Home / Community / Forum / Poker Forum / IntelliPoker Support /

Mehrfachfehlabbuchungen über Click&Buy

Alt
Standard
Mehrfachfehlabbuchungen über Click&Buy - 03-12-2008, 21:21
(#1)
Benutzerbild von Syndrome1977
Since: Mar 2008
Posts: 1.692
Soeben erhielt ich folgende Mail vom Click&Buy-Support

Zitat:
Sie haben ClickandBuy als Zahlungssystem für Ihre Online-Käufe genutzt, dafür möchten wir uns bedanken.

Bedauerlicherweise ist bei dem Einzug des Kaufbetrages ein Fehler aufgetreten. Ihr Konto wurde leider mehrfach belastet.

Hierfür möchten wir uns bei Ihnen in aller Form entschuldigen und versichern Ihnen, dass wir den doppelt belasteten Betrag heute noch - am 03.12.2008 - auf Ihr Konto zurücküberwiesen haben. In den nächsten Tagen können Sie die Gutschrift auf Ihrem Bankkonto einsehen.

Wir danken Ihnen für Ihr Vertrauen, das Sie uns entgegengebracht haben, und möchten uns noch einmal ausdrücklich für diesen technischen Fehler bei Ihnen entschuldigen.

Wir wünschen Ihnen weiterhin viel Vergnügen beim Online-Shopping über ClickandBuy und freuen uns, Sie weiterhin als Kunden betreuen zu dürfen.
Ihr ClickandBuy-Team
Da ich die Fehlbuchungen schon bereits vor 2 Tagen auf meinem Konto festgestellt hatte und es sich bei den Abbuchungen auch um hohe Beträge handelte, kontaktierte ich augenblicklich den zuständigen Kundendienst.

Dieser beantwortete mir schon kurz angebunden über eine 0180er Nummer meine Frage, ohne das ich meine Kundendaten durchgegeben hatte mit den Worten: `Sie treffe keine Schuld, die Bank hätte die Beträge mehrfach eingelesen`.

Da es sich bei mir um keinen Einzelfall zu handeln scheint (sonst hätte ich wohl meine Kundendaten durchgeben müssen...darauf legt der Anbieter immer äusserst grossen Wert) liegt meiner Ansicht nach die Schuld ganz klar bei Click&Buy und nicht bei der Bank (sonst wäre wohl nur meine Bank betroffen).

Eine Entschädigung ist jedenfalls von Seiten Click&Buys nicht in Sicht, da diese die Schuld weit von sich weisen...Der doch sehr hohe Betrag, der mehrfach abgebucht wurde liegt jetzt wohl ca. eine Woche in der Schwebe (Buchung von Click&Buy dauert ca. 3 Tage) und ein Zugriff ist nicht moeglich.

Was sagt Ihr zu der Sache?
 
Alt
Standard
03-12-2008, 21:26
(#2)
Benutzerbild von Hansey_GER
Since: Oct 2008
Posts: 540
nabend
ohjeh hört sich echt mies an. leider habe ich keine ahnung von click and buy.
hoffen wir mal, dass du das geld schnell wieder kriegst. sind die summen denn so hoch, dass es sich lohnt einen anwalt einzuschalten?
mfg hansey
 
Alt
Standard
03-12-2008, 21:42
(#3)
Benutzerbild von gerd7
Since: Feb 2008
Posts: 262
@Hansey_GER

Warum sollte man denn noch einen Anwalt einschalten? In dem Zitat heißt es doch:

doppelt belasteten Betrag heute noch - am 03.12.2008 - auf Ihr Konto zurücküberwiesen haben. In den nächsten Tagen können Sie die Gutschrift auf Ihrem Bankkonto einsehen.

Das Geld kommt also zurück und den Anwalt kann man sich sparen!


@Syndrome1977
Wieso sagst du eigentlich:

Eine Entschädigung ist jedenfalls von Seiten Click&Buys nicht in Sicht, da diese die Schuld weit von sich weisen...

In deinem Zitat der Mail vom Click&Buy-Support steht doch:

Hierfür möchten wir uns bei Ihnen in aller Form entschuldigen

Hört sich für mich doch nach einer Entschuldigung an oder nicht?

Klar ist die Sache ärgerlich und es bleibt die Frage, was passiert wäre, wenn es ein kleinerer Betrag gewesen wäre und es dir nicht aufgefallen wäre, also dich nicht beschwert hättest.

Insgesamt natürlich eine sehr ärgerliche Sache, aber es hat sich doch jetz alles geklärt!

Oder verstehe ich jetzt etwas falsch???
 
Alt
Standard
04-12-2008, 05:03
(#4)
Benutzerbild von sachse77
Since: Aug 2007
Posts: 497
Zitat:
Zitat von Syndrome1977 Beitrag anzeigen
Was sagt Ihr zu der Sache?
Und wo kommt Pokerstars ins Spiel? Kläre das mit Click&Buy.

Gruß Sachse77
 
Alt
Standard
04-12-2008, 10:46
(#5)
Benutzerbild von Syndrome1977
Since: Mar 2008
Posts: 1.692
Zitat:
Zitat von sachse77 Beitrag anzeigen
Und wo kommt Pokerstars ins Spiel? Kläre das mit Click&Buy.

Gruß Sachse77
Click&Buy ist eine der Einzahlungsmethoden bei Stars. Aus diesem Grund ist es schon relevant für die Nutzer der Seite, wenn es Probleme mit einem Bezahldienst gibt, die evtl in Zukunft einen anderen Bezahlweg wählen, wenn sich ein Dienst als eigenartig herausstellt. (Wie mein Vorredner schon sagte...was wäre passiert, wenn es nicht bemerkt wurde )

Finde daher schon, das dies etwas im Intelli-Forum zu suchen hat.
 
Alt
Standard
04-12-2008, 14:48
(#6)
Benutzerbild von RiotAZ
Since: Aug 2007
Posts: 392
BronzeStar
ich hatte Anfang des Jahres auch große Probleme mit Click&Buy.
Dort wurden Abbuchungen von meinem Girokonto gemacht die nicht von mir getätigt wurden, hatte dann ellenlangen Schriftverkehr mit Click&Buy, Mahnungen kamen an.
Erst als ich bei der Polizei Anzeige erstattet habe wurde der Vorgang scheinbar zu den Akten gelegt.
Hab direkt danach click&Buy Account gekündigt, werde eh überwiegend auf Stars spielen und durch Bank Wire Transfer hab ich hier die besten Möglichkeiten Geld zu transferieren.
 
Alt
Standard
04-12-2008, 19:00
(#7)
Benutzerbild von Syndrome1977
Since: Mar 2008
Posts: 1.692
*Unnötiges Vollzitat entfernt* Kowefive

Klingt ja sehr interessant und bestätigt einmal mehr, wie wichtig diese Informationsweitergabe bezüglich der Einzahlungsmethoden bei Stars ist...

Ich denke, jeder der eine Echtgeldeinzahlung vornimmt, ist dankbar über Erfahrungsberichte wie diese, um evtl doch eine andere Einzahlungsmethode zu wählen, bei der keine derartigen Probleme bekannt sind...Für mich ist Click&Buy trotz kostenlosem Transfer jedenfalls fürs erste gestorben...

Geändert von kowefive (24-12-2008 um 00:51 Uhr).
 
Alt
Standard
04-12-2008, 19:37
(#8)
Benutzerbild von Mike$100481$
Since: May 2008
Posts: 3.848
BronzeStar
Das hört isch echt total mies an,ich selbst habe jetzt schon öfters von solche komischen Sachen bei Click&Buy gehört und würde an deienr Stelle sbald du das Geld wieder hast unverzüglich meinen Account löschen lassen und was andres suchen!

Das ist ja echt ein Witz was da abgeht,echt HArdcore.

Ich glaube Netteler ist am allerbesten da habe ich noch nie von solchen Sachen gehört genau das gleiche ist bei Moneybookers da hlrt man oft auch nur schlechtes!

Aber Netteler ist ja glaub ein bischen was andres oder???
 
Alt
Standard
04-12-2008, 19:49
(#9)
Benutzerbild von foreverannie
Since: Nov 2008
Posts: 21
Wenn sowas kein Einzelfall ist und das scheint es ja nicht zu sein,dann versteh ich nicht,warum sich PS nicht von dieser Einzahlungsmethode nicht trennt....
Die Beschwerden werden ja schliesslich meist zuerst an den PS-Support gehen...
 
Alt
Standard
05-12-2008, 08:05
(#10)
Benutzerbild von RiotAZ
Since: Aug 2007
Posts: 392
BronzeStar
Ich muss das etwas relativieren.
Ich hatte per click and Buy nie was bei PS eingezahlt.
Hatte vor 3 Jahren mal irgendwas über click&buy bezahlt und den Account seitdem offen.
Wusste auch gar nicht mehr, dass ich den überhaupt besitze, bis wie gesagt 198€ von meinem Girokonto abgebucht waren.
Es stellte sich heraus, dass das ganze von einem Onlinespiele Betreiber gebucht wurde und das Theater war da.
Das hat zwar nix mit Stars zu tun, aber wie Syndrome schon sagte, das ganze gehört trotzdem zum Pokerstars Thema.
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Einzahlung per Click&Buy?! Big-Bluffinc IntelliPoker Support 2 08-08-2008 20:07
über bankroll masterdbk22 Poker Talk & Community 17 17-05-2008 14:25
Wer weiß was über Add-Ons? BigBaum2206 Poker Talk & Community 7 02-02-2008 21:51