Alt
Standard
Warum nicht ich??!! - 20-11-2008, 07:59
(#1)
Benutzerbild von ede23
Since: Sep 2007
Posts: 30
Ok ich schreibe diesen Beitrag nur weil ich allen die hier aktiv sind Hoffnung und Glauben zu Ihrem Pokerspiel zu finden.

Ich selber donke schon seid zwei Jahren nur auf minimalen Leveln rum und versuch hier und da was zu gewinnen was auch klappt. Man findet seine Staerken was bei mir das sng spiel ist aber man reisst einfach nix grosses. Immer wieder scheitert man obwohl man weiss dass man es drauff hat aber es klappt einfach nicht.

Heute habe ich schliesslich auch mal einen Erfolg gefeiert. Es war ein MTT.
Ich hab einfach immer wieder probiert, (weiss gott wieviele 5er 10er 20er) niemals aufgegeben und schlieslich meinen Dank bekommen. Jeder hat mal Glueck.

Desshalb sage ich nicht aufgeben und in sein Spiel und die Staerke die man besitzt vertrauen und es weiter probieren. Auch wenn mann einen auf die Nase bekommt dann wird sich dies bald umdrehen.

Ich lese aktiv mit und erlebe viele Spieler die sicherlich das Koennen mitbringen auch grroessere Stakes zu meistern aber einfach das noetige Glueck noch nicht hatten.

Der Sunday Hundred Grand Thread ist ein klassischess Beispiel.

Ich hoffe einfach das sich fuer Euch der Erfolg einstellt über kurz oder lang.

Viel Glueck,

Ede
 
Alt
Standard
20-11-2008, 08:04
(#2)
Benutzerbild von Mr. Kodex
Since: May 2008
Posts: 335
Ja Danke schonmal dafür.
Aber ich denke, dass man nie auf seine stärken bauen sollte. Man sollte immer weiter üben und nie denken, dass man fertig gelernt hat.
Und ich wage hier wirklich zu bezweifeln, dass es bei dir bisher immer nur wegen Pech nicht geklappt hat. Du solltest mehr versuchen deine Fehler zu finden in einer Hand als über Pech zu reden. Man macht immer Fehler!! Und wenn sie noch so klein sind. Abwer die mussm na finden und sie verbessern!!!
Also Danke nochmal für das Mutmachen, aber ich denke du solltest nicht so auf dein Glück und Pech setzen als vielmher noch an deinem Skill zu arbeiten!!!
Greetz
 
Alt
Standard
20-11-2008, 08:09
(#3)
Benutzerbild von ede23
Since: Sep 2007
Posts: 30
Zitat:
Zitat von Mr. Kodex Beitrag anzeigen
dass man nie auf seine stärken bauen sollte
Greetz
Danke fuer die Antwort.

Allen anderen glaubt an eure Staerken wie ichs gemacht habe.
 
Alt
Standard
20-11-2008, 10:42
(#4)
Benutzerbild von gumpei
Since: Aug 2007
Posts: 24
ChromeStar
das zitat is finde ich ein wenig aus dem zusammenhang gerissen;-)
grats zu den 12k im 109er btw
blöde frage aber spielst du nach BRM?
 
Alt
Standard
20-11-2008, 12:06
(#5)
Benutzerbild von BSEintracht
Since: Sep 2007
Posts: 353
BronzeStar
Ich donke auch auf den unteren Leveln rum. Eingezahlt habe ich mal 10,00 EUR, einmal in einem MTT ca. 80 $ gewonnen und jetzt bin ich wiedr bei 15 $, also genau meiner Einzahlung. Aber für mich steht der Spass im Vordergrund. (Obwohl gewinnen noch mehr Spass macht) Auf jeden Fall sollte man immer locker bleiben und bei Verlusten nicht rumheulen.
 
Alt
Standard
20-11-2008, 12:33
(#6)
Benutzerbild von derduke GER
Since: Nov 2007
Posts: 75
BRM ist sehr wichtig!
Man muss sich aber sicher auf seinem Level fühlen um dort gut spielen zu können.
Erst wenn man sich sicher ist und sein Level geschlagen hat, sollte man aufsteigen!LG
euer Duke
 
Alt
Standard
20-11-2008, 13:42
(#7)
Benutzerbild von Mike$100481$
Since: May 2008
Posts: 3.848
BronzeStar
Ich glaube dass die allermeisten nen riesengroßen Fehler machen und zu dennen gehöre ich auch dazu !

Und zwar machen die allermeisten nach ein paar guten Erfolgen was das lernen angeht überhaupt nichts mehr Null komma Null und das ist wohl der größte Fehler denn wir alle machen.
Weil wir denken (genau wie du sagst auf seine Stärken hoffen usw,.... FEHLER!!!)wir sind ja gut wir haben ja schon was gewonnen und dann klappt aufeinmal garnichts mehr oder halt nicht so wie wir uns das vorstellen und da hilft einfach nur lernen lernen und nochmals lernen!

Schau mal den Ivo an er ist ja ein Pro und von sojemandem sollte man denken derbraucht nichts mehr zu lernen der hats voll drauf aber wie man ja sieht auch solche Spieler lernen nach 10 oder noch mehr Jahren ständig und verbessern ständig Ihr Spiel und das sollten wir auch machen aber wir sind halt einfach zufaul und hoffen alle aufs schnelle Geld was aber leider nicht möglich ist!
 
Alt
Standard
20-11-2008, 15:26
(#8)
Benutzerbild von Bizie9
Since: Sep 2007
Posts: 193
BronzeStar
ich glaub man sollte sich von dem gedanken lösen das man mit poker anfängt und sofort reich wird...... das erste geld was man investiert verliert man auch meistens.....nur die wenigsten gewinnen sofort und danach stetig weiter..... auch sollte man die geduld auf den kleinen levels nicht verlieren....sie sind die Grundlage
 
Alt
Standard
20-11-2008, 15:37
(#9)
Benutzerbild von Mr. Kodex
Since: May 2008
Posts: 335
Zitat:
Zitat von Mike$100481$ Beitrag anzeigen
Schau mal den Ivo an er ist ja ein Pro und von sojemandem sollte man denken derbraucht nichts mehr zu lernen der hats voll drauf aber wie man ja sieht auch solche Spieler lernen nach 10 oder noch mehr Jahren ständig und verbessern ständig Ihr Spiel und das sollten wir auch machen aber wir sind halt einfach zufaul und hoffen alle aufs schnelle Geld was aber leider nicht möglich ist!
Sehr guter Vergleich. Das stimmt.
In seinem letzten Blogbeitrag hat er noch davon gesprochen, dass er in Amsterdam wieder viel dazugelertn hat! Und das sagt ein Pro!!!
Also muss man (wie eigentlich bei allem im Leben) sich immer weiterbilden und vor allem weiterentwickeln!!!
Greetz
 
Alt
Standard
20-11-2008, 15:44
(#10)
Benutzerbild von HungryEyes42
Since: Dec 2007
Posts: 5.046
*MOVE* >>> Storys & Berichte
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
warum all-in nicht möglich? valdezfrei IntelliPoker Support 6 31-10-2008 13:20
Warum nicht all in? Dinkelmaster IntelliPoker Support 50 27-06-2008 12:30
Warum nicht auch JQ? ShadowCL333 IntelliPoker Support 27 17-12-2007 23:29
Level up! Warum nicht? Xilef030 Poker Handanalysen 4 05-11-2007 15:33