Home / Community / Forum / Poker Forum / IntelliPoker Support /

AK vs. PP: verständniss problem

Alt
Standard
AK vs. PP: verständniss problem - 02-12-2008, 09:32
(#1)
Benutzerbild von jblum4802
Since: May 2008
Posts: 1.431
BronzeStar
hallo leute
hätt da mal ne frage.

AK trifft ja in 1 vom 3 fällen den flop.

AK hat gegen ein paar ne siegchance von etwa 48% sagen wir einfach mal der einfachheit halber es sind genau 50 zu 50%.


kann mir das jemand erklären wie es zu dieser zahl kommt wen AK nur in 1 vom 3 fällen den flop trifft.

müsste es dan nicht eher so aussehen.67% zu 33%.

achja und ein paar auf der hand hat ja ne 11% wahrscheinlichkeit zu nem set werden muss man diese 11% nicht auch miteinrechnen wen man die genaue siegchance von AK gegen ein paar haben will.
 
Alt
Standard
02-12-2008, 09:35
(#2)
Benutzerbild von powerhockey
Since: Dec 2007
Posts: 4.723
ähmm bei meinem texas hold`em programm kommt dann noch ein turn und ein river
 
Alt
Standard
02-12-2008, 09:39
(#3)
Benutzerbild von jblum4802
Since: May 2008
Posts: 1.431
BronzeStar
*Unnötiges Vollzitat- Entfernt Kowefive*

das ist vollkommen egal ob noch ein turn oder river kommt da AK gegen paare etwa ein coinflp ist und da ist der turn und river miteingerechnet.

wen es nur um den flop ginge wär jedes paar gegen AK meilenweit voraus.

Geändert von kowefive (02-12-2008 um 11:03 Uhr).
 
Alt
Standard
02-12-2008, 09:45
(#4)
Benutzerbild von r4v3n99
Since: Aug 2007
Posts: 1.188
es geht aber nicht um den flop, sondern um die siegchance (so zumindest hast du es selbst geschrieben). und da musst du eben turn und river mit einbeziehen
 
Alt
Standard
02-12-2008, 09:56
(#5)
Benutzerbild von powerhockey
Since: Dec 2007
Posts: 4.723
ich hab eher ein verständnis problem mit deinem problem, du siehst ja dass AK 6outs hat, d.h. ein flop treffer ist, wie du richtig sagst in ca. 1/3 der fälle, und dann hast halt noch turn & river trefferchancen, also was genau ist unklar?
 
Alt
Standard
02-12-2008, 09:56
(#6)
Benutzerbild von jblum4802
Since: May 2008
Posts: 1.431
BronzeStar
Zitat:
Zitat von r4v3n99 Beitrag anzeigen
es geht aber nicht um den flop, sondern um die siegchance (so zumindest hast du es selbst geschrieben). und da musst du eben turn und river mit einbeziehen
ja davon red ich ja AK hat gegen ein paar bis zum river ungefähr ne 50% 50% chance.

das versteh ich ja nicht

da ein paar ja schon 11% hat um zu nem set zu werden und gegen AK gewinnt wen AK nicht kommt.
 
Alt
Standard
02-12-2008, 10:00
(#7)
Benutzerbild von Mr. Kodex
Since: May 2008
Posts: 335
Du hast aber ja nur die Chance geschrieben die AK hat sich auf dem Flop zu verbessern!!! Hinzu kommt aber noch die Chance sich auf turn und riverzu verbessern und damit steigt die wahrscheinlichkeit auf ca 50 zu 50 gg ein kleineres Paar...
Noch fragen?
Greetz

EDIT: Außerdem kann ja noch ein höheres Two Pair auf dem Board entstehen und dann is AK auch besser ohne sich verbessert zu haben!!!
 
Alt
Standard
02-12-2008, 10:03
(#8)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Du solltest evtl. damit kalkulieren mit AK in knapp 30% den Flop zu treffen und in 13% jeweils Turn und River, dann bist du bei etwa 55% in denen AK das Board trifft.

Abzüglich der W'keit, dass ein Paar zum Set wird un den den anderen Kombinationen die die Hände bilden können, hast du etwa den Coinflip.

*moved* ins Ausbildungscenter.
 
Alt
Standard
02-12-2008, 10:09
(#9)
Benutzerbild von powerhockey
Since: Dec 2007
Posts: 4.723
ah, ich glaub jetzt hab ichs^^ wie kann man auf 50% kommen, wo doch schon 11 sozusagen weg sind...weil es dir eigentlich egal ist, ob du bei einem non-treffer gegen ein paar (außer bei counterfeited) oder ein set verlierst, d.h. die 11% schneiden auch mit, wo das paar sowieso gewinnen würd...

jetzt mal die rechnung ohne counterfeited pair, str8 flush udgl.

das bei der 1.karte kein A oder K kommt ist 42/48 (weil wir ja wissen dass z.B. 2 Achter draußen sind), bei der 2. 41/47 das ergibt dann etwa 51% dass wir treffen, und der rest hebet sich eben ca. auf, deshalb macht es ja auch einen unterschied ob du mit 22 oder QQ gegen AK anrennst
 
Alt
Standard
02-12-2008, 12:12
(#10)
Benutzerbild von DrJ_22222
Since: Jan 2008
Posts: 1.200
Wo ist denn das problem?
AK trifft in einem von drei Fällen am Flop ein Paar, und in gut einem von zwei Fällen bis zum River.
Warum sollte denn bitte die Chance am Flop etwas zu treffen, mit der Siegwahrscheinlichkeit bis zum River identisch sein???
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Pot Odds, Ein verständniss Problem Jaswicis IntelliPoker Support 3 14-11-2008 17:18
T$ Problem kampfpoker IntelliPoker Support 1 05-08-2008 14:59
Problem BMG93 IntelliPoker Support 2 28-07-2008 23:13
Problem mit Pt bei s&g rasek Poker Ausbildung 0 05-11-2007 15:52