Alt
Standard
Double or Nothing - 28-11-2008, 14:18
(#1)
Benutzerbild von IhallomoinI
Since: Nov 2008
Posts: 104
BronzeStar
Hallo,

Erstmal vor weg, ich bin nicht zu faul um die Sufu zu benutzen.. bei mir geht sie einfach nicht.. Firefox zeigt mir ein Fehler an.. die Seite geht nicht oder sowas!

Aber meine eigentliche Frage ist, ist ein Double or Nothing Tunier mit der Bubble Zeit vergleichbar?
 
Alt
Standard
28-11-2008, 14:29
(#2)
Benutzerbild von bennsteff
Since: Sep 2008
Posts: 63
BronzeStar
hmmm also manche double or nothing dauern viel länger aber mit geduld kannste da richtig gut kohle machen

die bubble phase ist eig schneller es dauert schon was bis die hälfte vom tisch ist aber es kommt auch aufs limit an in den niederigen hab ich schon oft gehabt das am anfang 3 leute direkt all in waren
 
Alt
Standard
28-11-2008, 14:34
(#3)
Benutzerbild von olideca
Since: Jan 2008
Posts: 2.798
BronzeStar
teilweise ja. aber bedenke: beim DoN haben alle gleich viel chips! in einer bubble-phase gibts es bick-, middle und small-stacks. das verändert die spieldynamik natürlich.
 
Alt
Standard
28-11-2008, 14:38
(#4)
Gelöschter Benutzer
also mein eindruck.. es empfiehlt sich bei etwas 7 verbleibenden spielern etwas druckvoller zu spielen.. am ende ist es am besten mit nem grossen stack abzuwarten bis sich die smallies gegenseitig gekillt haben.. im grunde helfen die mtt artikel spiel an der bubble.. ich habe da oft gesehen das ein big stack meinte mit aa oder so zu callen und am ende noch gegangen ist weil der stack jedesmal nur kleiner wurde..
 
Alt
Standard
28-11-2008, 15:00
(#5)
Benutzerbild von MastersLA10
Since: Oct 2008
Posts: 725
BronzeStar
Es ist vergleichbar, aber nicht zu 100% da durch die zu beginn sehr kleinen Blinds noch niemand unter Druck ist. Somit kann man Anfangs noch sehr tight spielen.
 
Alt
Standard
28-11-2008, 15:04
(#6)
Benutzerbild von longmanAA
Since: Sep 2007
Posts: 432
Also ich finde diese SnG´s auch sehr gewinnbringend.
Theorethisch müsste man nur bei jedem zweiten ins Geld kommen, um keinen Verlust zu haben (außer Rake).
Normalerweise "gewinnt" man aber wohl mehr als 50% von denen.
 
Alt
Standard
28-11-2008, 15:30
(#7)
Benutzerbild von IhallomoinI
Since: Nov 2008
Posts: 104
BronzeStar
Ich gewinne von 3 Stück meistens 2..
Aber danke für die Tipps!
 
Alt
Standard
28-11-2008, 17:43
(#8)
Benutzerbild von miauerle
Since: Sep 2007
Posts: 998
naja, mit so gefühlsmäßigen aussagen wie "normalerweise gewinn ich so und so viel" wär ich vorsichtig.
grad bei solchen turnieren ist die varianz natürlich viel größer, als bei einem deepstack turnier mit 15min blinds...

ich rate immer dazu, zuerst mal mit solchen deepstack tunieren zu beginnen und das ganze nachher mit einer software zu analysieren und zu schaun, wo man steht mit genügend gespielten turnieren. dann erst, wenn man das 1x1 sicher beherrscht, würde ich zu solchen spezialformen raten.


miau miauerle
 
Alt
Standard
28-11-2008, 19:33
(#9)
Benutzerbild von bvbsge
Since: May 2008
Posts: 797
BronzeStar
Zitat:
Zitat von miauerle Beitrag anzeigen
naja, mit so gefühlsmäßigen aussagen wie "normalerweise gewinn ich so und so viel" wär ich vorsichtig.
grad bei solchen turnieren ist die varianz natürlich viel größer, als bei einem deepstack turnier mit 15min blinds...

ich rate immer dazu, zuerst mal mit solchen deepstack tunieren zu beginnen und das ganze nachher mit einer software zu analysieren und zu schaun, wo man steht mit genügend gespielten turnieren. dann erst, wenn man das 1x1 sicher beherrscht, würde ich zu solchen spezialformen raten.


miau miauerle
Ähm bitte was? Nirgends ist imo die Varianz kleiner als in den DoN's und nirgends ist sie größer als in MTT (acu wenn sie Deepstack sind)
Mit Deepstackturnieren anfangen? Also wo gibt es den Deepstack Turniere mit kleinen BI's? So weit ich weiss gar nicht.
Die DoN's sind für Anfänger optimal um die Bankroll sicher aufzubauen und zu lernen am Anfang nitty zu spielen.
Poker lernt man bei den DoN's zwar nicht, aber Geld ist Geld
 
Alt
Standard
29-11-2008, 12:07
(#10)
Benutzerbild von RagingXRay
Since: Jan 2008
Posts: 518
Ich würde es nicht eins zu eins vergleichen.
Einerseits startet jeder mit dem selben Stack, wodursch es zumindest am Anfang keine Smalls Stacks gibt, die man unter Druck setzen könnte. Das funktioniert erst wieder, wenn man dann in die Nähe der tatsächlichen DON Bubble (ab 7 Spieler)kommt.

Außerdem sind die Blinds, vor allem bei Nicht Turbo Turnieren am Anfang recht gemütlich, sodaß von dieser Seite kein Druck entsteht.

Und der dritte Punkt ist, daß es sich bei den DON`s ja um eine spezielle Bubble handelt, also jeder der 5 dasselbe bekommt, während man bei Turnier Bubbles öfter ein größeres Risiko eingeht, um seinen Stack auszubauen was bei den Dons hinfällig ist.

Lg, X
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
BRM bei Double or Nothing oekostar IntelliPoker Support 22 14-12-2009 11:30
Double or nothing-SNG Immerpech Poker Talk & Community 8 05-05-2009 14:29
Double or nothing Yasokool IntelliPoker Support 5 11-11-2008 14:19
Double or nothing wentax Poker Talk & Community 3 09-10-2008 16:00