Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Talk & Community /

Spielerisches Niveau bei Pokerstars

Alt
Standard
Spielerisches Niveau bei Pokerstars - 25-11-2008, 20:48
(#1)
Benutzerbild von Gekko87
Since: Nov 2007
Posts: 188
Guten Abend!

Irgendwie geht mir seit längerer Zeit eine bestimmte Frage nicht mehr aus dem Kopf: "Wieso hört man von vielen Seiten, dass das spielerische Niveau bei Stars im Gegensatz zu vielen anderen Pokersites besonders hoch sein soll?"

Diese Aussage habe ich jetzt schon mehrfach in diversen Foren gehört. Aber auch Seiten wie Omahaplanet.com geben an, dass das Niveau bei Stars an den Omaha-Tischen vergleichsweise hoch sein soll. Andere Seiten behaupten, das Niveau sei aufgrund der vielen Pros und Semi-Pros, die sich auch in den mittleren Limiten tummeln sehr hoch.
Nun gibt es da jedoch ein kleines Problem: ich kann davon nix sehen... Man muss ja nicht aktiv an einer Hand beteiligt sein, um sowas zu merken. Da geht das Geld mit Händen in die Mitte, da denk ich mir nur "OMFG"...

Aber auch wenn das nur ein Phänomen subjektiver Natur ist, warum spielen eigentliche so viele Leute bei Stars, wenn das Niveau da so hoch ist? Wenn das Niveau doch da so hoch ist, wieso geht man nicht zu Titan oder Absolute oder Betfair oder sonst wo hin? Da gibt es doch sicherlich leichteres Geld zu machen, oder? Ich finde das irgendwie sehr irritierend... Man soll sich ja nicht beschweren und ist ja toll, wenn man auch die Leute bei Stars ohne Probleme schlägt, nur frage ich mich doch seit geraumer Zeit, ob es nicht vielleicht noch sinnvoller wäre bei anderen Anbietern reinzuschnuppern und da vielleicht noch mehr Kohle abzugreifen.

Hat jemand schon derartige Erfahrungen gemacht und festgestellt, dass die Spieler bei anderen Anbietern noch schlechter sind?

Wäre für Anregungen und Antworten dankbar,

Gruß

der Gekko
 
Alt
Standard
25-11-2008, 20:52
(#2)
Benutzerbild von HungryEyes42
Since: Dec 2007
Posts: 5.046
Zitat:
Zitat von Gekko87 Beitrag anzeigen
.... dass die Spieler bei anderen Anbietern noch schlechter sind?
........"noch schlechter" ist eine sehr zärtliche Umschreibung


*MOVE* >>> Meinungsumfragen
 
Alt
Standard
25-11-2008, 20:53
(#3)
Gelöschter Benutzer
Ich finde, das Niveau bei Titan ist im Limit Hold'em deutlich niedriger als bei PS.
Auf den Micros werden sich die einzelnen Anbieter im NLHE aber nicht viel geben.
 
Alt
Standard
25-11-2008, 20:56
(#4)
Benutzerbild von bvbsge
Since: May 2008
Posts: 797
BronzeStar
Also ich und ich denke auch viele andere spielen bei PS, weil die Auswahl einfach so groß ist, dass da niemand mithalten kann. Selbst FullTilt ist dagegen ein Witz. Desweiteren hat PS die freundlichste Software zum multitablen. Da findest du auf den mittleren Limits im CG jede Menge Regs (bei nmanchen glaub ich ja schon fast,dass die davon leben können). Außerdem findest du eigentlich immer in jedem Limit genügend Tische zum Spielen. Diesen Vorteil hast du imo nirgends.
Wenn ich mir die Cashgame Tische bei FullTilt anschaue, finde ich auch das es viel looser zugeht als bei PS.

Nichtsdestotrotz findest du überall Donks wo du dein Geld machen kannst.
 
Alt
Standard
25-11-2008, 21:53
(#5)
Benutzerbild von StAernenklar
Since: Nov 2008
Posts: 99
FullTilt ist dagegen ein Witz. Desweiteren hat PS die freundlichste Software zum multitablen. Da findest du auf den mittleren Limits im CG jede Menge Regs (bei nmanchen glaub ich ja schon fast,dass die davon leben können). Außerdem findest du eigentlich immer in jedem Limit genügend Tische zum Spielen.

iPOKER network darf man nicht unterschätzen, obwohl stars die high-limits auszeichnet( software natürlich auch)
was das niveau angeht............ps ist schon sehr fishy............gerade auf micro...........>>>Iplay 2 cards<<< ist da leitsatz.
auf iPOKER ist mehr qualität zu finden, weil die fische alle auf PS spielen
 
Alt
Standard
25-11-2008, 22:44
(#6)
Benutzerbild von vantorso
Since: Oct 2008
Posts: 361
Online Poker spiele ich nun seid ca 2monaten, und habe bei full tilt damals angefange. Ich habe realtiv schnell ein freeroll gewonnen und konnte mir so eine bankroll aufbauen, die ich bißher auch noch nie irgendwie aufladen musste...
Zeitgleich habe ich auch mit PS angefangen und fand herraus, dass es eine riesige auswahl an Freerolls gab wo ich mich nicht unbedingt irgendwo anmelden muss... Mitlerweile habe ich mir, nicht zuletzt, dank Intellipoker, mir auch dort eine kleine BR aufgebaut. Zu den Spielern ist es einfach so:

POKERSTARS: Bei Pokerstars sind in der rushhour biszu 200.000 spieler online, und dass ist eine ENORME zahl die dazu noch steigt. Das Problem ist, dass man immer mit neuen spielern zu tun haben wird und durch die ganzen "50$" bonus dinger, wird die donkanzahl an cashtablen nicht wirklich weniger werden. Bei Omaha ist das niveau an den mikro tischen teilweise bedauerlich schlecht. Bei NLHE haellt es sich in grenzen.

FTP: Eigentlich ist bei FTP die Situation nicht wirklich anders, sie haben eine große anzahl an spielern, jedoch eine mikrige anzahl an freerolls. Dazu sind diese innerhalb weniger sekunden voll und man muss genaustens aufpassen, damit man sich registrieren kann... für mac gibt es autoreg programme nicht.
naja noch ein Nachteil ist die enorme Anzahl an Donks in den freerolls. Bei den SNG's fliegen biszu 50% der spieler nach der ersten hand raus. Ich spreche hier nicht ueber playchips und, dass ganze ist mir nicht nur einmal aufgefallen sondern zuhauf. das Omaha niveau ist dort sogar bei den vielen AUSGESUCHTEN playchip tables sehr gut. Beim Real Money macht es nogar richtig spaß wieder mal auf guten niveau zu spielen.
Mitlerweile habe ich eine BR ueber 1400 dollar auf FTP gemacht.
Achso und die 2.5mill garantee finde ich super bei ftp zumal das buyin nicht wirklich riesig ist. Werde ich mir in zukunft evtl. mal goenne. So in... 1-2monaten wenn die BR bissl hoeher ist.

Fazit: Es wird nie eine perfekte Software geben die keine Anfaenger beinhaltet. Zumal auf Cashgame meistens immer ein passables niveau. Dort ist es wie auf dem Konsummarkt: Mehr geld = Besseres Auto / Mehr Geld = Bessere Spieler.

mfg. vt
 
Alt
Standard
26-11-2008, 01:29
(#7)
Benutzerbild von Picasso25
Since: Dec 2007
Posts: 5.494
Supernova
1. meistens sind seiten mit schlechten spielern bestückt, die auch online casinos angeschlossen ahben, siehe 888 oder titan, party etc

2. Stars hat die beste software und perfekten support und daher auch riesigen zulauf

3. es kann sein, dass stars ab gewissen limtis bessere spieler hat, als es bei anderen seiten der fall ist, nur d.h. ja nicht, dass es KEINE schlechten spieler mehr bei stars gibt.

4. IMO ist stars superfishig, wenn man übers ABC poker hinaus denken kann.

5. nachts gibt es tische, die würde ich z.T. mit mcirosstakes vergleichen,


also alles humbug,
ich denke zudem, dass seiten wie PKR mehr fishe haben, da diese spielspass wollen und von der 3 D software begeistert sind

aber ich kann nur für mich beapten, ja bei stars gibt es im schnitt bessere spieler auf vergleichbaren limits im gegnsatz zu anderen seiten, aber es gibt trotzdem genügend fishe im becken, so dass man die limits bei stars gut shclagen sollte, zu mindenstens in den micros und lowlimits
 
Alt
Standard
26-11-2008, 01:47
(#8)
Benutzerbild von HungryEyes42
Since: Dec 2007
Posts: 5.046
@Picasso25
wie du schon angeführt hast, PKR und Pacific - Bodog nicht zu
vergessen und im Bereich der Netzwerke vorallem die zahlreichen
dem iPoker & BossMedia-Netzwerk angeschlossenen Räume

Cake, Everest, Ongame- Microgaming- Everleaf und die vielen Exoten

Früher schon viele Male erlebt, dass es auf den angeführten Räumen
Spieler gibt, die dein All-in Postflop völlig schmerzfrei mit J high callen


Einzige Ausnahme IMO sind die Cryptologic-Räume, dort verhält es
sich umgekehrt - prozentual viele starke Spieler, insbesonders an
den HEFL Tischen der höheren Levels

Geändert von HungryEyes42 (26-11-2008 um 01:58 Uhr).
 
Alt
Standard
26-11-2008, 12:25
(#9)
Benutzerbild von Rodriguez84
Since: Nov 2008
Posts: 14
Ich habe bisher nur mal kurz Partypoker versucht, aber dort scheiterte schon die Anmeldung, daher werde ich so lange ich Poker spiele bei Pokerstars bleiben.
Ich wurde auch noch nie enttäuscht.
Und von Niveau in dem Sinn kann man nicht reden, wenn um 2000MEZ die Amis auf einmal an die Tische rumpeln ist eh wieder ne ganz andere Welt als Vormittags.
 
Alt
Standard
26-11-2008, 12:45
(#10)
Benutzerbild von Todde1972
Since: Nov 2007
Posts: 3.119
Aus meinem Empfinden heraus im FixedLimit, sind auf Stars eher tightere Spieler unterwegs schon bei .50/1.
Bei Party und Titan(Ipoker) sind ne Menge Fishe gerade auf 1/2$ unterwegs, die coldcallen Preflop mit any 2 eine 3Bet.
Und beim Showdown wollen die natürlich nicht fehlen.


Habe auf Stars aber noch nicht wirklich viel FL gespielt. Aber an den P/F % ist doch ein erheblicher unterschied zu merken.
Was natürlich nicht heißt, dass das Gewinnen bei anderen leichter ist. Set Kings wird auch mal locker mit einer Str8 von 6 bis 10 am River zerlegt... von 10 6 off.

Auf FTP hab ich noch nicht gezockt.
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Niveau bei PS jaquomo Poker Talk & Community 14 25-11-2008 12:29
Pokerstars niveau??? oLFiii Poker Talk & Community 64 10-02-2008 22:28
Niveau in den Turnieren bubu2000 Poker Talk & Community 54 22-12-2007 09:36