Alt
Standard
cashgame FL FR - 18-11-2008, 19:15
(#1)
Benutzerbild von Hansey_GER
Since: Oct 2008
Posts: 540
Hier meine Probleme im FL FR 0.05/0.10

Nabäänd
also ich habe mal wieder ein paar probleme, naja heute viel gespielt und nur verloren. ich spiele ca. 25-30% meiner hände, also relativ tight, ist aber meiner meinung auf 0.05/0.1 $ am besten, weil manche da 90% ihrer hände spielen. naja für heute war es kennzeichnend, dass ich wenn ich eine gute hand in position gekriegt hab, sie zwar geraist aber einfach nicht getroffen habe. ich habe beobachtet, dass sehr viele gegner, 1. die contibet callen um dann 2. nach einem check auf dem turn selber anzuspielen, manchmal auch out of position.. was tun nun?
außerdem wird nach einem raise preflop einfach nur in mich reingedonkt, was tun, wenn ich nicht getroffen hab? ich kann auch nicht immer wegschmeissen, da das mich zu durchschaubar macht. bei 10 tischen gleichzeitig kann ich mir aber auch schlecht merken oder mir notizen machen an welchem tisch ich das wie oft schon gemacht habe..
könntet ihr mir einfach ein paar tipps geben?

hier ein paar beispielhände:

http://www.pokerhand.org/?3467587

http://www.pokerhand.org/?3467622


ich würde gerne noch mehr hände posten, allerdings besitze ich kein pokertracker oder ähnliches, und per hand meine letzten hände durchzuschauen ist ganz schöne arbeit. hat einer ahnung wie man das besser machen kann?

MFG Hansey_GER
 
Alt
Standard
19-11-2008, 14:57
(#2)
Benutzerbild von BigSchmogg
Since: Jan 2008
Posts: 93
Also aus meiner Sicht bestehen 3 Probleme, die nicht 100% disjunkt sind:

1) 25-30% sind nicht extrem tight, das ist vielleicht nichtmehr loose, aber auch nicht mehr. Versuch deine Starthände noch ein bisschen besser auszuwählen (keine Suited Connectors, Keine KJ, Q10 etc.) auch wenn diese verlockend aussehen und du denkst "die haben doch eh nochmal nix".
(Übrigens ein Tipp: beim Limit Hold'Em find ich eigentlich ALLE Pocket Pairs interessant, da du meistens mit einem Call den Flop siehst und dann entweder jedes 8te mal ein Set hast und garantiert mehr als den 8fachen BB bekommst oder halt deine Hand wegwirfst)

2) 10 Tische gleichzeitig würde ich eventuell erstmal lassen, da die wie du schon sagst fast nicht zu überschauen sind.

3) Fixed Limit kann man bei PS find ich nur mit hohen Blinds spielen und dafür bräuchte man einen höheren Bankroll und muss natürlich höheres Risiko eingehen (also auch nicht ratsam). Denk mal über 0.05/0.10 NL mit 2$ am Tisch nach: da spielen viele brauchbare Gegner mit, aber du wirst mit Händen wie AK/AA/KK fast immer voll ausbezahlt (Pre-Flop). Wichtig hierbei ist aber Punkt eins dringend zu beachten.
 
Alt
Standard
20-11-2008, 05:02
(#3)
Gelöschter Benutzer
Zitat:
Zitat von BigSchmogg Beitrag anzeigen
Also aus meiner Sicht bestehen 3 Probleme, die nicht 100% disjunkt sind:

1) 25-30% sind nicht extrem tight, das ist vielleicht nichtmehr loose, aber auch nicht mehr. Versuch deine Starthände noch ein bisschen besser auszuwählen (keine Suited Connectors, Keine KJ, Q10 etc.) auch wenn diese verlockend aussehen und du denkst "die haben doch eh nochmal nix".
(Übrigens ein Tipp: beim Limit Hold'Em find ich eigentlich ALLE Pocket Pairs interessant, da du meistens mit einem Call den Flop siehst und dann entweder jedes 8te mal ein Set hast und garantiert mehr als den 8fachen BB bekommst oder halt deine Hand wegwirfst)

2) 10 Tische gleichzeitig würde ich eventuell erstmal lassen, da die wie du schon sagst fast nicht zu überschauen sind.

3) Fixed Limit kann man bei PS find ich nur mit hohen Blinds spielen und dafür bräuchte man einen höheren Bankroll und muss natürlich höheres Risiko eingehen (also auch nicht ratsam). Denk mal über 0.05/0.10 NL mit 2$ am Tisch nach: da spielen viele brauchbare Gegner mit, aber du wirst mit Händen wie AK/AA/KK fast immer voll ausbezahlt (Pre-Flop). Wichtig hierbei ist aber Punkt eins dringend zu beachten.
1) is korrekt. 25-30% sind gute werte für 6max tische, aber fullring sind sie zu loose.
spiele nach dem chart von intelli und du machst nix verkehrt

2) is korrekt. 10 tisch sind zu viel. Da sollte man sich kein massstab an irgendwelchen leuten nehmen. ich spiel 3-4 tische maximal.

3) is eine weitverbreitete meinung, die aber unsinn is. wir wollen schlechte spieler. ich wäre froh wenns auf 10/20+ noch so zugehen würde.
schlechte spieler bringen uns das geld, nur die machen fehler. gute spieler machen zwar auch fehler, aber die schmeisung uns kein geld nach.

4) contibet muss man nicht immer machen. wenn 4 gegner oder mehr im pot sind, kann man drauf verzichten und lieber nur check/call spielen um dann am turn weiter zu schauen.
man muss sich auch bewusst werden, das ne conti nur jedes 3 mal funktionieren muss um profitabel zu sein. Manchmal kommt man sich vor, als wäre es verschwendetes geld, aber es is trotzdem korrekt sie zu machen.

die hände sind ok.
wegen dem hände raussuchen schau mal hier
http://www.dmasn.com/handrecorder/
 
Alt
Standard
20-11-2008, 10:08
(#4)
Benutzerbild von olideca
Since: Jan 2008
Posts: 2.798
BronzeStar
Zitat:
Zitat von Hansey_GER Beitrag anzeigen
Hier meine Probleme im FL FR 0.05/0.10

Nabäänd
also ich habe mal wieder ein paar probleme, naja heute viel gespielt und nur verloren. ich spiele ca. 25-30% meiner hände, also relativ tight
sorry, hier habe ich aufgehört zu lesen... das ist nämlich definitiv "recht loose"!!!
 
Alt
Standard
22-11-2008, 18:39
(#5)
Benutzerbild von BigSchmogg
Since: Jan 2008
Posts: 93
Zitat:
Zitat von Gelöschter Benutzer Beitrag anzeigen
3) is eine weitverbreitete meinung, die aber unsinn is. wir wollen schlechte spieler. ich wäre froh wenns auf 10/20+ noch so zugehen würde.
schlechte spieler bringen uns das geld, nur die machen fehler. gute spieler machen zwar auch fehler, aber die schmeisung uns kein geld nach.
Ja, das stimmt schon, was ich damit meinte ist vielmehr, dass es - beim fixed Limit - eine sehr hohe Frustrationstoleranz erfordert, weil man häufig richtig gute Starthände nach dem Flop folden muss, weil man nichts getroffen hat. Gleichzeitig passiert es leicht, dass man halt bis zum show-down durchcallt weil man eben nicht seine Hand foldet und genau dadurch wird dann der Erwartungswert trotz tightem spiel u.U. negativ.
Beim NL mit SSS hingegen kann man zu der Phase in der man sicherlich Favorit ist (nämlich VOR dem Flop) ordentlich chips in die Mitte bringen, so dass diese Art von Gegnern garantiert, nach dem Flop, alles weitere bezahlen wird, was den Erwartungswert weiter steigert.

Anders formuliert: FL erfordert gegen loose Spieler einfach eine sehr viel größere Selbstbeherrschung.
 
Alt
Standard
23-11-2008, 06:21
(#6)
Benutzerbild von Mike$100481$
Since: May 2008
Posts: 3.848
BronzeStar
Ich kenne mich zwar mit FL nicht so aus aber wieso clalst du bei Hand 1 aufm Turn nur da würde ich n reriase machen mehr geht ja nicht und genau da sind diese Situationen wieso ich niemehr Fixed Limit spiele eben du hast hier TP mit TK und es kommt ein FLushdraw aufm Turn und du kannst nur n minraise machen aber naja muß ja jeder sleber wissen was er macht und spielt!

Zweitens ist 25-30% meienr Meinung nach auch beim FL überhaupt nicht tight tight ist 12-max. 20% mehr nicht das ist fidne ich schon recht loose was du da machst!

Also spiele weniger Hände ca- 10% weniger dann bist auch tight!

Und bist du dir sicher das du auch zu 100% mit 10 Tischen gleichzeitig klar kommst????

Spiele lieber mal um einiges weniger sowieso wnen du sagst du hast keine Zeit mehr Notizen zumachen und weisst nach ner Weile nicht mehr was du wo an welchen Tisch gemacht hast, das ist meienr MEinung nach ein ganz klares Zeichen das du wohl total überfordert bist!

Du mußt dich da langsam steigern ich habe ca. 3 Monate gebraucht un spiele mom. max. 11 Tische mehr auf garkeinen Fall!

Und wqenn du mehrere Gegner hast udn denn Flop total verfehlt dann brauchst auch keine c-bet machen für was ist rausgeschmissenees Geld auch wenn du AK hast aber AK ist nichts wenn nicht kommt also check/fold wenn jemand raist!

Du mußt einfach ab und an mal anderst spielen mal auch nur checken wenn du richtig gut getroffen hast aber halt nicht grad wenn du 3 Gegner hast du mußt bei sowas schon das Risiko abwägen mal checkraisen oder was weiss ich da gibts soviele Möglichkeiten!

Aber eigentlich brauchst dir auf dem Limit eh nicht allzuviele Sorgen machen da sind sowieso nur totale Vollmonks die mal ganrichts checken!

Geändert von Mike$100481$ (23-11-2008 um 06:28 Uhr).
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
50 - 200 € buy in cashgame roma(steyr) Poker Talk & Community 2 04-06-2008 17:30
Cashgame FPP manubr IntelliPoker Support 4 11-05-2008 10:41
SSS im NL $0.01/$0.02 Cashgame riddim_face IntelliPoker Support 6 31-01-2008 15:04