmen als rentabel? Absolut nicht.
 
Alt
Standard
17-11-2008, 17:19
(#4)
Benutzerbild von olideca
Since: Jan 2008
Posts: 2.798
BronzeStar
ich komme zwar nicht aus Deiner gegend, aber selbst wenn, so würde ich sicherlich nicht um snacks oder sonstige sachgegenstände pokern wollen.
 
Alt
Standard
17-11-2008, 17:20
(#5)
Benutzerbild von Assgott84
Since: Oct 2007
Posts: 16
BronzeStar
die Menge machts da aus und die Gastro eventuell will ich das ja auch mit dem Cashgame machen wobei auch Rake einbehalten wird aber wie gesagt ich bin da gerade erst am Konzept schreiben und wollt halt einfach wissen was ihr von solchen Läden haltet.

ja das hatte ich auch gedacht weil sich die Leute so ja an dich Binden müssen da sie sich nichts auszahlen können in Hamburg läuft der Laden aber ist immer Voll Furgeson wahr auch schon dort

*Beiträge zusammengeführt, bitte in Zukunft die EDIT-Funktion verwenden. Danke* HungryEyes42

Geändert von HungryEyes42 (17-11-2008 um 17:23 Uhr).
 
Alt
Standard
17-11-2008, 17:38
(#6)
Benutzerbild von EagleSid
Since: Mar 2008
Posts: 5
Die Idee ist sicherlich nicht schlecht, leider wird das alles komplexer und kostenspieliger als du dir vorstellst...
 
Alt
Standard
18-11-2008, 02:11
(#7)
Benutzerbild von Lyccess
Since: Jan 2008
Posts: 537
Ich glaube kaum, dass du da genug Geld einnehmen wirst, dass du davon leben kannst.

Wenn ich das richtig verstanden habe, sind ja deine einzigen Einnahmen die Vermietung der Chipkoffer und noch die Snacks und Getränke.

So ein Chipkoffer kriegst du schon ab 20€, je nachdem welche Qualität und wieviele Chips drin sind, und da ist es doch eben deutlich günstiger, sich mal so ein Ding zu kaufen, als sich immer für 5€ einen leihen zu müssen.

Den einzige Unterschied zwischen dem Cardroom und einer Runde zuhause ist doch die Atmosphäre.
Aber was hat man davon? Ich seh da eigentlich fast nur Nachteile.
Für die Getränke / Snacks muss man zuhause nichts extra bezahlen, bzw. wirst du diese teurer anbieten müssen als wenn man sich die im Laden kaufen würde.
Die gesellige Gesellschaft hast du zuhause auch und man ist vor allem unter sich.
Und wenns eben noch ein Pokertisch sein soll, kosten die ja auch nicht mehr die Welt.

Also Ich glaube nicht, dass da soviele Leute bereit sind, für dieses Angebot noch Geld auszugeben.

Geändert von Lyccess (18-11-2008 um 02:56 Uhr).
 
Alt
Standard
18-11-2008, 06:17
(#8)
Benutzerbild von Miles45
Since: Nov 2007
Posts: 637
Stelle mal einen realistischen Geschäftsplan auf....

-Miete (Eigentum Zinsen, Abschreibung Monatlich)
-Ausstattung Investition in die Räumlichkeiten (u.a. Profiküche, Raum für 500!!! Leute, Tische (Abschreiben), Sanitäreanlagen usw.
-Peronslkosten
-Kosten für Einkauf Lebensmittel etc
-Nebenkosten(Energie, Heizung, Strom, Wasser Gewerbesteuern, Grundsteuern, Versicherung, Wartungskosten, etc...
Insbesondere wenn du einen vielzu großen raum hat für 500 leute + Menschen total unrealistisch.
-Eigenes Gehalt
etc......

Deine Geile Einreichtung kostet geiles geld

Deine Einahmen sind viel zu gering....

1. 5€ für koffer^^
2. Deine Speisen und getränke sind nicht individuell du hebst dich nicht ab...
3. um so einen laden aufzumachen solltest du schon mal vor der Eröffnung ab 250.000€ eher mehr bei geiler einrichtungübrig haben.

Ach ja welche betriebswirtschaftliche oder Gastroerfahung hast du?

ich denke mal das es eine schöne Träumerrei ist. Du wirst niemals 5 Jahre mit dem Teil überstehen .... auch wenn du dir sicher bist das dann dort "richtig" gepokert werden kann...

Falls du nicht Millionär bist und Fremdkapital benötigen solltest (was bei rentablen Geschäften empfehlenswert ist um die Eigenkapitalrendite zu steigern), geh mal zu paar Banken und stell dein Konzept vor... ich denke mal das du keinen findest der dir (insbesondere in der jetzigen Bankenkrise) auch nur 1 € gibt....

Falls d es doch noch eröffnest sag hier bitte bescheid, wann ich glaub Zwegaltheißt der, sowie Rtl eine Sendung bei dir macht.

toi toi toi

ach ja ich hab keine ahnung was man in so einem laden soll... um sachpreise pokern war mal hip vor ein aar monaten jahren der zug ist abgefahren

Geändert von Miles45 (18-11-2008 um 06:31 Uhr).
 
Alt
Standard
18-11-2008, 06:30
(#9)
Benutzerbild von Feuerfürst
Since: Dec 2007
Posts: 12
Ich finde Deine Idee klasse,schade,daß sich in München keiner traut
so einen Clup auf die Beine zu stellen,wenn ich das nötige Kleingeld hätte würde ich es machen.


Danke für den Artikel
 
Alt
Standard
18-11-2008, 08:36
(#10)
Benutzerbild von RoninAQ
Since: Sep 2007
Posts: 4.724
Wie wäre es den wenn Du dir die, ich glaube es sind mittlerweile 3, Pokerclubs in Hamburg mal anschaust ?

In Berlin gibt es auch den einen oder anderen.
In verschiedenen Pokerzeitschriften sind manchmal Städte vorgestellt mit Ihren Pokerclubs.

Ach und zB Wien soll für Anregungen auch eine Reise Wert sein.

Falls das schon zu viel Aufwand ist, dann vergiss die Idee einfach.
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Brauch Mal Eure Hilfe !! DarkBlade265 IntelliPoker Support 28 05-06-2008 14:48
brauch ein PT FAQ Baby Jingle Poker Ausbildung 10 24-12-2007 21:20