Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

QQ, Allin gegen Reraise PreFlop?

Alt
Standard
QQ, Allin gegen Reraise PreFlop? - 25-11-2008, 15:54
(#1)
Benutzerbild von El91Can
Since: Aug 2007
Posts: 1.370
PokerStars No-Limit Hold'em, $0.25 BB (9 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

BB ($6.25)
UTG ($31.90)
UTG+1 ($15.70)
MP1 ($47.85)
Hero (MP2) ($4.65)
MP3 ($23.80)
CO ($16.90)
Button ($17.30)
SB ($26.65)

Preflop: Hero is MP2 with ,
1 fold, UTG+1 calls $0.25, 1 fold, Hero raises to $1.25, 5 folds, UTG+1 raises to $5, Hero calls $3.40 (All-In)

Flop: ($9.65) , , (2 players, 1 all-in)

Turn: ($9.65) (2 players, 1 all-in)

River: ($9.65) (2 players, 1 all-in)

Total pot: $9.65 | Rake: $0.45


Eine typische Situation: Nach SSS muß ich den call machen (Stack size:Raise size, ca. 3:1), aber wenn ich davon ausgehe, dass ich hier gegen KK+, AK laufe, liege ich gegen KK und AA so weit hinten, dass ein call nicht zu rechtfertigen ist (ich brauche mind. 35,6% Gewinnwahrscheinlichkeit, um +-EV zu haben, $3,40 für $6,15).
Die habe ich nur gegen AK. Also eigentlich ein klarer Fold, oder?
 
Alt
Standard
25-11-2008, 16:21
(#2)
Gelöschter Benutzer
Du musst die Ranges hier eingrenzen:

Hat Villian einen 3Bet Wert von 0.5%: ~18,5% Equity incl. Pot Odds ein Fold
Hat Villian einen 3Bet Wert von 0.9%: ~18,2% Equity incl. Pot Odds ein Fold
Hat Villian einen 3Bet Wert von 1.4%: ~20,7% Equity incl. Pot Odds ein Fold
Hat Villian einen 3Bet Wert von 2.3%: ~50,0% Equity incl. Pot Odds ein Call

Je nachdem wie der Gegner TT und JJ spielt bzw. AK kann sich die Range hier etwas verschieben. Wenn du also weisst, welche Ranges an Händen der Gegner 3bettet, kannst du auch bestimmen ab wann du callen musst. Breakeven wird das Play etwa bei einem 3Bet Wert um die 2,2%(PT Wert). Ein Limp/Reraise muss aber imo nicht unbedingt ein starkes Pair sein, er hat hier imo oft genug ein kleines Pair womit er gegen dich(da er keine Implied Odds auf dich hat) lieber preflop reinstellt, weil er sich denkt er hätte noch Foldequity. Wenn wir davon ausgehen, dass er das Spiel nicht nur mit AA und KK macht kannst du hier profitabel callen.
 
Alt
Standard
25-11-2008, 16:57
(#3)
Benutzerbild von Ass234
Since: Apr 2008
Posts: 179
BronzeStar
Also wenn du keine Reads auf deinen gegner hast wäre das für mich in dem Limit ein klarer Call.
Es gibt durchaus einige, die AA/KK genau so spielen (in dem Fall hat man Pech gehabt), aber auf dem Limit gibt es auch genügend Leute, die kleine bis mittlere Paare ebenso gegen einen Shorty spielen.
Manche Amokläufer stellen hier sogar mit AQo oder schlechter rein.

Ist halt dann eine Glücksfrage, wenn du keine Reads hast, ob du an einen geraten bist, der AA/KK so spielt oder ob du an einen geraten bist, der auch kleine Paare oder manchmal sogar Ax so spielt.
Ohne Reads kann man denke ich auf dem Limit bedenkenlos Callen und die Show genießen.
 
Alt
Standard
25-11-2008, 23:32
(#4)
Benutzerbild von El91Can
Since: Aug 2007
Posts: 1.370
Was ich ja auch gemacht habe (also den Call). Aber mit Bauchschmerzen.

Christopher, danke für Deine ausführliche Antwort, aber in Deinen Trainings sagst Du immer, bis NL50 ohne PT oder HoldemManager zu spielen. Also habe ich die Zahlen auch nicht.

Habe mir einfach nur so Gedanken gemacht, ob ein Call hier wirklich +EV ist.

Verliere ich nämlich drei solcher Calls, ist die ganze Session von 400 Händen wieder im Minus, denn das kannste dann nicht mehr aufholen.

Wie gesagt, ohne Reads, ein insta Call!!
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
JJ Preflop gegen Reraise zu weak gespielt? bvbsge Poker Handanalysen 5 09-11-2008 13:37
Satellite: Preflop-Allin mit AKs GiannyCruz Poker Handanalysen 10 16-08-2008 13:43
AKs mit Reraise und allin-call preflop , AJo mit Laydown in der Push / Fold Phase... jw050 Poker Handanalysen 8 13-04-2008 15:30
Reraise Preflop zu hoch? Joschi9878 IntelliPoker Support 10 14-03-2008 09:51