Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

$5 Rebuy Turnier / $5000 garantiert

Alt
Standard
$5 Rebuy Turnier / $5000 garantiert - 15-12-2008, 08:38
(#1)
Benutzerbild von ProPinball
Since: Dec 2007
Posts: 59
Hallo,

hab gestern mein erstes Rebuy Turnier gespielt und lief auch sehr gut. Bis es dann, als noch 16 Spieler übrig waren, zu folgender Hand kam:

PokerStars No-Limit Hold'em, $5.00+$0.50 Tournament, 4000/8000 Blinds 800 Ante (8 handed) - Poker-Stars Converter Tool from FlopTurnRiver.com

CO (t764534)
Button (t63994)
SB (t641672)
BB (t12855)
UTG (t452392)
Hero (UTG+1) (t280783)
MP1 (t233875)
MP2 (t195046)

Hero's M: 15.26

Preflop: Hero is UTG+1 with ,
1 fold, Hero raises to t16000, 4 folds, SB raises to t32000, 1 fold, Hero calls t16000


Der Tisch war ansich nicht sehr aggressiv, daher war meine Idee mit KQs aus früher Position mit einem Minraise den BB zu isolieren. Allerdings minraised mich der SB und der BB folded. Die erste Frage hier, sollte ich hier folden? Pot Odds bekomme ich sehr gute, hab nachher Position auf den Spieler. Allerdings wird KQ natürlich auch oft dominiert. Und Ein Minraise aus dem SB spricht auch nicht wirklich für eine schwache Hand. Naja, jedenfalls hab ich gecallt (bin 5-ter im Turnier, allerdings ist der Abstand zu den Top 4 etwas größer, die Spieler hinter mir liegen dichter beinander) und es kommt folgender Flop:

Flop: (t78400) , , (2 players)

und der SB spielt an

SB bets t48000
Total pot: t126400

Was würdet Ihr hier machen?

Liebe Grüße,
ProPinball.

Geändert von ProPinball (15-12-2008 um 09:01 Uhr).
 
Alt
Standard
15-12-2008, 09:49
(#2)
Benutzerbild von Afterlocke
Since: Dec 2007
Posts: 136
BronzeStar
Ganz klarer Push.

Das ist der absolute Traumflop: Gucken wir uns an, gegen was du laufen kannst:

Worst Case: Die restlichen beiden Damen oder ein andres Set (Wobei eig nur Damen Sinn machen würden.) Gegen ein Set Damen hast du knapp 30 %.

So lala Case: Er hat KK oder AA (Auch hier sind AA wieder wahrscheinlicher weil du einen König hast.)In dem Fall hast du nahezu einen CF mit ~45 % auf deiner Seite.

Best Case: Conti-Bet mit sowas wie AK oder nem Underpair. Hier hast du Gegen AK ca 88% und gegen ein schwarzes Underpair knapp über 90%

Alles in Allem also ein perfektes Set-up um an den FT zu kommen

Gruß
 
Alt
Standard
15-12-2008, 12:02
(#3)
Benutzerbild von Maasl83
Since: Jan 2008
Posts: 189
Bitte, bitte keine minraises mehr. Das ist grausam mit ner Hand wie KQs und 4 Spieler die einen dahinter noch locker callen können. Mach in solchen Phasen des Turniers deine Blindsteals bzw. openraises auf ca. 2,5 - 2,7 x BB um die Odds zum Callen etwas schlechter zu machen. Der anschließende Call des minraises des SB PF geht in Ordnung.

Auf dem Flop? Was willst du mehr? Ein QQK-Board? Wenn du dir auf solchen Boards die Frage stellst ob du weiterspielen willst, dann sollltest du dich fragen ob du KQs überhaupt zum "isolieren" des BB oder whatever spielen solltest. Easy Push all day.
 
Alt
Standard
15-12-2008, 19:14
(#4)
Benutzerbild von JamesDuff
Since: Jul 2008
Posts: 503
die frage ist nicht dein ernst oder?

du triffst nen traum flop.
der sb spielt an. standart conti auf dem blind level.
da MUSS man einfach an der stelle pushen.
Selbst wenn er vorne liegt mit aa oder sowas hast du noch super große chancen die nummer zu gewinnen.
 
Alt
Standard
15-12-2008, 20:02
(#5)
Benutzerbild von kslate89
Since: Oct 2008
Posts: 663
Du hast nur 14 outs und solltest deswegen lieber folden .
Ne mal ehrlich dieser Flop ist so gut da würde ich mir eher Sorge machen das er foldet statt zu checken
 
Alt
Standard
15-12-2008, 22:31
(#6)
Benutzerbild von ProPinball
Since: Dec 2007
Posts: 59
Danke erst mal für Eure Antworten. Klar ist, dass das tatsächlich ein Traum-Flop für diese Hand ist. Hab ich während des Turniers auch so gesehen und entsprechend gepusht.

Flop: (t78400) , , (2 players)
SB bets t48000, Hero raises to t247983 (All-In), SB calls t199983

Turn: (t574366) (2 players, 1 all-in)

River: (t574366) (2 players, 1 all-in)

Total pot: t574366

Results:
SB had , (two pair, Aces and nines).
Hero had , (two pair, Queens and nines).
Outcome: SB won t574366

Tja, schlussendlich ein verlorener Flip. Ich will jetzt auch nicht herumjammern, denn ich bin sehr zufrieden mit dem Abschneiden (Platz 15, da am anderen Tisch noch einer vor mir ausgeschieden ist, bin ich grad noch in die nächste Preisstufe gerutscht...).

Aber die Frage, ob man hier nicht was anders hätte machen können/sollen, stellt sich ja wohl jeder nach dem Ausscheiden.

Also noch mal. Ich fang mal hinten beim Flop an. Der ist wirklich traumhaft, aber wie Afterlocke schon die einzelnen Cases beschrieben hat, bin ich am Flop eigentlich nur leichter Favorit gegen seine Handrange. Habs mir mal genauer ausgerechnet und wenn ich ihm eine tighte Handrange gebe (JJ+,AQ+), bin ich ca. 62% Favorit. Also fast Coin Flip. Ok, aber diese Hand kann ich nicht folden und auch wohl niemand anderes.

Also müsste ich wohl preflop was anders machen. Und da bleibt dann nur, dass ich seinen Minraise trotz guter Pot Odds folde.
Ich war immerhin noch an 5-ter Position in Chips. Payouts:

1: $2311.58 (18.50%)
2: $1674.34 (13.40%)
3: $1249.51 (10%)
4: $937.13 (7.50%)
5: $655.99 (5.25%)
6: $531.04 (4.25%)
7: $406.09 (3.25%)
8: $281.14 (2.25%)
9: $174.94 (1.40%)
10-12: $131.20 (1.05%)
13-15: $106.21 (0.85%)
16: $81.22 (0.65%)

Und ich muss ihm schon aufgrund des Minraises OOP eine sehr starke Hand geben (war eher ein tighter Spieler). Und da bin ich auf alle Fälle preflop Underdog.

Hätte ich gefolded wäre ich weiterhin an 5-ter Position geblieben, hätte nicht mal 6% meines Stacks verloren. Da wäre dann sicher noch alles möglich gewesen. Ansonsten kann man die Hand wohl so spielen.

Tja egal, war ja erst mein erstes Rebuy Turnier .

Trotzdem Danke für Eure Antworten.
 
Alt
Standard
16-12-2008, 01:06
(#7)
Benutzerbild von max_l33t
Since: Aug 2007
Posts: 88
Ist ohnehin klar, dass der Fehler im Preflop liegt.
In dem Moment, in dem du sein Minraise callst, im Wissen, dass er tight ist und du sehr wahrscheinlich gegen was stärkeres als deine Hand läufst wär ein Fold sicher die bessere Alternative gewesen, aber irgendwie wolltest du wohl gamblen.
Du warst ja als aktuell fünfter keines Wegs in Bedrängnis.

Wieviele Rebuys haste denn eingesetzt in dem Turnier?
 
Alt
Standard
16-12-2008, 08:19
(#8)
Benutzerbild von ProPinball
Since: Dec 2007
Posts: 59
Zitat:
Zitat von max_l33t Beitrag anzeigen
Wieviele Rebuys haste denn eingesetzt in dem Turnier?
Ich hab gleich zu Beginn ein Rebuy genommen, um die doppelte Zahl an Chips zu haben. Das konnte ich zur Pause bis auf mehr als doppeltes Average ausbauen. Add-On hab ich nicht genommen, war weiterhin gut in den Top 50 bei mehr als 500 Spielern noch dabei.

Gamblen? Ja stimmt schon. Ich denke das kam wegen der langen Dauer des Turniers. Nach fünfeinhalb Stunden hab ich wohl die Konzentration etwas verloren (spiele sonst fast nur SNGs). Davor hab ich Coin Flips vermieden.

Geändert von ProPinball (16-12-2008 um 08:23 Uhr).
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
33mtt, 5k garantiert, BB-protection mit K9o Gameslave Poker Handanalysen 10 29-05-2008 11:48
glaubt ihr das 8ffp rebuy turnier zum million takedown lohnt sich??? leddow11 IntelliPoker Support 49 25-05-2008 07:44
Rebuy or No Rebuy das ist hier die Frage plutonia2007 Poker Talk & Community 78 31-03-2008 04:29