Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

NL5 FR Fullhouse Folded richtig oder falsch?

Alt
Standard
NL5 FR Fullhouse Folded richtig oder falsch? - 20-11-2007, 22:03
(#1)
Benutzerbild von braxfan
Since: Oct 2007
Posts: 112
Hi Pokerfreunde,

Gestern hab ich folgende Hand gespielt (1. Hand am Tisch keine Reads)

82o mit BB 1 seat vor cut gecheckt 7 mit in der Hand

Flop 2 K K

Alle gecheckt

Turn 2

SB bet 0,06$ ein caller, ich calle auch

River 6

SB bet 0,10$ der andere Raise All in, ich folde in der Meinung er hat slowplayed K oder ein 6er Paar

Richtig oder Falsch gespielt
 
Alt
Standard
20-11-2007, 22:47
(#2)
Benutzerbild von Leitwolff
Since: Sep 2007
Posts: 613
BronzeStar
Würde sagen der Fold war korrekt, das machen die meisten auf diesem Level wenn sie Trips floppen, erstmal checken und schauen ob irgendwer ihm noch Geld in die Mitte legt.
In meinen Augen ein dummes Spiel, aber jeden das sein
 
Alt
Standard
21-11-2007, 02:12
(#3)
Benutzerbild von miauerle
Since: Sep 2007
Posts: 998
ja auf alle fälle richtig, da das ja ein contagan-FH war, weil schon 2 paar auf dem tisch liegen!

bei den kleinen limits kannst von ausgehn, dass min. 1 der limper nen K hat. und slowplay is sehr beliebt bei denen...

rag K und rag A sind doch meistens die karten, mit denen die den flop sehn wollen...

miau miauerle
 
Alt
Standard
21-11-2007, 16:58
(#4)
Benutzerbild von derjoker1
Since: Oct 2007
Posts: 89
glaub auch das es korrekt war, aber auf dem limit kann es gut sein, dass er solche sachen auch mit A high macht
 
Alt
Standard
22-11-2007, 11:20
(#5)
Benutzerbild von DoctorJimb
Since: Aug 2007
Posts: 755
BronzeStar
Du musst hier mal überlegen, ob sich das wirklich lohnt zu callen im longrun. Ich denke eher nicht.

Natürlich kann es sein, dass der Spieler hier mit A high blufft, aber in langer Sicht liegst du in dieser Situation öfter hinten, was einen Call also nicht rechtferigt.
Zu folden ist in dieser Situation also langfristig die richtige Lösung!
 
Alt
Standard
22-11-2007, 15:30
(#6)
Benutzerbild von funplayer95
Since: Sep 2007
Posts: 35
BronzeStar
es wäre bgut zu wissen wie viel geld derr hatte!
 
Alt
Standard
22-11-2007, 16:59
(#7)
Benutzerbild von derjoker1
Since: Oct 2007
Posts: 89
Zitat:
Zitat von DoctorJimb Beitrag anzeigen
Du musst hier mal überlegen, ob sich das wirklich lohnt zu callen im longrun. Ich denke eher nicht.

Natürlich kann es sein, dass der Spieler hier mit A high blufft, aber in langer Sicht liegst du in dieser Situation öfter hinten, was einen Call also nicht rechtferigt.
Zu folden ist in dieser Situation also langfristig die richtige Lösung!
natürlich ist auf lange sicht ein fold richtig, aber ich meinte das auf dem limit es teilweise wirklich wie im irrenhaus ist, die callen und bluffen sachen, wo man sich manchmal nur an den kopf langen kann...
bin froh das ich da nicht mehr spielen muss
 
Alt
Standard
23-11-2007, 18:51
(#8)
Benutzerbild von KingMidas83
Since: Oct 2007
Posts: 332
Eine Bet hätte ich damit immer gecallt, nach der Bet und dem Raise würde ich die Hand wohl auch aufgeben
 
Alt
Standard
23-11-2007, 20:58
(#9)
Benutzerbild von Florian215
Since: Oct 2007
Posts: 441
Korrekter Fold, auch wenn man sich die Frage stellen muss, ob der Overcall am Turn richtig war ..
 
Alt
Standard
25-11-2007, 17:07
(#10)
Benutzerbild von Kyuss7
Since: Aug 2007
Posts: 291
Den Turn hättest du besser mal geraised. Wenn dann ein call oder ein reraise kommt hast du einen ziemlich easy fold. So war dein fold auf dem River korrekt , aber es ist ja nit sicher ,dass einer einen K hatte , deshalb denen auf dm Turn mal eine kleine Frage stellen.