Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Talk & Community /

fixed oder no limit was ist sicherer

Alt
Standard
fixed oder no limit was ist sicherer - 15-12-2008, 12:55
(#1)
Benutzerbild von mateusz227
Since: Dec 2008
Posts: 1
BronzeStar
Hi habe ma ne frage also ich wollter fragen was sicherer ist also
womit man mehr geld geweinnen oder verlieren kann oder wo man als anfänger spielen soll ???
 
Alt
Standard
15-12-2008, 12:58
(#2)
Benutzerbild von olideca
Since: Jan 2008
Posts: 2.798
BronzeStar
naja, die antworten auf Deine Fragen liegen ja fast in der bezeichnung.

bei limit ist Dein verlust natürlich limitierter! kannst ja gar nicht Deinen ganzen stack in einer einzigen hand verlieren, sondern dafür brauchs schon viele Hände.

Dementsprechend ist der Vorteil (limitierter Verlust nur möglich) aber auch gleich der nachteil: nur limitierter gewinn möglich.

für den anfang ist limit auf alle fälle die sichere variante. fehlerhafte calls sind dann wesentlich günstiger als bei No-limit.
 
Alt
Standard
15-12-2008, 13:31
(#3)
Benutzerbild von gerd7
Since: Feb 2008
Posts: 262
Ich würde dir zu Beginn auch erst mal Fixed Limit empfehlen. Aber sobald du dich mal ein wenig eingespielt hast, versuche auch mal und No Limit und entscheide dann was dir mehr liegt und auch mehr Spaß macht.
Für No Limit solltest du dir auf jeden Fall ein gutes Stück Aggressivität angeeignet haben.

Beide Arten haben was für sich, aber so wie ich es kenne, kommt es im FL noch viel mehr auf die Auswahl deiner Starthände und korrektes Berechnen von Outs, Odds und Pot Odds an. Also das Ausbildungszenter gut lesen.

Viel Spaß beim Pokern!
 
Alt
Standard
15-12-2008, 13:40
(#4)
Benutzerbild von HungryEyes42
Since: Dec 2007
Posts: 5.046
*MOVE* >>> Meinungsumfragen
 
Alt
Standard
16-12-2008, 18:12
(#5)
Benutzerbild von FBSmarty
Since: Nov 2007
Posts: 11
BronzeStar
Liebst du Glücksspiel bist du mit Fixed gut beraten, denn da geht es meistens bis zur letzten Karte und man verliert nicht selten dann mit dieser. Höheres Risiko ist halt NL.
Hast du genügend und ein bißchen Erfahrung und vor allem Nerven ist NL wohl das "Richtige"

Good Luck
 
Alt
Standard
16-12-2008, 19:40
(#6)
Benutzerbild von Tzare
Since: Apr 2008
Posts: 1.119
FL ist strategischer und mathematischer als NL .

Von der Varianz her ( also den schwankungen in der BR) ist FL kritischer , zumindest wenn man beides nach "normalem " BRM spielt .
 
Alt
Standard
16-12-2008, 23:21
(#7)
Benutzerbild von Moritz35
Since: Jun 2008
Posts: 126
Warum ist Fixed Limit Glücksspiel???
Das ist doch wieder Geschwätz. Fixed Limit ist auch nicht mehr Glücksspiel als jede andere Hold'em Variante.

Geändert von Moritz35 (16-12-2008 um 23:24 Uhr).
 
Alt
Standard
17-12-2008, 08:23
(#8)
Benutzerbild von Furzgurk
Since: Apr 2008
Posts: 490
was mich bei FL nervt, ist dass, wenn man beim gegner z.b. einen flush draw vermutet, man ihn einfach nicht aus dem pot kriegt, man kann mangels variation der gebotshöhe ihn zu keinem fehler zwingen.

FL ist mir persönlich zu kartenorientiert und zu technisch.


furzgurk
 
Alt
Standard
17-12-2008, 08:38
(#9)
Benutzerbild von powerhockey
Since: Dec 2007
Posts: 4.723
ich glaub sogar, dass es für anfänger bei FL schwieriger ist, natürlich gehts langsamer mit dem down, aber da haben die starken spieler mMn mehr vorteil
 
Alt
Standard
17-12-2008, 10:21
(#10)
Benutzerbild von Tzare
Since: Apr 2008
Posts: 1.119
Zitat:
Zitat von Furzgurk Beitrag anzeigen
was mich bei FL nervt, ist dass, wenn man beim gegner z.b. einen flush draw vermutet, man ihn einfach nicht aus dem pot kriegt
Das ist doch ein typischer Anfängerfehler ^^
Das profitabelste ist es wenn der gegner gegen die odds callt .
( Ist bei FL gegen FDs allerdings wirklich selten möglich) .

Man kann allerdings trotzdem soviel betten und raisen wie möglich
denn mit einem FD liegt er selten über Durchschnittsequity und das heißt das wir mit jeder bet die in den pot geht gewinn machen
da wir vorne liegen . Er macht zwar keinen Fehler , aber profitabel ist es trotzdemfür uns, da uns halt ein großteil des geldes was in den pot geht gehört .

Protecten kann man allerdings z.B. gegen Gutshots die viele gegner dann trotzdem gegen die odds callen , wie gesagt das ist dann = $$$ . Ist doch wayne das der Draw dann in einem von 10 fällen mal am river ankommt , dann bekommen sie eh maximal noch eine bet von mir . Während ich in den anderen 10 fällen jewails mindestens 2 bets von ihnen gesammelt hab ^^




Zitat:
Zitat von Furzgurk Beitrag anzeigen
FL ist mir persönlich zu kartenorientiert und zu technisch.
Technisch ja , kartenorientiert naja .
Afaik muss z.B. in keiner Variante soviel geflufft werden wie in FL , und je weniger Leute am Tisch sitzen umso mehr ...
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Fixed Limit und No Limit für Quiz 2? hengztibus IntelliPoker Support 4 21-05-2008 13:11
Seltsames - All-in bei Fixed Limit ? Zorchman_23 IntelliPoker Support 38 30-01-2008 13:51
Was spielt ihr lieber NL Holdem oder Fixed Limit?? JH_CraiG Poker Talk & Community 104 07-01-2008 20:03