Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

JJ gegen einen Reraise

Alt
Standard
JJ gegen einen Reraise - 21-11-2008, 09:50
(#1)
Benutzerbild von kslate89
Since: Oct 2008
Posts: 663
Liebe Community,
mal wieder sind eure rauchende Köpfe gefragt um mit mir über folgende Hand zu diskutieren.

Hold'em No Limit - Level I (10/20)
Tisch 9-max Platz #3 ist der Dealer
Platz 1: Rigante1987 (100 in Chips)
Platz 2: wulveryne (1270 in Chips)
Platz 3: kslate89 (2770 in Chips)
Platz 4: c11murda (1700 in Chips)
Platz 5: itzbabyb0o (1450 in Chips)
Platz 7: badboy306 (1400 in Chips)
Platz 8: Kolmountain (4080 in Chips)
Platz 9: darkrose8 (1470 in Chips)
c11murda: setzt Small Blind: 10
itzbabyb0o: setzt Big Blind: 20
*** HOLE CARDS ***
kslate89 bekommt: [Jd Jc]
badboy306: geht mit 20
Kolmountain: passt
darkrose8: erhöht 80 auf 100
Rigante1987: passt
wulveryne: passt
kslate89: erhöht 200 auf 300
c11murda: passt
itzbabyb0o: passt
badboy306: passt
darkrose8: erhöht 1170 auf 1470 und ist All-in
kslate89: passt
Der nicht gecallte Einsatz (1170) ging zurück an darkrose8
darkrose8 gewinnt 650 aus dem Pot
darkrose8: zeigt seine Karten nicht

Mein Gedankengang war wie folgt.
Als er raiste setzte ich ihn auf eine Range aus AT+, 99+ und jede Broadwaykombination.
Also lag ich gegen die Avarage dieser Range weit vorne.
Auf das Reraise hingegen foldete ich da das doch sehr nach KK bzw AA riecht.
Selbst wenn er nur AK oder gar KQ hatte war mir mein Tunierleben für einen Coinflip zu wichtig.

Wie würde ich es jetzt spielen?
Jetzt hätte ich gecallt preflop um das Board zu sehen und bei under my pair board die Chips in die Mitte schieben und ansonsten C/F spielen (vll ein Probebet einstreuen).

Wie denkt ihr darüber =)?
 
Alt
Standard
21-11-2008, 10:04
(#2)
Benutzerbild von Mr. Kodex
Since: May 2008
Posts: 335
Naja ein Preflop call hätte dich bei der Range die du ihm gibst und einem undcardoard noch älter aussehen lassen! Denn wenn er wirklich AA KK oä hatte, dann hätte ihm das Board noch besser gefallen als dir und er hätte dich da wahrscheinlich noch teurer drangekriegt!
Der All in Move von ihm zeigt eigentlich stärke. Aber ich weiß jan icht welches Buy In das turnier hatte, aber grade bei den"kleineren" Turnieren gehen leute auch mit AJ, AQ all in. Klar hast du dann einen Coin Flip, aber man kann es riskieren. ich denke, dass ist sehr vom Spieler an sich abhängig.
Aber ein Fold war auf jeden Fall das richitge (meiner meinung nach), weil er einfach ein Monster repräsentiert hat!
Greetz
 
Alt
Standard
21-11-2008, 10:35
(#3)
Benutzerbild von kslate89
Since: Oct 2008
Posts: 663
Zitat:
Zitat von Mr. Kodex Beitrag anzeigen
Naja ein Preflop call hätte dich bei der Range die du ihm gibst und einem undcardoard noch älter aussehen lassen! Denn wenn er wirklich AA KK oä hatte, dann hätte ihm das Board noch besser gefallen als dir und er hätte dich da wahrscheinlich noch teurer drangekriegt!
Der All in Move von ihm zeigt eigentlich stärke. Aber ich weiß jan icht welches Buy In das turnier hatte, aber grade bei den"kleineren" Turnieren gehen leute auch mit AJ, AQ all in. Klar hast du dann einen Coin Flip, aber man kann es riskieren. ich denke, dass ist sehr vom Spieler an sich abhängig.
Aber ein Fold war auf jeden Fall das richitge (meiner meinung nach), weil er einfach ein Monster repräsentiert hat!
Greetz
AJ wäre excellent für mich und AQ eben ein klassischer Coinflip.
Naja habe ihn eher auf A mit Top Kicker gesetzt, da die meisten mit AA oder KK auf dem Limit kollabieren würden und direkt mind. 6BB setzen oder ganz "unaufällig" den kleinsten Bet machen um Schwäche vorzutäuschen.
Das Buy-in Betrug 4,40$.

Edit: Danke für den schnellen Beitrag (bin ich zwar hier gewohnt, aber es ist trotzdem keine Selbstverständlichkeit)!

Geändert von kslate89 (21-11-2008 um 10:38 Uhr).
 
Alt
Standard
21-11-2008, 11:01
(#4)
Benutzerbild von 6Ze6ro6
Since: Nov 2007
Posts: 10.537
Ohne BI kann man das schlecht beurteilen. Aber du hast den ja nachgeliefert.

Also ich spiele das in early stage mit einem flatcall und evaluiere dann Flop und Turn. Man kann zu dem Zeitpunkt noch kaum Reads auf einen Villain haben und sollte erstmal ruhig spielen. As played ist es ein ezy fold. Gibt aber Donks, die das mit TT, 99 auch machen. Aber sind die wenigsten.


Team: "Gamble Knights"
Zitat:

JEDER SOLLTE IN SEINE KARTEN GUCKEN UND NICHT AUF ANDERE!!!
 
Alt
Standard
21-11-2008, 11:39
(#5)
Benutzerbild von Mr. Kodex
Since: May 2008
Posts: 335
Zitat:
Zitat von 6Ze6ro6 Beitrag anzeigen
Ohne BI kann man das schlecht beurteilen. Aber du hast den ja nachgeliefert.

Also ich spiele das in early stage mit einem flatcall und evaluiere dann Flop und Turn. Man kann zu dem Zeitpunkt noch kaum Reads auf einen Villain haben und sollte erstmal ruhig spielen. As played ist es ein ezy fold. Gibt aber Donks, die das mit TT, 99 auch machen. Aber sind die wenigsten.
jop da kann ich wirklich nur zustimmen. JJ gehört definitiv nicht mehr zu den premiumhänden und muss dementsprechend vorsichtiger gespielt werden und darfr nicht hemmungslos durchgezogen werden!!
Ist aber immer sher situationsabhängig das ganze!!

Kein Problem für die schnell antwort. Man lernt ja auch selber immer wenn man versucht fremde Hände zu analysieren!
Greetz
 
Alt
Standard
21-11-2008, 12:28
(#6)
Benutzerbild von Oberst G.
Since: Mar 2008
Posts: 35
BronzeStar
Auch hier schließe ich mich den Vorpostern an: Richtige Entscheidung.

Nach dieser PreFlop Aktion, muss dein Gegner definitiv Value haben.

Du hast , die einzigen realistischen Hände, die du dominierst, wäre, oder ... auf ein kleineres Pocketpair würde ich den Gegner hier nicht setzen.

Zudem: Zwei sehen zwar gut aus, sind aber keine wirklichen Premiumhände, mit denen du unter allen Umständen All-In willst
 
Alt
Standard
21-11-2008, 12:46
(#7)
Benutzerbild von Mr. Kodex
Since: May 2008
Posts: 335
Ich denke damit ist alles gesagtund die Hand sehr treffend analysiert!
Jetzt weißte was du "falsch" gemacht hast...
Viel glück beim nächsten mal und immer ein Gutes Blatt!!
Greetz
 
Alt
Standard
21-11-2008, 13:49
(#8)
Benutzerbild von mpeGroCkz
Since: Nov 2007
Posts: 1.876
BronzeStar
preflop call for setvalue. nicht mehr.. ^^
 
Alt
Standard
21-11-2008, 15:26
(#9)
Benutzerbild von Maasl83
Since: Jan 2008
Posts: 189
Naja JJ hat auch mehr Stärke ums vorsichtig (!) als Overpair zu spielen. Viele Raisen ja mit Ax hier, wir sind ja bei nem 4,40$. Um Preflop drüberzugehen brauch ich nen Read auf den Gegner, dass er auch mit Scheiße raist. Deswegen ist readless wie gesagt der flatcallt schon perfekt und dann auf undercard Flop oder das Set hoffen.
 
Alt
Standard
22-11-2008, 09:25
(#10)
Benutzerbild von kslate89
Since: Oct 2008
Posts: 663
Zitat:
Zitat von Maasl83 Beitrag anzeigen
Naja JJ hat auch mehr Stärke ums vorsichtig (!) als Overpair zu spielen. Viele Raisen ja mit Ax hier, wir sind ja bei nem 4,40$. Um Preflop drüberzugehen brauch ich nen Read auf den Gegner, dass er auch mit Scheiße raist. Deswegen ist readless wie gesagt der flatcallt schon perfekt und dann auf undercard Flop oder das Set hoffen.
Also wenn ich Ax committe ist mir das ehrlich gesagt recht.
Wenn ich erst warte ob das Board under-my-pair ist gehen alle raus wenn ihre broadwaykarten nicht gepaart wurden.

@Mr.Kodex: hast du meine Hand nicht gerechtfertigt, wie ich sie gespeilt habe?
Bisher habe ich ausser "call mal, da er ja Ass treffe könnte" keine wirkliche Kritik zu dem Spiel bekommen.
Selbst gegen AK habe ich immernoch ein leichten Vorteil (auch wenn er wirklich leicht ist^^).

Ich finde gegen call spricht einfach sehr viel.
Jeder limpt mit alles mal rein, kostet sie ja nur 20 Chips (ein 75-tel ihrs Stacks)!
Wenn ich jetzt alle das Board sehen lassen kann ich in 2 von 3 Fällen direkt folden, also Raise!
Hier wurde zwar geraiset, aber da ich vorher fast jede Hand gefoldet habe, ging ichdavon aus das er ein read als Rock von mir hat und beim Reraise eben nur mit AA und KK gegenhält.
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[NL 50] KK gegen reraise, wie spielt ihr? masafake Poker Handanalysen 13 01-11-2008 10:12
2 / 4 live JJ gegen reraise - was nun? Shin VII Poker Handanalysen 3 27-10-2008 23:50
SSS - was machen bei einen reraise? eintopf666 IntelliPoker Support 12 02-10-2008 21:08
SSS: Reraise gegen Pockets n3Dv3D IntelliPoker Support 19 22-09-2008 21:22
Bottem Set gegen reraise moelmer Poker Handanalysen 8 26-06-2008 15:05