Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Talk & Community /

beste Uhrzeit zum Cashgame?

Alt
Question
beste Uhrzeit zum Cashgame? - 21-11-2007, 15:22
(#1)
Benutzerbild von Olisoul
Since: Nov 2007
Posts: 18
Habt Ihr positive oder negative Erfahrungen gemacht hinsichtlich der Uhrzeit bei Cashgamespielen gemacht ?

Wohl die meisten Spieler beim Cash Game dürften aus der USA stammen. Aufgrund der Zeitverschiebung ist es bei denen oft spät in der Nacht während wir möglicherweise früh morgens ausgeschlafen an das Spiel herangehen könmnen. Konnte jemand von Euch hier schon Vorteile feststellen?

Umgekehrt ist es bei mir etwa so, das viele Tuniere so spät beginnen, das ich zwar Anfangs noch fit bin, jedoch dann ab 1.00 oder 2.00 Uhr in der Früh langsam übermüdet werde und nicht mehr so konzentriert bin.
 
Alt
Standard
21-11-2007, 15:48
(#2)
Benutzerbild von Leitwolff
Since: Sep 2007
Posts: 613
BronzeStar
Fürs Cashgame kann ich dir sehr morgens ans Herz legen weil da echt viele ziemlich unkonzentriert sind oder halt am Wochenende in der Nacht, dann aber möglichst Eurpäische Gegner die betrunken nach Hause kommen und sich denken "ach zocken wa noch ne Runde"
Das ist dann ziemlich leichtes Spiel
Für Turniere muss ich sagen dass ich noch nie welche gespielt habe die bis tief in die Nacht gehen. Meistens Tagsüber die so am frühen Nachmittag beginnen 14 - 15 Uhr.
Da war ich auch schon recht erfolgreich
 
Alt
Standard
22-11-2007, 16:20
(#3)
Benutzerbild von luchaa
Since: Nov 2007
Posts: 105
also ich habe positive erfahrungen gemacht wenn ich am we spiele ka wieso aber mir kommts dan so vor als ob viel mehr spieler da sind und man kann ein gutes plus machen aber im großen und ganzen glaub ich gibts da net sio den großen unterschied kommt natürlich auch auf deine eigene verfassung an ob du fit bist und wann man selber fit ist muss man herausfinden
 
Alt
Standard
22-11-2007, 21:09
(#4)
Benutzerbild von tredup
Since: Sep 2007
Posts: 11
WhiteStar
ich würd auch sagen das das hauptsächlich an einem selber liegt wie die eigene verfassung ist.deswegen spiele ich früh morgens eigentlich nie da ist dann eh noch nich so viel los erst abends wenn die ganzen amerikaner und so dabei sind find ich persönlich es besser.
 
Alt
Standard
22-11-2007, 21:13
(#5)
Benutzerbild von Florian215
Since: Oct 2007
Posts: 441
Sehr früh am Wochenende. Ist zwar sehr schwer da aufzustehen, ist aber auch sehr lukrativ. Weil viele Amerikaner da die Nacht durchzocken und dann eben auch dementsprechende übermüded sind.

Dann (nochmal) schlafen und mittags gehts weiter. Da kommen dann die europäischen Gambler aus ihren Löchern.
 
Alt
Standard
22-11-2007, 22:40
(#6)
Benutzerbild von topstar23
Since: Oct 2007
Posts: 97
ich habe auch die erfahrung gemacht, dass es morgens am saftigsten ist, wenn die amis da sind.
 
Alt
Standard
23-11-2007, 10:49
(#7)
Benutzerbild von chikenchons
Since: Sep 2007
Posts: 67
Ich denke die Uhrzeit ist egal, wenn man halbwegs gut pokern kann und eine gewisse Distiplin hat, kann man (fast)jeden schlagen. Gut das zu bestimmten Zeiten vielleicht besoffene an den Tischen sitzen weiß manja nicht ob ma an so einen sitzt. Wenn man selber konzentriert ist und nicht gerade mitten in der Nacht spielt,sogeht es mir macht man auf Dauer auch gewinn
 
Alt
Standard
23-11-2007, 10:55
(#8)
Benutzerbild von jaquomo
Since: Sep 2007
Posts: 317
BronzeStar
Ich kann denen vor mir nur zustimmen; cashgame läuft bei mir auch am besten vormittags

lg
 
Alt
Standard
23-11-2007, 22:27
(#9)
Benutzerbild von Augepaul
Since: Nov 2007
Posts: 421
BronzeStar
ja...hab ich auch festgestellt: nachts und morgens ist die beste zeit...
gilt allerdings nur, wenn man selbst noch hochkonzentriert ist/ sein kann....
gruß
 
Alt
Standard
25-11-2007, 02:55
(#10)
Benutzerbild von Ka-Cheng
Since: Nov 2007
Posts: 68
Ich finde abends bzw. Nachts ist man am konzentrietesten, morgens geht gar nicht, kann man jaa kaum nachdenken so kaputt ist man von letzter nacht ^^