Alt
Standard
Wie spielt ihr TT ? - 20-11-2007, 12:43
(#1)
Benutzerbild von Olisoul
Since: Nov 2007
Posts: 18
TT ist die Karte mir der ich am meisten im Cashgame verloren habe. Mittlerweile spiele ich diese Hand aufgrund der Verluste wie etwa 33. Ich werfe also diese Hand weg, wenn Preflop vor mir einer raist. Limpe selbst nur noch rein, bei jedem Raise ab 3 fachen BB gehe ich raus. Auch nach dem Flop, wenn nur eine Overcard liegt und ein Bet kommt, verabschiede ich mich von dieser Hand wenn ich das Set nicht getroffen habe (Außer ich habe einen ständigen Contibetspieler, dann versuche ich auch mal einen raise). Zwar halte ich dadurch Verluste gut in Grenzen, aber eigentlich ist die Hand ja nicht wirklich schlecht um sie so, fast schon ängstlich zu spielen. Wie geht ihr mit TT um ?
 
Alt
Standard
20-11-2007, 12:49
(#2)
Benutzerbild von Unikat73
Since: Oct 2007
Posts: 687
Wenn das Callen weniger/gleich kostet als 1/15 meines Stacks schaue ich mir den Flop an, wenn ich als letzter dran bin und vor mir nur 1-3 Calls stattfanden, setze ich.
 
Alt
Standard
20-11-2007, 15:06
(#3)
Benutzerbild von Lumpi81
Since: Nov 2007
Posts: 38
Zitat:
Zitat von Unikat73 Beitrag anzeigen
Wenn das Callen weniger/gleich kostet als 1/15 meines Stacks schaue ich mir den Flop an, wenn ich als letzter dran bin und vor mir nur 1-3 Calls stattfanden, setze ich.
Ich würde es ähnlich machen, aber ich achte darauf, dass die Stacks der Gegner ebenfalls mindestens das 15-Fache des zu callenden Betrages haben, wobei 15 das absolute Minimum darstellt.

Wenn ich in einer hinteren mittleren oder late Position bin und vor mir kein Call / Raise war, erhöhe ich aufjedenfall. Wenn davor ein Call oder Raise kam, hängt mein verhalten vom Gegner ab.
 
Alt
Standard
20-11-2007, 15:07
(#4)
Benutzerbild von vpams
Since: Sep 2007
Posts: 1.173
BronzeStar
Zitat:
Zitat von Olisoul Beitrag anzeigen
TT ist die Karte mir der ich am meisten im Cashgame verloren habe. Mittlerweile spiele ich diese Hand aufgrund der Verluste wie etwa 33. Ich werfe also diese Hand weg, wenn Preflop vor mir einer raist. Limpe selbst nur noch rein, bei jedem Raise ab 3 fachen BB gehe ich raus. Auch nach dem Flop, wenn nur eine Overcard liegt und ein Bet kommt, verabschiede ich mich von dieser Hand wenn ich das Set nicht getroffen habe (Außer ich habe einen ständigen Contibetspieler, dann versuche ich auch mal einen raise). Zwar halte ich dadurch Verluste gut in Grenzen, aber eigentlich ist die Hand ja nicht wirklich schlecht um sie so, fast schon ängstlich zu spielen. Wie geht ihr mit TT um ?
Also du spielst sich auch meiner meinung nach zu weak tight.
So als tt nach einem 3 bb raise natürlich mit der 15er 'Regel auf set value callen, spätesten in middle mit einem 3bb raise selbst ins spiel einsteigen.

Geändert von vpams (20-11-2007 um 15:11 Uhr).
 
Alt
Standard
20-11-2007, 15:09
(#5)
Benutzerbild von Olisoul
Since: Nov 2007
Posts: 18
im no limit.
 
Alt
Standard
20-11-2007, 15:56
(#6)
Benutzerbild von mobtheman
Since: Aug 2007
Posts: 113
Sicher gilt das mit der 15er Regel nur für no limit, aber auch bei FL sollte man 10er nicht wie 3er spielen.
 
Alt
Standard
20-11-2007, 16:06
(#7)
Benutzerbild von McPorck
Since: Oct 2007
Posts: 2.879
Geht niemand darauf ein das er TT wegwirft wegen ein paar schlechten Erfahrungen?

Wenn du das wirklich so machst, kann ich mir ja ein Beispiel nehmen und KK wegwerfen weil ich damit schon öfters(2 mal diese Woche) in AA gerannt bin.
Jedes mal wenn du TT bekommst ist dies eine neue Hand und hat nichts mit dem letzten mal zutun.
 
Alt
Standard
20-11-2007, 17:45
(#8)
Benutzerbild von Branch_of_GG
Since: Oct 2007
Posts: 608
Ich variere wie ich sie spiele. Pre-flop manchmal limp - manchmal raise. Abhängig von meiner position calle ich natürlich pre-flop raises auf Set-value (der die call 15 regel also). Post-flop kommt es halt auf die Situation drauf an; also board struktur, wieviele spieler am flop sind, meine position usw.
 
Alt
Standard
20-11-2007, 18:52
(#9)
Benutzerbild von Olisoul
Since: Nov 2007
Posts: 18
----------------------------------------------------
McPorck
Geht niemand darauf ein das er TT wegwirft wegen ein paar schlechten Erfahrungen?

Wenn du das wirklich so machst, kann ich mir ja ein Beispiel nehmen und KK wegwerfen weil ich damit schon öfters(2 mal diese Woche) in AA gerannt bin.
Jedes mal wenn du TT bekommst ist dies eine neue Hand und hat nichts mit dem letzten mal zutun.
-----------------------------------------------------

Bei mir geht es nicht unbedingt um ein paar schlechte Erfahrungen. Die habe ich mit jeder Hand, wie jeder andere auch. Ich habe ca. 15000 Hände von mir im Tracker gespeichert. Und sehe mir die Daten ab und zu an. Hier habe ich leider feststellen müssen, das TT eine negative Performance mit -2,22 BB im Schnitt hat. Und deshalb denke ich mir, da mache ich garantiert etwas falsch. Im Schnitt verliere ich jedesmal mit TT $ 3,51 und das summiert sich.
 
Alt
Standard
20-11-2007, 18:55
(#10)
Benutzerbild von vpams
Since: Sep 2007
Posts: 1.173
BronzeStar
Also ersten spielst du sie ja auch meiner Meinung nach nicht gut und zweitens es sind ja 15k Hände und nicht 15k mal TT oder?
Wenn es 15k Hände sind kannst du ja auch einfach einen TT DS haben,
hört sich lustig an aber ist durchaus möglich.