Home / Community / Forum / Poker Forum / IntelliPoker Support /

Probleme beim Auszahlen von Gewinnen...

Alt
Standard
Probleme beim Auszahlen von Gewinnen... - 13-12-2008, 14:17
(#1)
Benutzerbild von terrier63
Since: Dec 2007
Posts: 223
hallo zusammen...

um nicht gleich wieder von allen prügel zu bekommen eins vorweg.
ich und meine frau spielen sehr gerne bei pokerstars und fühlen uns bei pokerstars und intelli poker gut aufgehoben.

mein problem mit einer auszahlung von gewinnen ist so zustande gekommen.wir haben beide einen "eigenen"account und spielen immer mal wieder(im wechsel da nur ein pc) bei pokerstars.

in den letzten monaten haben wir hier und da mal was gewonnen.da pokerstars die möglichkeit bietet geld von einem account zu einem anderen zu schicken haben wir immer mal wieder (das war vielleicht ein fehler)geld oder T$ getauscht.
um "meine" gewinne nicht so schnell zu verzocken landeten auch meine gewinne nach und nach auch auf dem konto meiner frau.

ich denke wir haben beide c.a.die gleiche summe erspielt allerdings hatte ich in letzter zeit viel weniger möglichkeiten zu spielen.

um sicher und schnell auszahlen zu können habe ich mir ein online-konto zugelegt und dachte dieses dann auch nutzen zu können.

jetzt gegen ende des jahres wäre es doch schön etwas von den gewinnen unter die leute zu bringen.gesagt getan,geld vom konto meiner frau auf meines geschickt und auf zu auszahlung.
pustekuchen...auszahlung abgelehnt mit der begründung das ich mit dem geld nicht gespielt habe und auch nicht genug vpp`s erspielt habe um die summe $$$ auszahlen zu lassen.

meine frage ist nun wie bekomme ich das geld auf mein online-konto welches auf meinen namen läuft.???

kann meine frau auf dieses konto auszahlen.??? (nachname,anschrift u.s.w.sind ja gleich)

war euch klar das man gewinne nicht auf ein anderes konto zur auszahlung schicken darf.???

ist allen klar das man eine gewisse anzahl vpp`s erspielen (muß/soll)um auszahlen zu können.???

was macht ein spieler der nur über satellite ffp`s und T$ gewinnt und diese dann am marktplatz tauscht oder über die gpl 2.+ 3.liga cash macht ohne je einen vpp zu erspielen,darf der dann auch nicht auszahlen???.(auch wir haben einen teil unserer gewinne mit satellite`s und der gpl gemacht)

natürlich ist pokerstars da um umsätze und gewinne zu machen aber wo ist der unterschied ob meine partnerin jetzt über z.b.scheck auszahlt (das könnte sie aber das wollten wir durch das online-konto eigendlich vermeiden) oder ich das geld über meinen account auszahle.

wäre es nicht z.b. bei eheleuten mit gleichem namen und anschrift ein toller service da mal ein auge zu zu drücken,auch wenn das hin und her schieben von geld auf den konten vielleicht nicht so gerne gesehen wird.??? (und wo steht das eigendlich)

vielleicht habe ich auch nur in den nutzungsbedingungen etwas übersehen.???

wir bleiben sicher auch weiterhin pokerstars treu aber etwas enttäuscht darf man doch sein...

wäre schön eure ansicht zu hören und vielleicht hat ja noch jemand einen tipp für mich.???

p.s....sorry das es so lang geworden ist und danke an alle die sich die mühe gemacht haben alles zu lesen und mir vielleicht ihre meinung dazu sagen....

Geändert von terrier63 (13-12-2008 um 15:40 Uhr).
 
Alt
Standard
13-12-2008, 14:18
(#2)
Benutzerbild von heeelp
Since: Aug 2007
Posts: 613
Zitat:
Zitat von terrier63 Beitrag anzeigen

mein problem mit einer auszahlung von gewinnen ist so zustande gekommen.wir haben beide einen account und spielen immer mal wieder(im wechsel da nur ein pc) bei pokerstars.
Das ist schonmal verboten!


Broken, Beat & Scarred
 
Alt
Standard
13-12-2008, 14:21
(#3)
Benutzerbild von terrier63
Since: Dec 2007
Posts: 223
@heeelp...

da muß ich dir leider wiedersprechen,es ist erlaubt das z.b.eheleute jeder einen eigenen accout besitzen.geht nach anfrage bei pokerstars.
 
Alt
Standard
13-12-2008, 14:26
(#4)
Benutzerbild von jblum4802
Since: May 2008
Posts: 1.431
BronzeStar
Zitat:
Zitat von heeelp Beitrag anzeigen
Das ist schonmal verboten!
seit wann ist es verboten?
ist nicht verboten.

normalerweise wen man eine einhzahlung tätigt muss man diesen betrag den man eingezahlt hat auf die selbe art und weise wieder auszahlen.
nachdem du das geld von deiner frau hast gibt es ja sozusagen keine einzahlungsform wie moneybookers oder sonstiges.
ev könnte es ja an dem liegen.

ich bin trotzdem der meinung das du wenigstens die option mit scheck auszahlen haben müsstest egal welche ienzahlungsmethide du benutzt hast da dich pokerstars ja nicht dazu zwingen kann zu spielen wen du nicht willst.
hast du dem support schon geschrieben.wen nicht dan mach das gleich und frag wo ganz genau das problem leigt und wie du zu deinem geld kommst ohn e damit spielen zu müssen.
 
Alt
Standard
13-12-2008, 14:35
(#5)
Benutzerbild von terrier63
Since: Dec 2007
Posts: 223
@ jblum4802

ist alles schon über den support besprochen worden.natürlich könnte meine frau über scheck oder direkt aufs konto auscashen(leider läuft das online-konto auf meinen namen).
haben beide auch etwas eingezahlt,über pay-save.
 
Alt
Standard
13-12-2008, 14:40
(#6)
Benutzerbild von jblum4802
Since: May 2008
Posts: 1.431
BronzeStar
wieso eröffnet dan deine frau nicht einfach ein eigenes online konto zb:moneybookers.
dauert 5 min.
ich glaube aber du musst zuerst mit moneybookers eingezahlt haben um damit auch auszahlen zu können aber das dürfte ja auch nicht das grösste problem sein.
 
Alt
Standard
13-12-2008, 14:42
(#7)
Benutzerbild von MrP90X
Since: Jan 2008
Posts: 503
das man ne gewisse anzahl von vpp erspielen muss zum auscashen is doch nur wenn man das geld zuvor von nem andren pokerstars acc geschickt bekommt
ich weiss allerdings nimmer genau wieviel für 100$, glaub waren so 40 pro 100$ oder sowas um den dreh
 
Alt
Standard
13-12-2008, 14:43
(#8)
Benutzerbild von terrier63
Since: Dec 2007
Posts: 223
@ jblum...

bin schon im klaren das ich auf die eine oder andere weise z.b.scheck das geld von konto bekommen kann.was mich allerdings überrascht hat waren die umstände der ablehnung.
 
Alt
Standard
13-12-2008, 14:45
(#9)
Benutzerbild von jblum4802
Since: May 2008
Posts: 1.431
BronzeStar
Zitat:
Zitat von MrP90X Beitrag anzeigen
das man ne gewisse anzahl von vpp erspielen muss zum auscashen is doch nur wenn man das geld zuvor von nem andren pokerstars acc geschickt bekommt
ich weiss allerdings nimmer genau wieviel für 100$, glaub waren so 40 pro 100$ oder sowas um den dreh
hab ich nicht gewusst aber 40 vpp sind ja nicht so schlimm.
 
Alt
Standard
13-12-2008, 14:46
(#10)
Benutzerbild von terrier63
Since: Dec 2007
Posts: 223
@ MrP90X...

das ist zum beispiel etwas,das ich vorher leider nicht gewusst habe.
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Probleme beim connecten ?!? In3xtr3mo IntelliPoker Support 8 29-08-2008 12:10
Probleme beim Gutenschreiben von FPP Tystram IntelliPoker Support 14 07-03-2008 00:31