Alt
Standard
Einsteigerfragen - 13-12-2008, 20:12
(#1)
Benutzerbild von mbk88
Since: Feb 2008
Posts: 10
Liebe Gemeinde,

habe bisher erfolgreich BigStack gespielt, will jetzt aber einmal die SSS ausprobieren. (Denke da an viele Tische, simple Entscheidungen und lange Sessions) Habe allerdings einige Fragen:

1. Inwiefern ist es beim mass-tablen (12 Tische oder mehr) möglich die Stackgröße im Auge zu behalten und neue Tische hinzuzufügen? Muss ich mehrere Limits spielen, weil ich nach einigen Stunden an jedem Tisch bereits gespielt habe?
Wer hat Erfahrungen mit 24-tabling und der SSS?
2. Wo finde ich Tipps und Tricks bzgl. der SSS auf Limits größer als NL50, wo ich adjusten muss?
Wie sehen meine Stats auf NL10 aus, wie auf NL400 (VPIP/PFR/AF)?
Vermute auf NL10 bewegt sich das so um 7/7/5+.
3. "All-In-Hände": Was bedeutet in diesem Fall 3.5x Raise? Heißt das, dass ich die entsprechende Hand (TT+, AQ+) shoven kann, wenn meine Stacksize mindestens das 3.5-fache der 3bet ist, die ich vorher mache?
Oder heißt es, dass ich über jedes Raise shoven kann, das ca. das 3.5-fache meiner Stacksize groß ist?
Habe das nicht ganz verstanden und keine Info auf der Website gefunden.

Ich danke für eine Antwort.
 
Alt
Standard
14-12-2008, 12:19
(#2)
Benutzerbild von Zycho_flo
Since: Oct 2007
Posts: 1.216
Zitat:
Zitat von mbk88 Beitrag anzeigen
1. Inwiefern ist es beim mass-tablen (12 Tische oder mehr) möglich die Stackgröße im Auge zu behalten und neue Tische hinzuzufügen? Muss ich mehrere Limits spielen, weil ich nach einigen Stunden an jedem Tisch bereits gespielt habe?
Wer hat Erfahrungen mit 24-tabling und der SSS?
Also masstableing is easy. Alles gewöhnungssache. Ich habe schon NL100 ge-20-tabled. Zu dem Thema würd ich mal den Blog vom Sheep lesen.
Das man an allen Tischen nach einiger Zeit war ist wirklich so. Stundenlang ohne Pause auf einem Limit grinden ist daher nciht drin... Man kann dann entweder in der Zeit, wo man warten muss, bis man wieder mit ministack ran darf, ein anderes Limit spielen. Ich mach das momentan auch so. Spiele regulär NL200 und wenn mir die Tische ausgehn, mach ich mit NL100 erstmal weiter...

Zitat:
Zitat von mbk88 Beitrag anzeigen
2. Wo finde ich Tipps und Tricks bzgl. der SSS auf Limits größer als NL50, wo ich adjusten muss?
Wie sehen meine Stats auf NL10 aus, wie auf NL400 (VPIP/PFR/AF)?
Vermute auf NL10 bewegt sich das so um 7/7/5+.
Also das einzige was ich gefunden habe war der Slansky-push. Einfach mal googlen. Ansonsten hab ich mir das einfach durch probieren selbst angeeignet(steals/resteals).
Meine Stats sind auf allen Limits relativ gleichbleibend gewesen (VP:11/PFR:10,5).

Zitat:
Zitat von mbk88 Beitrag anzeigen
3. "All-In-Hände": Was bedeutet in diesem Fall 3.5x Raise? Heißt das, dass ich die entsprechende Hand (TT+, AQ+) shoven kann, wenn meine Stacksize mindestens das 3.5-fache der 3bet ist, die ich vorher mache?
Oder heißt es, dass ich über jedes Raise shoven kann, das ca. das 3.5-fache meiner Stacksize groß ist?
Habe das nicht ganz verstanden und keine Info auf der Website gefunden.
Das ist einfach ne Sache der Odds die man dann bekommt(hat intelli für anfänger vereinfacht). Wenn du sowieso nen Tracker hast, würd ich für sowas ehr nach stats gehn. Und die Odds kann man ja selbst berechnen...