Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL25 SH KK vs Loose passiven Villain

Alt
Standard
NL25 SH KK vs Loose passiven Villain - 26-11-2008, 09:36
(#1)
Benutzerbild von RvA2
Since: Nov 2007
Posts: 304
Ich sitz mit Villain ~60 Hände am Tisch, Preflopraises kennt er nich. es wird gelimpt oder gecallt und das sehr häufig... ab und an setzt er wenn er trifft am Flop, bei gegenwehr verliert er oft die lust und steigt aus...

PokerStars No-Limit Hold'em, $0.25 BB (4 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

saw flop | saw showdown

UTG ($28.80)
Button ($27.95)
SB ($21.95)
Hero (BB) ($20.40)

Preflop: Hero is BB with ,
2 folds, SB calls $0.15, Hero raises to $1.25, SB calls $1

Flop: ($2.50) , , (2 players)
SB bets $0.50, Hero raises to $3, SB calls $2.50

Turn: ($8.50) (2 players)
SB checks, Hero bets $8.50, SB raises to $17.70 (All-In), Hero ?

gehen wir hier Broke gegen Villain davon abgesehen das wir eh schon commited sind?
 
Alt
Standard
26-11-2008, 10:03
(#2)
Benutzerbild von tomekz
Since: Jun 2008
Posts: 152
Hand ist standard.
Du bekommt ~4:1 und musst callen, Fold wäre fatal und extremst -EV.
Du hast noch Outs zum FH, Villain hält hier selten die fertige Straight. Call und lass dir Villains Two Pair zeigen.

Edit: wieso nicht fullstacked am Tisch?
 
Alt
Standard
26-11-2008, 11:09
(#3)
Benutzerbild von Fischtschen
Since: Aug 2007
Posts: 269
BronzeStar
insta fist pump snap call imo.
Wenn du hier nicht callst, dann solltest du aufhören zu Pokern. Top set, diese odds, da solltest du nicht mal nachdenken. Wenn du da broke gehst, dann ist es halt so. Du wirst nie alle Pots gewinnen können. Sollte er eine straight haben hast du immer noch outs, aber er pusht da so viele Hände die du dominierst (sets 2 pairs, paar und straßen-draws)

Das ist ein Must call.
 
Alt
Standard
26-11-2008, 12:14
(#4)
Benutzerbild von RvA2
Since: Nov 2007
Posts: 304
mir ist schon klar das wir hier viele Hände schlagen, was mich wirklich irritiert (hmm schreibt man das so?^^) hat ist diese ungewohnte gegenwehr
 
Alt
Standard
26-11-2008, 13:44
(#5)
Benutzerbild von 6Ze6ro6
Since: Nov 2007
Posts: 10.537
Wegen der Gegenwehr gehste von den Nutz aus, also AQ/Q9? Mag sein, ist mir mit Top Set meistens ziemlich egal, bei den Odds eh. Wir haben 10 Outs.


Team: "Gamble Knights"
Zitat:

JEDER SOLLTE IN SEINE KARTEN GUCKEN UND NICHT AUF ANDERE!!!
 
Alt
Standard
26-11-2008, 14:05
(#6)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Das ist selbst dann ein Call wenn wir wissen, dass Villian die fertige Straße hat. Dann haben wir 23% Equity, brauchen aber nur 21% um den Call zu machen..
 
Alt
Standard
26-11-2008, 19:38
(#7)
Benutzerbild von crowsen
Since: Sep 2007
Posts: 5.697
Auch interessant finde ich, dass du 60 Hände von ihm kennst, und ihn als passiv einstufst und darausresultierend hier die Frage stellst, ob call pder nicht. 60 Hände sind nix. Vor allem ohne Showdowns.
Das mag ja richtig sein, dass er passiv ist.
Denn es besagt:
Er macht nur Action mit einer "starken" Hand.

Das Problem ist nur:
Die Definition "starke Hand" liegt im Auge des Betrachters.
Und er kann auch vorher so passiv gewesen sein, wie er will.
Wenn ER hier der Meinung ist, ne starke Hand mit Two Pair zu haben, dann geht er hier auch broke.

Du kennst 60 Hände.
Wie oft meinst du, hat er in den Händen schon two Pair gehabt?
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[NL25] QQ - Call zu loose? Muellfreak Poker Handanalysen 9 02-09-2008 00:31
NL25 FR 2x KK gegen gleichen Villain RiotAZ Poker Handanalysen 9 04-06-2008 08:31
nl25 AK bekommt 5bet shove von 22/18 Villain (omg) xTheSnowmanx Poker Handanalysen 1 04-04-2008 23:30
nl25 AK tptk vs tighten villain sb222 Poker Handanalysen 7 10-03-2008 17:40
NL50 AA vs loose Villain coren86 Poker Handanalysen 13 06-03-2008 03:58