Alt
Standard
aussetzen? - 04-12-2008, 19:45
(#1)
Benutzerbild von bommel6666
Since: Apr 2008
Posts: 6
WhiteStar
hallo
habe mal wieder ein turnier bestritten und gemerkt dass mal wieder sehr viele spieler einfach aussetzen und dann wahrscheinlich später wieder mitmachen.
ist das eine gute strategie oder soll man sofort spielen?
 
Alt
Standard
04-12-2008, 20:11
(#2)
Benutzerbild von Miclan
Since: Mar 2008
Posts: 1.666
Das kann man allgemein nicht sagen! Es kommt natürlich darauf an welches Turnier bzw. Art von Turnier es war!
Der Vorteil (wenn man es überhaupt so nennen kann) liegt darin, dass man zu beginn nicht gegen Spieler antritt, welche mit anything mitgehen!
Meines Erachtens ist es besser wenn man gleich mitspielt und wirklich nur starke Hände bei evtl Donks spielt!

Versuch doch mal die Suchfunktion! Denke es gab hierzu schon einige Threads!
 
Alt
Standard
04-12-2008, 20:17
(#3)
Benutzerbild von paulo349
Since: Jan 2008
Posts: 278
aussetzen bringt einfach garnichts,sag ich jetzt mal.es ist doch besser wenn man sich von anfang an die chips einsagt.
 
Alt
Standard
04-12-2008, 20:19
(#4)
Benutzerbild von Yasokool
Since: Nov 2008
Posts: 883
Das mit dem Aussetzen ist so eine Sache...
Am Anfang ist es ganz gut um den ALL IN Donks aus dem Wege zu gehen... ausserdem sind die Blinds da noch so niedrig, dass es nix ausmacht, ruhig mal ein paar Blinds herzuschenken...
Später setzen viele aus, um sich itm zu blinden...
Manchmal ist es ganz sinnvoll auszusetzen, aber weiter den Tisch zu beobachten...
da kann man in Ruhe die Spielertypen einschätzen lernen....

Aber immer bedenken... mit ausetzen kann sich dein Stack nicht erhöhen...

in diesem Sinne: allzeit eine gute Hand
 
Alt
Standard
04-12-2008, 20:31
(#5)
Benutzerbild von Stiffla030
Since: Jul 2008
Posts: 10
BronzeStar
ich haber immer wieder gesehen dass bein den Sit and Goes (9er-Tischen mit 2000 Chips buy in) einer das ganze Spiel ausgesetzt hat und als dritter das Turnier verlassen hat. Hab es auch versucht und ab und zu geht man da wirklich im Plus aus!

LG Stefan
 
Alt
Standard
05-12-2008, 13:07
(#6)
Benutzerbild von Lamengo
Since: May 2008
Posts: 369
vile Spiler spilen gleichzeitig mehrere Tische. Und steigen aktiv beim große Blinds, oder beim Große Potts.Zum Mittelteil das Turnier sind alle da und schlagen richtig zu.
 
Alt
Standard
05-12-2008, 13:18
(#7)
Benutzerbild von bennsteff
Since: Sep 2008
Posts: 63
BronzeStar
ich spiele eig immer von anfang an mit aber bei großen turnieren oder freerolls denke ich mir oft warum geh ich nicht noch nen kaffee trinken weil ich da erstmal die ganzen donks sich kaptt spielen lasse oder wirklich nur a hände spiele

denke deswegen machen einige spieler das so
 
Alt
Standard
05-12-2008, 13:26
(#8)
Benutzerbild von vantorso
Since: Oct 2008
Posts: 361
Aussetzen bringt wirklich nicht viel, da die Blinds steigen und die chips dennoch weniger werden, so kann es sehr schnell kommen, dass man erst dann zurueck kommt wenn man nur noch 400chips hat und die Blinds bei 100 liegen...

Am Anfang eines Turnieres sollte man eigentlich sehr present sein, um sein stapel größer zu machen und dann in der zweiten phase nicht unterzugehen. Ich finds schlichtweg idiotisch auszusetzen außer wenn er wirklich noetig ist... klo oder sowas ^^! Beim Aussetzen verpasst man dazu noch große moeglichkeiten fuer viele chips und gerade da wo die blinds noch niedrig sind und es keinen wirklich krazt, wenn man nach dem flop mal nichts trifft...


mfg. vantorso
 
Alt
Standard
05-12-2008, 14:47
(#9)
Benutzerbild von RagingXRay
Since: Jan 2008
Posts: 518
In meinen Augen bringt Aussetzen nur denen was die Angst vor ihren eigenen schlechten Entscheidungen haben.
Ich sehe keinen Grund freiwillig Runde für Runde auf die Chips zu verzichten.
Supertight spielen, ok. Rundenlang zuschauen und nur Asse spielen in der Anfangsphase, meinetwegen, aber aussetzen bringt gar nix.

Lg, X
 
Alt
Standard
05-12-2008, 14:55
(#10)
Benutzerbild von Mike$100481$
Since: May 2008
Posts: 3.848
BronzeStar
Am Anfang aussetzen ist einfach nur schlecht du nimmst dir ja so die Chance ein paar Chips zu gewinnen auch wenn man in der frühen Phase kaum was spielt aber trotzdem kommts öfters mal vor das man sich in der Phase verdoppelt oder verdreifacht und die Chips die fehlen dir später wnen du am Anfang aussetzt!

Klar wenn du irgendwas machen mußt kann man schon mal die ersten 20 Minuten nicht mitzocken aber das sollte ne Ausnahme sein und nicht zur Regel werden weil das einfach nur schlecht ist wenn man sowas macht!

Klar wenn du ein Deepstack Tunier zockst dnan kannst ruhig ne halbe std. aussetzten weil da ja eine Blindstufe 30 Minuten geht aber ansonsten ist das total hohl finde ich zumindest mal!

Edite!!!!

Haha da kommt mir grad was und zwar habe ich mal bei so nem Intellifreeroll mitgezockt und nach 20 Minuten war ich und noch ein Intelli ganz alleine die Restlichen 7 Leute waren ale auf SIt Out und so ging das ganze SPielchen ca. 70 Minuten (es kam noch ein nicht Aussetzer dazu der bei unsrem Spielchn mitgemacht hat )wir haben dann ausgemacht das der wo im BB ist die Blinds kassiert und der andre foldet immer,ja dann sind immer welche rausgeflogen und jedesmal neue Aussetzer dazugekommen war ganz lustig wir hatten dann zum Schluß jeder ca. 25K Chips bei nem Average von gad mal 10K war echt lustig aber im Normalfall nervt das doch tierisch,so dat wollt ich grad ma loswerden

Geändert von Mike$100481$ (05-12-2008 um 14:59 Uhr).
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Langes Aussetzen im CG krendipont IntelliPoker Support 3 29-11-2008 21:05
Aussetzen bei Turnieren? Dennisko Poker Talk & Community 2 31-05-2008 00:47
Aussetzen clown1th Poker Talk & Community 1 08-01-2008 18:46