Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Talk & Community /

Glück,Mathematik oder was ?

Alt
Standard
Glück,Mathematik oder was ? - 13-12-2008, 13:23
(#1)
Benutzerbild von FBSmarty
Since: Nov 2007
Posts: 11
BronzeStar
Hey Pokerfans

Poker ist für mich vorrangig Spaß und sollte meinen Geldbeutel angepasst sein. Ich spiele deshalb überwiegend Turniere bis Max 4$. In den letzten knappen 3 Jahren habe ich einige Hundert solcher Turniere gespielt. Ziel ist natürlich soweit zu kommen wie möglich.
Nun bin ich immer wieder überrascht, wie oft mit der letzten Karte ein Blatt das absolut schlecht ist gegenüber einem relativ sehr Guten trotzdem gewinnt. Teilweise mit 1/2 Outs. Ihr kennt bestimmt die Situation, Spiel läuft schon lange, hast dich gut nach oben gespielt, auf der Hand zwei AA, Flop bringt noch mal eins und dein Gegner hat mit der letzten Karte eine Strasse/Flash, obwohl sein Anfangsblatt eigentlich nicht unbedingt eine Strasse oder Flash zuließen. ( 4 x Herz kommt usw ) Ich platze manchmal, wenn mir so etwas in der Endphase passiert.: Natürlich durfte ich dieses Glück auch schon für mich in Anspruch nehmen, aber es ist schon Kurios in welcher Häufigkeit dieses geschieht.

Meine Frage:
Geht es euch ähnlich? Habt ihr auch dann diese Gefühlswallungen und regt euch künstlich auf oder bin ich der Einzige. 


Gruss
FBSmarty
 
Alt
Standard
13-12-2008, 13:35
(#2)
Benutzerbild von Bizie9
Since: Sep 2007
Posts: 193
BronzeStar
Naja natürlich kenne ich das...... könnte auch manchmal ausrasten..... man freut sich wenn jemand meine AA oder KK mit 52 oder 84 callt und man sich schon in Sicherheit wähnt.
Doch langsam schwingt bei mir immer schon so ein mulmiges Gefühl im Hintergrund mit..... man ahnt manchmal schon nix gutes.
Dann bekommen die doch echt die Strasse oder Drilling.
Ich könnte dann den PC aus´n Fenster werfen, aber im Endeffekt gewinnt man doch häufiger als man verliert.
Klingt komisch, ist aber so....;-)
 
Alt
Standard
13-12-2008, 13:35
(#3)
Benutzerbild von krueppel1
Since: May 2008
Posts: 745
Zitat:
Zitat von FBSmarty Beitrag anzeigen

Meine Frage:
Geht es euch ähnlich? Habt ihr auch dann diese Gefühlswallungen und regt euch künstlich auf oder bin ich der Einzige. 


Gruss
FBSmarty
es regt einen natürlich auf... aber untern strich ist der mathematiker im plus...

zb hatte ich letztens AA flop geigt nix besonderes nur 2pik... preflop war nen strong rais von mir, was im cash was heißt... turn blank ich spiele pot an und call... dann kommt A in pik aufn river gegner nur 1,3$ ich spiel 80cent er callt und was hat er middl-flush...

also ists normal... deswegen multitabling, da merkt mans nicht so... wenn man gesucked wird...
 
Alt
Standard
13-12-2008, 13:40
(#4)
Benutzerbild von Dede8614
Since: Aug 2007
Posts: 766
WhiteStar
Klar kennt man solche Situationen... Wer kennt sie nicht?
Erlebt hat sowas doch jeder schon zu genüge

Künstlich aufregen tu ich dabei aber nicht bzw. nicht mehr.
Am Anfang hast mich auch immer tierisch aufgeregt und ich hätte aus der Hose springen können, aber mittlerweile habe ich gelernt, dass das Ganze nichts bringt.
Klar ist es verdammt ärgerlich, wenn man mit einer eindeutig dominierende hand so verliert ( 4 herz o.ä.)
Aber cool bleiben und sein Spiel durchziehen ist da die Devise.
Denn durch die aufgestaute Wut oder was auch immer, wird man leicht zu dummen Aktionen hingeleitet und verliert am Ende noch den ganzen Stack.
Ende vom Lied ist dann, dass Du rausfliegt und Dich warhscheinlich fragst:

Was hab´ich da für ein mist gemacht?

Versuche einfach Dich zu berrschen, wenns wirklichnicht geht, dann bleibt ein, zwei Hände auf sot out, bis Du wieder runter bist und nochmal weiter machen kannst!
 
Alt
Standard
13-12-2008, 13:51
(#5)
Benutzerbild von Tzare
Since: Apr 2008
Posts: 1.119
Kommt einem nur so vor das das häufig passiert .

Angenommen du bekommst Jedem turnier 10x Ein hohes Pocket und gehst jedesmal preflop allin und wirst von einer schlechteren hand gecallt gegen die du etwa 70/30 Fav. bist .

Dann ist die Chance das du alle 10 allins im turnier gewinnst trotzdem relativ gering . ( keine Lust das jetzt genau auszurechnen) .
Wenn du jetzt sag ich mal 20 Turniere spielst und davon 2 gewinnst erinnerst du dich nur daran das du bei den anderen 18 JEDESMAL mit der besseren hand rausgeflogen bist .
 
Alt
Standard
13-12-2008, 13:57
(#6)
Benutzerbild von jblum4802
Since: May 2008
Posts: 1.431
BronzeStar
Zitat:
Zitat von Tzare Beitrag anzeigen
Kommt einem nur so vor das das häufig passiert .

Angenommen du bekommst Jedem turnier 10x Ein hohes Pocket und gehst jedesmal preflop allin und wirst von einer schlechteren hand gecallt gegen die du etwa 70/30 Fav. bist .

Dann ist die Chance das du alle 10 allins im turnier gewinnst trotzdem relativ gering . ( keine Lust das jetzt genau auszurechnen) .
Wenn du jetzt sag ich mal 20 Turniere spielst und davon 2 gewinnst erinnerst du dich nur daran das du bei den anderen 18 JEDESMAL mit der besseren hand rausgeflogen bist .
was gibt es den da auszurechnen wen du 10 mal von einer hand gecallt wirst mit der du 70/30 vorne bist dan verlierst du von 10 mal 3 mal und gewinnst 7 mal laut statistik natürlich.
 
Alt
Standard
13-12-2008, 14:01
(#7)
Benutzerbild von vantorso
Since: Oct 2008
Posts: 361
Hi,

Ich denke jeder spieler kennt soetwas... gestern mit KK gegen 7/2 verloren. Es ist schlichtweg Mathematik. Poker ist ein rationales spiel dementsprechend sind alle moeglichkeiten die gegeben sind auch in einer bestimmten Form moeglich. Dementsprechend, wenn soetwas NICHT vorkommt wuerde diese rationalitaet verschwinden, welches das spiel irrational und unrealistisch macht. Desshalb ist es auch ganz normal, dass auch mal jemand ein royal flush bekommt oder eine 70/30 sittuation gibt.

gestern gab es eine schoene Sendung von "Poker Exklusiv" auf DSF über Bad Beats. Phil Helmuth mit AK am Button und sein gegner mit KJ, preflop rais gereraised von phil und daraufhin der all in move... War natuerlich fuer die WSOP ein wahnsinnig schlechter call von seinem gegner, welcher prozentual ganz klar hinten lag. Jedoch hat er gewonnen und musste sich arge beleidigungen von helmuth anhoeren... echt traurige nummer gewesen der call... aber der river gab im den Jack und phil war bis zum turn vorne am ende sogar 93% gegenueber 7%....

Im internet kommt mir das wahrlich vor, dass soetwas oeffters vorkommt. Aber das liegt an der masse der "River Hunter" die alles called bis zum bitteren ende... Davon gibt es bei Low Turnieren immer welche und es ist immer ungluecklich wenn so einer auch noch gewinnt. Die unterschiede fallen mehr bei hohen turnieren auch... zumindest war das bei mir so.

Kopf hoch und weiter !

Viel glueck weiterhin !!!

mfg. vantorso

Geändert von vantorso (13-12-2008 um 14:04 Uhr).
 
Alt
Standard
13-12-2008, 15:15
(#8)
Benutzerbild von El91Can
Since: Aug 2007
Posts: 1.370
Wir sind ja nie 100% Favorit.

Also ist es völlig normal, dass unsere guten Hände nicht halten.

100% Favorit können wir Prflop nie sein. Frühestens am Flop möglich, dass wir 100% Favorit sind, sonst erst am Turn oder River.

Solange es noch Outs gibt, die uns schlagen, passiert das halt hin und wieder. Meist erinnern wir uns aber nur an die Megasuckouts und überbewerten diese dann.
Rein statistisch sind sie aber völlig normal.

Nimm einen Würfel. Rein Theoretisch sollte bei 6 Würfen, 6 verschiedene Zahlen erscheinen. In der Praxis aber fast ausgeschlossen.

Wenn du allerdings 1 Million mal würfelst, sollte man schon recht nah an die theoretische Wahrscheinlichkeit heranreichen.

Bei 100 Würfen gibt es aber eine breite Streuung. Also solltest du mindestens 1 Milllion Hände spielen, dann sollte man schon recht genau an die theoretischen PreFlopProzente herankommen.
Bei 1000 SNG bist du da aber noch weit von entfernt.
 
Alt
Standard
13-12-2008, 16:22
(#9)
Benutzerbild von Tzare
Since: Apr 2008
Posts: 1.119
Zitat:
Zitat von jblum4802 Beitrag anzeigen
was gibt es den da auszurechnen wen du 10 mal von einer hand gecallt wirst mit der du 70/30 vorne bist dan verlierst du von 10 mal 3 mal und gewinnst 7 mal laut statistik natürlich.
jo aber wie groß ist die Chance das du alle 10 gewinnst ?
Darauf kommts im turnier ja an ^^
 
Alt
Standard
13-12-2008, 16:31
(#10)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Zitat:
Zitat von Tzare Beitrag anzeigen
jo aber wie groß ist die Chance das du alle 10 gewinnst ?
2,8%
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Glück oder.........??? SirRatte26 Poker Talk & Community 8 27-05-2008 21:10
FL4 War das Glück oder PotOdds? RasKamun Poker Handanalysen 7 16-02-2008 15:06
Glück, oder was? Patrick_tt_ Poker Talk & Community 7 21-01-2008 16:19
glück oder können rene-ulm Poker Talk & Community 160 03-01-2008 02:13
Gut oder glück ? RobyDragon IntelliPoker Support 23 20-12-2007 14:30