Alt
Standard
FR 0,10/0,20 KQs - 27-11-2008, 22:26
(#1)
Benutzerbild von Dölli89
Since: Apr 2008
Posts: 1.630
BronzeStar
PokerStars Limit Hold'em, $0.20 BB (6 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

Preflop: Hero is CO with ,
1 fold, MP calls, Hero raises, 1 fold, SB calls, BB calls, MP calls

Flop: (8 SB) , , (4 players)
SB checks, BB bets, MP calls, Hero raises, 1 fold, BB calls, MP 3-bets, Hero caps, BB calls, MP calls

  • call/raise von MP wundert mich hier


Turn: (10 BB) (3 players)
BB checks, MP bets, Hero calls, BB calls

  • weak call, denke ich


River: (13 BB) (3 players)
BB checks, MP checks, Hero bets, BB calls, MP calls

Total pot: $3.20 (16 BB) | Rake: $0.15

Eure Anmerkungen?
 
Alt
Standard
28-11-2008, 01:05
(#2)
Benutzerbild von chess87
Since: Feb 2008
Posts: 907
sehr seltsame line von MP am flop
kann mich nicht erinnern schon mal call/3bet gesehen zu haben

die line könnte aber für eine sehr starke hand sprechen, wenn er erst plant den flop zu callen um den turn zu for value zu raisen und sich dann umentscheidet, weil es am flop doch mehr action gibt
ansonsten macht das für mich überhaupt keinen sinn

dementsprechend würde ich den flop wohl nicht cappen (hab angst vor komischen lines )
gegen den BB bist du zwar sehr wahrscheinlich vorn, wodurch ein cap dead money bringt, aber die action von villain macht eigentlich fast nur mit 33 und vllt. QT sinn
kann aber auch sein, dass ich hier totalen unsinn rede

den turncall finde ich ok, da du 11:1 für den gutshot bekommst und außerdem noch implied odds hast
der river ist dann klar
 
Alt
Standard
28-11-2008, 19:34
(#3)
Benutzerbild von oblom
Since: Nov 2007
Posts: 1.274
Den MP setze ich hier am Flop am ehesten auf KJ. Zunächst möchte er die Hand multiway haben und callt nur, 3-way sieht er dann genug Equity zu 3-betten. An und für sich nicht inkorrekt, aber ziemlich durchsichtig, wird aber oft von Beginnern gespielt, die sich aber schon mit Odds&Outs beschäftigt haben, aber ihre Hände nicht disguisen (schönes deutsches Wort, lol ).

Der River zeigt aber, dass der Read falsch sein muss ...

Daher verhält es sich vermutlich so, wie chess87 andeutet, sprich: Slowplay, wobei er dann multiway doch for Value raist. Das kommt durchaus auch oft vor.

Der Flop-Raise ist IMO vertretbar. As played calle ich auch am Turn, gegen zB. QT hast Du immerhin 10 Outs. River ist klar.
 
Alt
Standard
29-11-2008, 10:08
(#4)
Benutzerbild von DrJ_22222
Since: Jan 2008
Posts: 1.200
Gib ihm statt KJ, J9 und der River macht zumindest ein klein wenig Sinn.

Würde aber gerade auf dem Limit auch eher zu der Slowplay-Variante tendieren und dem Gegner ein Set 33, oder QT geben.

Daher würde ich den Flop auch nicht cappen.
Sonst spiele ich es genauso.