Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Talk & Community /

Gewinnausschüttung auch für Playmoneyspieler

Umfrageergebnis anzeigen: Sollte es sowas geben?
finde ich supergut 10 23,26%
Ist mir egal 6 13,95%
Ich bin dagegen 27 62,79%
Teilnehmer: 43. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Alt
Thumbs up
Gewinnausschüttung auch für Playmoneyspieler - 17-11-2008, 19:37
(#1)
Benutzerbild von giggl
Since: Oct 2007
Posts: 3
BronzeStar
Hallo,
spiele neben Echtgeldturnieren auch sehr viele Playmoneyspiele oder Turniere(nur so zum Üben).Habe mir dabei auch sehr viele Chips schon erspielen können.Wäre es nicht toll(wie bei den Freeroll-Turnieren auch),wenn man hier nach nach einem Viertel-oder Halbem Jahr einen kleinen Bonus in Form von IPP's erhalten könnte.Wer die meisten Chips hat,bekommt dann ein paar IPP's,um wieder an Turnieren mitspielen zu können,denn ansonsten weiß ich leider gar nicht,was ich mit so vielen Chips anfangen soll. Und über so viel Geld verfügt wohl auch nicht jeder,um so oft an Turnieren mitmachen zu können (auch wenn hier die Buy-ins nicht überall so hoch sind).
Wie denkt ihr denn so darüber?
Liebe Grüße an alle Pokerspieler
giggl

----------

tipello.net - i am not referring you, i just DO recommend it.
 
Alt
Standard
17-11-2008, 19:42
(#2)
Benutzerbild von TheKillerAD
Since: May 2008
Posts: 2.690
Spiel doch die GPL (German Poker League), zu finden unter Tourney/Regional, da kannst Du Realmoney oder FPP gewinnen, je nach Division!

Oder verkauf sie bei Ebay oder verschenk sie an Bedürftige...




IP Community Battle - Neu: Sonntags "Players Choice"
Die Karten sind nur dazu da, damit die schwachen Spieler denken, sie hätten eine Chance!
 
Alt
Standard
17-11-2008, 19:47
(#3)
Benutzerbild von jblum4802
Since: May 2008
Posts: 1.431
BronzeStar
playmoney spieler belohnen?
warum?
zahl geld ein werde realmoney spieler und die fpps sind kein grosses problem mehr.
es gibnt ja schon freerolls wo jeder mtmachen kann und realmoney gewinnen kann.
reicht das nicht.


sind wircklich alles spieler so arm das man nicht mal 10 dollar einzahlen kann?
 
Alt
Standard
17-11-2008, 20:06
(#4)
Benutzerbild von geln0r
Since: Jun 2008
Posts: 524
BronzeStar
wie mein vorredner sagt, kannste ja verkaufen (darf man das überhaupt ).

Ansonsten finde ich, ist das freeroll angebot IMO bei weitem gross genug, um einen PM-Spieler zufriedenzustellen.

Man soll ja auch einen angemessenen Anreiz haben, RM einzuzahlen!
 
Alt
Standard
17-11-2008, 20:59
(#5)
Benutzerbild von vb82
Since: Oct 2007
Posts: 106
Spielgeld ist erfarmbar. Alle Stunde dreimal Reloaden.
Das würde zu sehr ausgenutzt werden. Und gibt doch genug Möglichkeiten Fpp zu ergattern und zudem noch eine Menge Freerolls.

Deswegen denke ich das der Vorschlag nicht umsetzbar ist.


vb
 
Alt
Standard
17-11-2008, 22:29
(#6)
Benutzerbild von Nobody103
Since: Aug 2008
Posts: 88
da daran nichts verdient wird bei ps wirds das wohl nie geben...
 
Alt
Standard
18-11-2008, 09:20
(#7)
Benutzerbild von Yasokool
Since: Nov 2008
Posts: 883
Belohnung für Playmoney...?
Wie soll das aussehen...? wer die meisten hat....?
Bei 20 Mio ist schluss... mehr geht nicht.....
du musst ja nicht gleich Ebay benutzen, um es in RM umzuwandeln...
Da gibt es einige sites....

Geändert von Yasokool (18-11-2008 um 09:22 Uhr).
 
Alt
Standard
18-11-2008, 10:10
(#8)
Benutzerbild von kowefive
Since: Nov 2007
Posts: 2.459
Also eine Gewinnausschüttung kannst du schon über die GPL ergattern und das denke ich mal reicht voll und ganz weil sonst es keinen Sinn machen würde, schliesslich muß ja noch irgenwie die Grenze zwischen Play- und Realmoney gewahrt werden.

Ich finde es schon gut das es die GPL gibt, weil es nicht wirklich viele andere möglichkeiten gibt mit Spielchips Echtgeld zu erwirtschaften, was dann auch dabei bleiben sollte.

Das ganze mit IPP zu belohnen sprengt dann wohl ganz den Rahmen weil was hat die Rangliste bzw. die Gewinne von Pokerstars mit Intellipoker zu tun.

Im endeffekt wenn du mal weiter denken würdest, würde es dann denen die die max anzahl an chips (20mio) haben (PM) mehr möglichkeiten geben zu spielen und zu erwirtschaften ohne je verluste zu machen, als RM spieler die Einzahlen!!!
 
Alt
Standard
18-11-2008, 11:34
(#9)
Benutzerbild von Yasokool
Since: Nov 2008
Posts: 883
Du kannst ja dein PM nutzen, um deine Bankroll aufzubauen...
um dann wirkich RM spielen zu können, ohne eine Einzahlung zu tätigen.
Ich denke, da PS daran liegt, möglichst viele RM-Spieler auf ihre Seite zu bekommen, wird der Tausch PM-->RM auch geduldet...
Im Endeffekt verdienen sie ja auch daran...

Ausserdem kannst du bei PM auch mal Moves ausprobieren, ohne direkt mit großen Verlusten konfrontiert zu sein...

KEEP ON GAMBLING....
 
Alt
Standard
18-11-2008, 11:47
(#10)
Benutzerbild von RagingXRay
Since: Jan 2008
Posts: 518
Ich bin dagegen, weil ich der Meinung bin, daß wenn man schon mehr für Spielgeldspieler machen will, daß man mehr Freerolls machen sollte.

Denjenigen mit den meisten Playmoney Chips zu belohnen macht keinen Sinn, da es eine Begrenzung an maximalen Chips gibt.
Außerdem motiviert das keinen; wenn wer 20 Millionen an Spielgeldchips anhäufen kann, dann wird er sich auch auf den Mikrolimits behaupten können und damit nicht mehr seine Zeit auf Spielgeldtischen verbringen.

Lg, X