Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Talk & Community /

Endlich da!! Die neue Strategie nach der BSS und SSS

Alt
Standard
Endlich da!! Die neue Strategie nach der BSS und SSS - 13-12-2008, 14:21
(#1)
Benutzerbild von El91Can
Since: Aug 2007
Posts: 1.370
Endlich ist sie da: Die neue Strategie, nach den uns bekannten Strategien BSS uns SSS, ist auf dem Markt.

Die 40 BBS !!!

Achtung: Teil#1 ist Ironie, Teil#2 durchaus Ernst, Abschlussfrage ist eine wirkliche Frage. Wem es zu viel ist, kann auch nur die Abschlussfrage lesen.

Teil#1:


Ich habe sie die 40 BigBlindStrategie getauft, weil man mit 40 BB startet. Spiel: NLHE, SH (also 6max).

Man kauft sich mit 40BB's ein und geht dann folgendermaßen vor:

Preflop limp 100%, Preflop call 98%.
Am Flop: Setzt ein Mitspieler, callt man zu 98%.
Setzt keiner, setze ich entweder eine Minbet, oder bei drawBoards mindestens 1,5 x Pot, um alle evtl. Odds für DrawHände zu nehmen.

Am Turn: Verfahre man identisch wie am Flop.

Am River: Bet von maximal 20% des Pots.
Bringt der River eine Scarecard oder kommt ein Draw an, setzte ich wahlweise mindestens Potsize, oder pushe All-In.
Nur in Ausnahmefällen folde ich hier, sollte ich gar nichts, aber auch gar nichts haben und ein Mitspieler raist bzw. reraist mich sehr aggressiv, und ein Call würde meinen Stack erheblich reduzieren.

Der Vorteil der 40BBS: Ich sammle am Flop viele kleine Pötte ein, und baue damit innerhalb weniger Runden einen großen Stack auf. Dadurch, dass man zu fast 100% am Flop beteiligt ist, trifft man auch manchmal eine starke Hand, auf die mich mein Gegner nicht setzen kann, da ich ja an jedem Pott beteiligt bin, und damit ATC haben kann. Man selbst kann natürlich die Handrange der Gegner relativ schnell eingrenzen.

Dadurch, dass man gegen (optimal hierbei nur ein Gegner) einen aggressiven PreflopRaiser sowohl dessen CB als auch sein second Barrel am Turn callt, checkt er meist am River, und wir können mit einer kleinen Bet den Pot einstreichen.
Manchmal callt der Gegner und wir verlieren. Kein Problem. Innerhalb weniger Hände haben wir unseren Stack wieder kräftig ausgebaut durch unsere Strategie.

Wichtig: Man folde nur, wenn man beim Gegner die absoluten Nuts vermutet. Sonst wird jede erkennbare Schwäche sofort aggressiv genutzt.

So weit zur 40BB-Strategie.


Teil#2:


Um es vorweg zu nehmen, ich sitze in letzter Zeit häufiger an Tischen, bei denen ein Mitspieler diese Strategie spielt.
Ich spiele unsere aggressive BSS gemäß des Ausbildungscenters für 6max-Tische.

Wie also gehe ich nun hier vor, um profitabel gegen die 40BBS zu spielen?

Zu Beginn spiele ich also gemäß SHC für 6max, muss aber dann oftmals den Pot aufgeben, wenn ich nichts getroffen habe.
Mit Ahigh die Minbet des 40BBS'lers zu callen ist zwar verlockend, bringt aber nix, da er meist irgendwas getroffen hat.
Auch mit 77 calle ich ungern ein AQT96 Board.

Während mein Stack immer kleiner wird (nun, dank autoreload nur meine Bankroll), terrorisiert der 40BBS'ler weiterhin den ganzen Tisch. Die paar kleinen Pötte, die er mal verliert, macht er dadurch wett, dass er die nächsten fünf wieder gewinnt, weil keiner eine brauchbare Hand findet, um seine (Minbets oder Overbets, je nach Flop/Turn) zu callen.

Ich warte also auf showdownfähige Hände, am Besten in Kombination mit einem guten Treffer am Flop.

Start mit AK: Sehr gut. Flop Q83, Turn J, River 7. Ich habe also Ahigh und folde am River. Mist schon wieder ein OPFR und eine CB hinten.

Meine Hoffnungen liegen nun auf dem zweiten Bully am Tisch (Stack von 230BB). Macht mir einen sehr guten Eindruck, würde sagen ein Regular, der weiß, was er tut.

Aber auch unser Bully foldet am River, nachdem der Flush ankam und unserer (inzwischen gemeinsamer Freund) wieder seine Riverbet abfeuert.

Dann finde ich in MP 66. Sehr gut. OPFR, 40BBS'ler callt.
Flop Q86 (rainbow), na endlich. CB, er callt. Turn 8. Juhu.
Setze Potsize an, er reraist mich All-In!!!! Bitte????
Was hat der Donk? (Früher hätte man diese Spieler Maniacs genannt, heute ist es die 40BBS).
Ich sehe mich aber weit vorne und mache den HeroCall. Er hat QTo. Na endlich. Nun bezahlt er meine Verluste mit seinem Stack.
River Q.

Reload.

Etwas später. KK. Let us start, rock it, baby.

Leider lassen ein A am Turn und ein angekommener Flush meine Valuebets im Keim ersticken, zahle seine Riverbet aber..., und sehe mir sein A4o an. Sehr gut.

Der Bully und ich verlassen den Tisch.

Die 40BBS ist einfach nicht zu schlagen.
Zumindest nicht heute!!



Wer in der Community ist erfolgreicher Gewinner gegen die 40BBS ??
Anders formuliert: Wie geht ihr gegen diese TableManiacs vor, außer auf gute Hände zu warten?

Geändert von El91Can (13-12-2008 um 17:52 Uhr). Grund: Text modifiziert
 
Alt
Standard
13-12-2008, 14:36
(#2)
Benutzerbild von jblum4802
Since: May 2008
Posts: 1.431
BronzeStar
du solltest die strategie besser in:wie verliere ich am schnellsten geld umtaufen.


ich hab selten so einen blödsinn gelesen.
mit 40 bb bist du trotzdem der shorty am tisch und du willst ja fast alles callen.
wer nimmt dich ernst mit deinen lachhaften 40 bb und deiner total loosen spielweise.

die sss funktioniert auch nur deshalb weil man nur sehr starke hände spielt und aufgrund des kleinen stacks eben öfter mit den starken händen gecallt wird von schwächeren händen.


ich könnte jetzt noch ausführlicher werden warum deine strategie mist ist.aber es ist einfach so sehr zum lachen das ich mir jedes kommentar dazu einfach mal spare.
auf was für ideen leute kommen wen ihn ihnen langweilig ist.



ich hoffe dich einmal am tisch zu treffen fische sind immer willkommen.
erst recht ein fisch dieses ausmasses.
 
Alt
Standard
13-12-2008, 14:49
(#3)
Benutzerbild von MrP90X
Since: Jan 2008
Posts: 503
also nach 100% limp und 98% call hab ich aufgehört zu lesen ...
wirklich tolle "strategie" wo bestimmt noch nie jemmand gemacht hat und man bestimmt ne mio am tag macht
 
Alt
Standard
13-12-2008, 15:05
(#4)
Benutzerbild von lorini
Since: Oct 2007
Posts: 292
bin ich der einzige der in dem Beitrag Ironie rausliest?
 
Alt
Standard
13-12-2008, 15:10
(#5)
Benutzerbild von kampfpoker
Since: Jul 2008
Posts: 2.304
Zitat:
Zitat von MrP90X Beitrag anzeigen
also nach 100% limp und 98% call hab ich aufgehört zu lesen ...
#2

Zitat:
bin ich der einzige der in dem Beitrag Ironie rausliest?
#2

Op u made my day
 
Alt
Standard
13-12-2008, 15:18
(#6)
Benutzerbild von El91Can
Since: Aug 2007
Posts: 1.370
Zitat:
Zitat von lorini Beitrag anzeigen
bin ich der einzige der in dem Beitrag Ironie rausliest?
Bisher schon.
 
Alt
Standard
13-12-2008, 15:19
(#7)
Benutzerbild von kampfpoker
Since: Jul 2008
Posts: 2.304
Zitat:
Zitat von El91Can Beitrag anzeigen
Bisher schon.
ne ich bin auch der Ansicht
 
Alt
Standard
13-12-2008, 15:20
(#8)
Benutzerbild von El91Can
Since: Aug 2007
Posts: 1.370
Zitat:
Zitat von jblum4802 Beitrag anzeigen
ich hoffe dich einmal am tisch zu treffen fische sind immer willkommen.
erst recht ein fisch dieses ausmasses.
Hmmhh: Hast Du den Blog gelesen, oder nur die ersten zwei Zeilen?
 
Alt
Standard
13-12-2008, 15:45
(#9)
Benutzerbild von vantorso
Since: Oct 2008
Posts: 361
Zitat:
Zitat von lorini Beitrag anzeigen
bin ich der einzige der in dem Beitrag Ironie rausliest?

Also wenn man genauer liest und beim anfang, des ganzen nicht aufhoert und schon anfaengt rumzuheulen, merkt man wohl kaum wie ironisch der text eigentlich ist, vorallem ist der zweite teil sehr ironisch gelesen nach meiner meinung. Und wer den user kennt, und einige post von ihm gelesen hat, weiss auch, dass er nicht der duemmste ist und soetwas sicher nicht ernst meint.

Aber ich kann die kritiker auch nicht böse nehmen, es ist nunmal schwer ironie in einem text im internet rueber zubringen. Ich hab sie auch erst erkannt als ich anfing den zweiten teil zu lesen und musste lediglich beim 100%limp und beim 98%call lachen mit den worten "Meint der das ernst?" im hinterkopf !

Jedoch stellte sich schnell herraus, dass nicht er diese strategie spielt sondern ein user am table. Das Lob gegenueber der taktik ist eher stark ironisch gemeint.

naja solche user gibts, aber wie du selber schreibst, zuschlagen sind sie aber nunmal nicht an diesem Tag... haette vielleicht bei BBV reingemusst ! Geduld ist die beste methode aber auch mit guten haenden verliert man mal... kopf hoch ;P!

mfg. vantorso

Geändert von vantorso (13-12-2008 um 15:50 Uhr).
 
Alt
Standard
13-12-2008, 15:46
(#10)
Benutzerbild von jblum4802
Since: May 2008
Posts: 1.431
BronzeStar
Zitat:
Zitat von El91Can Beitrag anzeigen
Hmmhh: Hast Du den Blog gelesen, oder nur die ersten zwei Zeilen?
ich hab LEIDER alles gelesen.und bin zu dem schluss gekommen das ich wieder mal wertvolle zeit verschwendet habe.
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Shortstack-Strategie oder Big Stack Strategie??? badboyflush IntelliPoker Support 96 19-03-2009 12:28
SSS Strategie oder BSS Strategie LeonidM Poker Handanalysen 44 15-03-2009 05:11
Neue Zeitzonen Nach Update... funnymaus64 IntelliPoker Support 3 11-11-2008 18:31