Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Talk & Community /

11-21 Tische gleichzeitig

Alt
Standard
11-21 Tische gleichzeitig - 22-11-2008, 10:00
(#1)
Benutzerbild von hlf112
Since: Apr 2008
Posts: 37
Ich habe jetzt schon öfters bei tischen Supernovas gesehen(in den Kleineren Limits 0,25-0,50) bin dann auf die suchfunktion bei PS gegangen und habe dann entdeckt das diese spieler zu diesem zeitpunkt min.11 bis max.25 tische gespielt habe also ich muss sagen wenn ich 6 Tische spiele wird es schon stressig .
Kann mir einer veraten sind das vieleicht bots.
 
Alt
Standard
22-11-2008, 10:08
(#2)
Gelöschter Benutzer
Zitat:
Zitat von hlf112 Beitrag anzeigen
Ich habe jetzt schon öfters bei tischen Supernovas gesehen(in den Kleineren Limits 0,25-0,50) bin dann auf die suchfunktion bei PS gegangen und habe dann entdeckt das diese spieler zu diesem zeitpunkt min.11 bis max.25 tische gespielt habe also ich muss sagen wenn ich 6 Tische spiele wird es schon stressig .
Kann mir einer veraten sind das vieleicht bots.
wieso sollten das bots sein ? mit ABC poker ist das doch nicht so dermaßen schwierig.

wirklich stressig sind 12 tische auf meinem 15" ersatzmonitor. wird langsam zeit dass ich mir die FPPs für nen grösseren ausm shop zusammenkratze.
 
Alt
Standard
22-11-2008, 10:13
(#3)
Benutzerbild von Maasl83
Since: Jan 2008
Posts: 189
Ja das ist alles einfach Gewöhnungsache. Am Anfang waren mir 2 Tische auch genug, aber mit der Zeit wird man sicherer in seinem Spiel und schneller bei den Entscheidungen und kann dann auch mehr Tische spielen. Deswegen sind die sicher keine Bots. Am krassesten fand ich da immer noch Thomas Boekhoff, der 50 Tische gleichzeitig gespielt hat. Hevad Khan hatte PS ja mal als angeblichen Botuser gesperrt bis er dann ein Video von sich beim multi tablen gedreht hatte.
 
Alt
Standard
22-11-2008, 10:27
(#4)
Benutzerbild von Eldôran
Since: Aug 2008
Posts: 100
Hey!

Also auch ich kann dich beruhigen, 11-21 Tische sind wirklich machbar und du musst da keien Angst vor Bots haben!

Am besten liest du dir einmal diesen Blogeintrag von Crazysheep durch, der erklärt es ziemlich amüsant und verständlich:

http://crazysheep.intellipoker.com/i...-multitabling/

Und hier kannst du dir mal ein Video von Hevad Khan anschauen, der wegen angeblicher Botverwendung kurzzeitig gesperrt wurde und als Beweis dieses Video einschickte.
Anschließend wurde sein Account sofort wieder freigeschalten!

http://www.youtube.com/watch?v=ZQl0xgIP5D4


Lg Andy
 
Alt
Standard
22-11-2008, 10:48
(#5)
Benutzerbild von oj-driver
Since: Nov 2007
Posts: 2.234
Ich kann mir nicht vorstellen das man erfolgreich bis zu 21 Tische spielen kann. Ich will (bzw. muß) alle Tische die ich spiele sehen.
Beim Holdem kann ich 4 Tische auf meinem 17" Monitor ohne Probleme spielen. Beim Razz oder Stud nur 2, da ich die etwas größer sehen muß (sonst sind nicht alle Karten im Bild).
 
Alt
Standard
22-11-2008, 11:16
(#6)
Benutzerbild von vantorso
Since: Oct 2008
Posts: 361
Naja ich hab einen Macbook und da wirds schon schwer bei 10tischen. Ich kann dir NICHT empfehlen 11-21 tische gleichzeitig zu spielen. Das Menschliche gehirn ist garnicht in der Lage die konzentration zu halten. So lernst du kaum, wie die leute an jedem tisch spielen und kannst dich kaum auf die spieler einstellen.
Beispielsweise, kann das menschliche Gehirn nur 15min vollkommen zuhoeren, meistens schweift es dann ab auf eine selektive ebene. Das gleiche würde mit der konzentration passieren.

Ich finde es wirklich schwachsinning wenn man 20tische gleichzeitig spielt. Ich selbst habe max. 10 stueck an... dann aber auch 2 verschiedene Pokerclients. Bei Ps mit 20 zu spielen halte ich fuer arg schwer. Da wuerde mir die theorie mit den Bots aufjedenfall gut gefallen, die meisten bots sind aber BLÖD ehrlich gesagt. Die scripts sind simple und lassen sich bei netten flops schnell unter kontrolle zu bringen und sie folden.

Hab zwar mal ueber einen gelesen der das wirklich gut macht aber probieren wuerde ich es selber auf garkeinenfall. Bots sind assozial und nie zu 100% sicher.
ABC Software gibts leider nicht für MAC und lust auf parallels nur fuer Poker nun zu benutzen ist mir auch zuviel !

mfg. vt

Geändert von vantorso (22-11-2008 um 11:20 Uhr).
 
Alt
Standard
22-11-2008, 11:52
(#7)
Benutzerbild von ashuz
Since: Dec 2007
Posts: 814
@vantorso

Man muß aber zur Kenntnis nehmen, dass es viele gibt, die sehr gut auch 20 Tische spielen können und dadurch gute Gewinne einfahren.
Ich persönlich spiele auch nur 2 Tische im Cashgame. Ich habe gerne diese Multitabler am Tisch. Sie sind für mich leicht zu durchschauen. Sie gewinnen meist ihre Hände. Ich kann davon ausgehen, dass sie kaum bluffen, ihre Blindsteels sind standardmäßig. Sehr angenehme Gegner und man erkennt sie sofort, weil allgegenwärtig.
Ich denke aber man braucht Tools, was das anklicken betrifft.
Ich kann mir schon vorstellen mal 4 Tische zu spielen, aber irgendwann würde ich glaub ich den Spaß an der Sache verlieren.
 
Alt
Standard
22-11-2008, 12:14
(#8)
Benutzerbild von longmanAA
Since: Sep 2007
Posts: 432
Kann ich bestätigen.
Bei mehreren Tischen gleichzeitig wird der Spaßfaktor geringer und es wird mehr und mehr zur Arbeit.
Doch möglich ist das trotzdem und profitabel normalerweise auch, wenn man normal spielt.
 
Alt
Standard
22-11-2008, 12:27
(#9)
Benutzerbild von I.O.S.
Since: Jun 2008
Posts: 801
Also ich spiel SSS. Dort muss man kaum größere Entscheidungen treffen. Von daher schaff ich da auch schon 20-24Tische.
Bei Turnieren sieht das anders aus. Da ist bei 9 Schluss!
 
Alt
Standard
22-11-2008, 12:33
(#10)
Benutzerbild von Eldôran
Since: Aug 2008
Posts: 100
Um hier nochmal die Multitabler zu vertreten :

Ich finde nicht, dass der Spaßfaktor beim Multitablen nachlässt!

Ganz im Gegenteil:

1. Spielt mal ein SnG und scheidet nach 35 Minuten auf der Bubble aus.
Spielt nun 20 Tische. Es gibt Sessions da passiert euch das gut und gerne immer wieder 7 mal...und trotzdem: Durch die anderen Tische verträgt man Bad Beats einfach besser!

Des Weiteren finde ich, dass Multitablen vor Allem bei SnGs mehr Spaß einbringen kann, da dort, wenn man nach guter SnG-Strategie spielt, zu Beginn ein tightes spiel erfordert wird (ultra tightes)!

Bei 20 Tischen spielt man zu Beginn trotzdem immer wieder eine Hand, da trotzdem immer AA,KK,QQ,JJ,TT,AK,AQs usw. auftaucht. Bei einem Tisch finde ich es nicht sehr spaßig zu Beginn jede Hand folden zu müssen.

Also meiner Ansicht nach ist Action nicht = kein Spaß, sondern eher umgekehrt!

Und was die Konzentration angeht: Du wirst ja bei deinen Entscheidungen nicht nur schneller, weil du plötzlich 20 mal so schnell nachdenken kannst! Natürlich solltest du schneller Entscheidungen treffen können, aber dies geschieht hauptsächlich aufgund der Tatsache, dass du die meisten Situationen schon kennst.

Bsp: Du hältst TT und wirst auf ein Raise gereraist...So...beim ersten mal musst du hier erst einmal überlegen!

Kennst du diese Situation schon zum 298. Mal, weißt du sofort, dass du je nach Blindstufe und Stacks folden oder pushen solltest!

Du wirst also eigentlich hauptsächlich schneller, weil du dir statt über 90% der Aktionen die du ausführst nur noch über 5% der Aktionen schwer Gedanken machen musst.
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Viele Tische gleichzeitig Timesilence Poker Ausbildung 8 31-10-2008 00:01
Bei Playmoney nur 3 tische gleichzeitig? (max anzahl) Shoot@@King Poker Talk & Community 19 18-06-2008 17:54
Mehrere Tische gleichzeitig hazil Poker Handanalysen 10 31-05-2008 09:02
4 Farben + Wieviele Tische Gleichzeitig lukaas1993 Poker Talk & Community 20 04-12-2007 22:54