Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Anfangsphase: Push mit TPTK

Alt
Standard
Anfangsphase: Push mit TPTK - 30-11-2008, 10:09
(#1)
Benutzerbild von Pumuckl1
Since: Nov 2007
Posts: 45
Tn einem Turnier,Anfangsphase,bekam ich A-K.
Ich habe auf 3xBB erhöht,2 Spieler gingen mit.
Im Flop kommen 8-2-K.Siegessicher gehe ich all-in.
Einer foldet,einer geht mit.Er hat 2-2 und gewinnt.
Hab ich da nur Pech gehabt oder war das all-in ein Fehler?
 
Alt
Standard
30-11-2008, 10:35
(#2)
Benutzerbild von RvA2
Since: Nov 2007
Posts: 304
Klarer Fehler in der Anfangsphase eines Turniers mit TPTK Broke zu gehen... die Stacks sind im gegensatz zu den Blinds noch hoch und man hat genug Spielraum das man auch mal eine Hand aufgeben kann... Conti/valuebet auf den Flop und schauen was passiert bei gegenwehr easy Fold

Geändert von RvA2 (30-11-2008 um 10:38 Uhr).
 
Alt
Standard
30-11-2008, 12:04
(#3)
Benutzerbild von 6Ze6ro6
Since: Nov 2007
Posts: 10.537
Kann man doch so pauschal gar nicht beurteilen. Brauche: Buy-in, wieviele Spieler, wie hoch war der Big Blind? Wie groß waren eure Stacks? Any other reads?


Team: "Gamble Knights"
Zitat:

JEDER SOLLTE IN SEINE KARTEN GUCKEN UND NICHT AUF ANDERE!!!
 
Alt
Standard
30-11-2008, 18:32
(#4)
Benutzerbild von TheKillerAD
Since: May 2008
Posts: 2.690
In der Anfangsphase ist man in keinem mir bekannten Format derart committed. Imo hast Du AK unabhängig von den Verhältnissen ziemlich überspielt; ein häufiger Fehler, der von geringer Erfahrung zeugt (was an sich nicht verwerflich ist). Daher wirst Du auch keine Reads haben (besonders nicht zu Beginn eines Turniers), weshalb Du grundsätzlich sehr vorsichtig agieren solltest.

Ein All-In wird hier eigentlich nur mit einer Hand gecallt, die TPTK (Top Pair, Top Kicker) schlagen kann. Du kannst also mit diesem Move überhaupt nichts zusätzlich gewinnen, als das was jetzt im Pot ist, zumal Draws ja auch ausgeschlossen sind auf dem Board. Du riskierst also viel zu viel, um sehr sehr wenig zu gewinnen. Ausnahme: Es spielen nur Anfänger und Verrückte mit.

Dann hast Du wahrscheinlich den Pot massiv überboten; auch das ergibt keinen plausiblen Sinn. Die Einsätze richten sich im allgemeinen nach der Größe des Pot, darauf sollte man achten.

Belese Dich mal im Ausbildungscenter bzgl Continuation-Bets und deren Anwendung in den unterschiedlichen Phasen eines Turniers.



IP Community Battle - Neu: Sonntags "Players Choice"
Die Karten sind nur dazu da, damit die schwachen Spieler denken, sie hätten eine Chance!

Geändert von TheKillerAD (30-11-2008 um 18:35 Uhr).
 
Alt
Standard
30-11-2008, 21:09
(#5)
Benutzerbild von HSVJobig
Since: Sep 2007
Posts: 1.010
Man kann die Hand nur bewerten, wenn man die Stacksizes kennt.
Wenn dein All-In am Flop nur ein Potsized bet war, hast du keinen Fehler gemacht. Wenn du hier overpushst, dann schon...
 
Alt
Standard
01-12-2008, 01:24
(#6)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
*moved* nach Turnierbeispielhände
 
Alt
Standard
01-12-2008, 11:23
(#7)
Benutzerbild von Mike$100481$
Since: May 2008
Posts: 3.848
BronzeStar
Erstens mal kann man garkeine richtige Analyse geben weil die Stacks deiner Gegner fehlen und zweitens wieso pusht du hier weil ich geh mal von aus das der Pot aufm FLop noch nicht so riesig war das man hier schon pushen muß mal in der frühen Phase kann das eigentlich nicht sein aber wie gesagt so kann dir kein MEnsch ne gescheite Antwort geben!

In der Phase hätts ne normale cbet auch getan du bist in der frühen Phase da will man seinen Stack noch nicht so dermaßen riskieren!!!!

Beim nächsten mal die Stacks mit dazu sonst kann man eh nie was gescheites dazu sagen...und die Blinds und wie hoch deine raises waren weil ohne das kann man nur so halblebiges Zeug sagen und dir bringt das ganz so garnichts.

Geändert von Mike$100481$ (01-12-2008 um 11:26 Uhr).
 
Alt
Standard
02-12-2008, 12:39
(#8)
Benutzerbild von Speedy39
Since: Sep 2007
Posts: 305
wie schon erwähnt braucht man mehr infos über die hand um die situation zu verstehen. Schau dir ambesten voher mal einige handdiskussionen an dann wirst du schnell merken wie man eine situation schnell erklärt und wie du dann auch mehr feedback bekommst.
Preflop: zu wenig erhöht
3BB in der early phase und das dann auch noch mit AK, klares NEIN. Mindestens 4BB je nach idioten faktor noch hoch bis 6BB +1BB pro limper. In der early phase versuchst du risikoarm viele Chips zu bekommen. Die blinds sind harmlos im vergleich zu deinem Stack also solltest du mehr als 3BB erhöhen. Meiner Erfahrung nach kannste auf den Micros 5-6BB ballern und bekommst immer noch 1 gegner, also setz deutlich mehr und zwar immer wenn du erhöhst.
postflop: Potgröße beachten
Also wenn du auf dem dry board TPTK floppst würde ich sagen solltest du auch versuchen dein geld in die mitte zu bekommen, aber sicher nicht gleich mit allin, weil dann drückst du alles raus was du beat hastund rennst auf ein call nur noch in ein set, was sehr selten vorkommt aber nach dein allin die einzige call hand ist. du hast doch 3 setzrunden wenn du also so setzt das du über die 3 bets alles reinbekommst ist das super, aber in der early phase auch sehr schwer vorallem wenn du nur mit 3BB preflkop erhöhst Du musst versuchen nie mehr als pot zu setzten!Also wenn der pot schon klein auf dem flop ist darf selbst mit starken made hands dein ziel nicht mehr das allin sein da du dazu oft zu viel erhöhen musst und keine Auszahlung mehr bekommst.
2ter Aspekt ist wenn du anständig erhöhst und bekommst auf einem doch sehr angstfreien board nen reraise würde ich versuchen auch mit TPTK nur noch wa/wb zu spielen. Folden braucht aber ein starken read meines erachtens.

Fazit:
du musst dir schon bevor du eine hand spielst fragen ob du gerne die hand um stack spielen willst und dann so erhöhen das du auf jeder street noch chips zum setzen hast. Ausnahmen bestätigen die regel Und der Pot in dem du deine Hand spielst wird oft preflop schon entschieden.
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Beim Turnier die Anfangsphase überstehen BigSchmogg IntelliPoker Support 14 17-11-2008 22:58
Fr 0,25/0,50 AK TPTK Dölli89 Poker Handanalysen 1 20-10-2008 19:19
FR 0,10/0,20 AKs TPTK Dölli89 Poker Handanalysen 2 05-10-2008 04:36
10$ SnG TPTK flocen Poker Handanalysen 2 30-03-2008 22:26
TPTK mit Flushdraw und seltsamen Push - 500FFP Sat zum Sunday Million NerdSuperfly Poker Handanalysen 7 02-02-2008 16:27