Alt
Standard
NL25 AK 4 bet OOP - 24-11-2008, 22:24
(#1)
Benutzerbild von crowsen
Since: Sep 2007
Posts: 5.697
PokerStars No-Limit Hold'em, $0.25 BB (8 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

MP2 ($22.75)
CO ($14.50)
Button ($23.80)
SB ($18.70)
Hero (BB) ($25.45)
UTG ($13.35)
UTG+1 ($16.70)
MP1 ($11)

Preflop: Hero is BB with ,
UTG raises to $0.50, 2 folds, MP2 raises to $1.75, 3 folds, Hero raises to $5.75, 1 fold, MP2 calls $4

Flop: ($12.10) , , (2 players)
Hero checks, MP2 bets $3.75, Hero calls $3.75

Turn: ($19.60) (2 players)
Hero checks, MP2 bets $5.25, Hero folds

Total pot: $19.60 | Rake: $0.95


Ich wollte diese Hand eigentlich mit FLOP = HERO??
beginnen, weil ich finde, dass check/call hier mal dermaßen schlecht finde, aber man muss ja auch mal seine eigenen Missetaten posten....
(wie kann ich eigentlich die Überschrift ändern? Da muss NL25 AK 4 bet OOP hin )

Was bleibt denn als"alternative" Line?
check/fold
BET 2/3 aber dann bin ich eh comitted und kann auch gleich für maximale Fold Equity overpushen oder nicht?

Nehmen wir doch interessanterhalber mal noch 2 Gegnertypen dazu:

1.) TAG 14/9
2.) Losse/Fishig 28/18

Behandeln man diese Gegner gleich?
Wie behandelt man verschiedene Arten von FLoptexturen im gleichen zusammenhang?
( natürlich ohne Treffer )

Bitte einmal um Hilfe

Des weiteren:
Aufgrund des Minreraises und meiner Position:
Wäre es ebenfalls sinnvoll hier nur zu callen anstatt zu 4betten?

Geändert von crowsen (24-11-2008 um 22:36 Uhr).
 
Alt
Standard
24-11-2008, 23:20
(#2)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Zitat:
Zitat von crowsen Beitrag anzeigen
(wie kann ich eigentlich die Überschrift ändern? Da muss NL25 AK 4 bet OOP hin )
done

Wenn du preflop 4bettest, musst du IMO den Flop auch anspielen. Du hast (sofern du ein TAG Image hast) preflop relativ eindeutig gesagt "hier liegt AK oder QQ+" mit weniger 4bettet der StandardNL25 BSS TAG nicht. Die Frage mit was der Spieler hier minraise/call spielt preflop ist allerdings extrem spielerabhängig, die W'keit auf ein Overpair zu treffen ist aber in jedem Fall gegeben. Ob hier TT, JJ noch weggelegt werden ist ebenfalls IMO nicht pauschal zu sagen sondern hängt vom Spieler ab.
 
Alt
Standard
24-11-2008, 23:25
(#3)
Benutzerbild von 6Ze6ro6
Since: Nov 2007
Posts: 10.537
Zitat:
Zitat von B!gSl!ck3r Beitrag anzeigen
Ob hier TT, JJ noch weggelegt werden ist ebenfalls IMO nicht pauschal zu sagen sondern hängt vom Spieler ab.
Nicht auf dem Limit... Die folden nie ein Overpair, und wenns 88 ist...


Team: "Gamble Knights"
Zitat:

JEDER SOLLTE IN SEINE KARTEN GUCKEN UND NICHT AUF ANDERE!!!
 
Alt
Standard
25-11-2008, 02:12
(#4)
Benutzerbild von xTheSnowmanx
Since: Aug 2007
Posts: 1.214
Preflop minimum $7.50!!!


Da du "erst" 23BB in die Hand investiert hast,
ist ein c/f auch noch vertretbar. Das Board ist einfach unglücklich. Du bekommst 22-55 zum folden, auszuschließen da MP es preflop nicht raisen wird. Bleibt AK vllt. AQ als Hände die du am Flop zum folden bringst.

Wenn wir anspielen müssen wir auch ein AI callen...

Welche Variante du wählst überlasse ich dir. Du kennst die Tischdynamik besser, aber c/c am Flop geht gar nicht klar!
 
Alt
Standard
25-11-2008, 08:49
(#5)
Benutzerbild von Mr. Kodex
Since: May 2008
Posts: 335
ganz gefährliches Ding...
Preflop hätte ich nur gecallt, denn du hast bestenfalls einen Coinflip gg QQ, JJ wenn du "Pech" hast triffst du auf KK, AA und hast ein richtiges Problem...
Also ein Preflop raise ist da in meinen Augen ein wneig riskant.
Postflop machst du ein check/call und weißt somit gar nicht wo du stehst!! Fehler... entweder du setzt an um herrauszufinden wo du stehst oder du foldest nach seiner Bet.
Also in meinen Augen war die Hand nicht optimal gespielt!
Greetz
 
Alt
Standard
25-11-2008, 10:01
(#6)
Benutzerbild von tomekz
Since: Jun 2008
Posts: 152
Am Flop Contibet von ~7$. Wirst du gecalled, c/f Turn ohne Verbesserung.

Das was du hier spielst ist zu durchschaubar. Die Line ist superweak und repräsentiert imo genau deine Hand.

Mir kommt es manchmal so vor, als wenn du Konzepte (4betting mit AK OOP, lighter 3betten) verstehst und anzuwenden versuchst, jedoch nicht richtig oder gegen die falschen Villains. Imo hat man auf NL25 wenig FE um mit "Moves" dauerhaft +EV zu fahren.

Geändert von tomekz (25-11-2008 um 10:10 Uhr).
 
Alt
Standard
25-11-2008, 19:24
(#7)
Benutzerbild von crowsen
Since: Sep 2007
Posts: 5.697
Zitat:
Zitat von xTheSnowmanx Beitrag anzeigen
Preflop minimum $7.50!!!


Da du "erst" 23BB in die Hand investiert hast,
ist ein c/f auch noch vertretbar. Das Board ist einfach unglücklich. Du bekommst 22-55 zum folden, auszuschließen da MP es preflop nicht raisen wird. Bleibt AK vllt. AQ als Hände die du am Flop zum folden bringst.

Wenn wir anspielen müssen wir auch ein AI callen...

Welche Variante du wählst überlasse ich dir. Du kennst die Tischdynamik besser, aber c/c am Flop geht gar nicht klar!
Zitat:
Zitat von tomekz Beitrag anzeigen
Mir kommt es manchmal so vor, als wenn du Konzepte (4betting mit AK OOP, lighter 3betten) verstehst und anzuwenden versuchst, jedoch nicht richtig oder gegen die falschen Villains.
Guter Read
ICh poste deshalb auch diese Hände, weil ich da mal eine gewisse Routine reinbekommen will.
Warum mache ich ne 4BEt gerade jetzt ? Und wie verfare ich nach
dem Flop oder bei weiterer Action......

Hier wusste ich nur:
Ich WILL DIE HAND gegen warscheinlich 2 Gegner nicht OOP spielen.
Das kann bei nem Treffer ganz schön eklig werden.
Deshalb 4 BEtte ich , um den Pott hier mitzunehmen.
Der ReRaiser scheint oft zu raisen Eventuel bekomm ich ihn aber zum folden....

Insofern stellt sich mir nur die Frage:
Wenn ich zwar weiss, dass der Gegner oft pre Flop raist aber nichts über sein COLDCALLVERHALTEN weiss, sollte ich dann lieber folden?
Oder ist dann ein call und OOP vorzuziehen?

Sofern mir da mal jemand "unter die Arme greifen" möchte hinsichtlich des Themas 4 BEtting kann er sich gerne per PM melden. Bin für hilfe immer dankbar

Geändert von crowsen (25-11-2008 um 19:29 Uhr).
 
Alt
Standard
25-11-2008, 19:46
(#8)
Benutzerbild von Mike$100481$
Since: May 2008
Posts: 3.848
BronzeStar
Flop hättest ganz klar anspielen müßen aber dat hast ja schon selbst gemerkt!

Sollte er wenn du den Flop angespielt hast reraisen wirds halt schwierig für dich sehr schwierig aber oft kriegst du den Pot aufm FLop aber kommt halt echt auch auf den Gegner drauf an ein fish wirft hier wohl kein einziges Pocket mehr weg weder 88(dat sowieso nicht)noch 55 denk ich mal,mal auf diesem Limit nicht!!!!!!!!!

Manche kriegst vielleicht sogar noch mit 1010,JJ,55 und abwärts zum folden,aber wohl eher die Ausnahme!

Also bei Beispiel 1 würde ich wohl eher nach nem reraise aufm FLop folden,bei nem Fishigen Gegner wohl eher callen solltest ja sowieso fast machen wenn du ne bet aufm FLop machst aber klar mit nem Read würd ichs auch folden auch wenn manns von den Odds usw,. her machen sollte !

Aber sowas sollte man nicht zuoft machen also halt schon riesige Pöte einfach verschenken ist Longtime wohl ein Fehler sein,darum gilt es sowas gleich von vorherein zu vermeiden!

Du mußt hier aufm Flop einfach ne bet anosieren (kein Plan wie man dieses Wort richtig schreibt : )sonst wirst du viel zu durchschaubar so weiß dein Gegner ja das du nichst getroffen hast und er wird wohl immer aufm Flop ansetzen auch wenn er selbst nichts hat!

Mir gehts aber manchmal auch so wie dir habe da auch noch meine Problemchen in so änlichen Situationen,aber für das gibts ja dieses Forum.

Geändert von Mike$100481$ (25-11-2008 um 20:07 Uhr).
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
NL25 KK SB vs BB flashniak Poker Handanalysen 6 01-08-2008 17:30
NL25 KJS SB vs BB flashniak Poker Handanalysen 2 01-08-2008 10:12
NL25 66 zum Set sb222 Poker Handanalysen 10 19-12-2007 12:46
NL25 SH 2x QQ goofchiller Poker Handanalysen 8 06-12-2007 11:59
Nl25 FR AQ im BB sb222 Poker Handanalysen 12 01-12-2007 00:00