Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Talk & Community /

Bildschirm für Online-Poker

Alt
Standard
Bildschirm für Online-Poker - 15-12-2008, 18:18
(#1)
Benutzerbild von maxMORE653
Since: Dec 2008
Posts: 4
WhiteStar
Wie groß muss ein Bildschirm sein, um darauf vier Tische abzubilden, ohne dass sich diese überlappen? Reichen da 22 Zoll? Oder braucht man mehr?

Kann man die Standard-Größe der Fenster irgendwie ändern, damit man das nicht jedes mal selbst machen muss?
 
Alt
Standard
15-12-2008, 18:27
(#2)
Benutzerbild von gerd7
Since: Feb 2008
Posts: 262
Da reicht schon ein 19``. Du kannst, nachdem du mehrere Tische geöffnet hast, folgendes machen:
Oben in der Mitte vom Tisch sind doch die "Dealer-Chips" zu sehen. Dort ist unten rechts ein kleines Fenster-Symbol zu sehen. Dort draufklicken und dann "Tische nebeneinander verteilen" anklicken. Schon werden alle offenen Tische so angeordnet, in Position und Größe, dass nichts überlappt!

Geändert von gerd7 (15-12-2008 um 18:32 Uhr).
 
Alt
Standard
15-12-2008, 18:29
(#3)
Benutzerbild von vantorso
Since: Oct 2008
Posts: 361
Hi,

Hab einen 19 Monitor und da klapps super drauf, auf meinem lappi habe ich 17". Mein lappi ist jedoch ein Mac und speichert automatisch die tischgröße ab (sogar nach zahlen, also wenn das zuerst geoeffnete fenster std. groeße hat und das zweite jedoch ganz klein ist, wird das schema beim naechsten mal auch benuzt).
Ich weiss jedoch nicht wie es bei Windows ist. Muesste eigentlich auch so sein, da es beim std. explorer ja auch so ist, dass es so groß geoeffnet wird, wie es beim letzten mal geschlossen wurde.

Naja, auf jeden Fall sollte, ein 22 Zoll Monitor seine arbeit machen, da beim 17zoll, bei 3 std. fenstern LEICHT ueberlappt (also nicht erheblich). Aber bevor du dir einen neuen Monitor kaufen willst, wuerde ich einfach ein kabel fuer den fernseher kaufen und ihn(den rechner oder lappi) daran anschließen... ist bestimmt vorteilhafter als nochmal nun 200euro fuer einen halbwegs guten 22zoller auszugeben.

Muss sagen, dass Mac vele features hat um das Desktop und Multiwindow management sehr sehr leicht gemacht wird und man mit einem 17zoller sogar noch 6tische spielen kann ohne eine hand zu verpassen !

@gerd: naja kann aber sein, dass dann irgendwann die schrifften zu klein werden und fuer ein schnelles spiel und reaktionsvermoegen unvorteilhaft sind. Aber ist natuerlich die std. beste loesung !

mfg. vantorso

Geändert von vantorso (15-12-2008 um 18:33 Uhr).
 
Alt
Standard
15-12-2008, 19:05
(#4)
Benutzerbild von Kuddel84
Since: Nov 2007
Posts: 365
BronzeStar
Man kann auch auf einem 17 Zoll 4 Tische (ohne überlappen) geöffnet haben.
Die Fenstergröße lässt sich ja manuell einstellen.

Allerdings ist es "augenfreundlicher" wenn du mindestens einen 19 Zoll Monitor hast.
Die Idee mit dem Fernseh ist gut, wenn du die Möglichkeit hast, deinen Rechner an den TV anzuschließen, kannste das ja mal probieren.

MFG
 
Alt
Standard
15-12-2008, 19:07
(#5)
Benutzerbild von MrP90X
Since: Jan 2008
Posts: 503
ich stapel immer alle fenster übereinander, von daher isses bei mir recht egal wie gross der monitor is und ich muss die maus auch net so viel bewegen
bei 4 tischen nebeneinander muss man sich auch noch neicht über sowas gedanken machen, das fängt erst so bei 10-12 an
 
Alt
Standard
15-12-2008, 20:13
(#6)
Benutzerbild von El91Can
Since: Aug 2007
Posts: 1.370
Definitiv: 17'' reichen aus, 19'' ist etwas angenehmer.

Mit 19'' kann man ohne Probleme 9 Tische spielen, die sich dann zwar leicht überlappen, aber du kannst immer 6 Tische gleichzeitig komplett beobachten. Finde, das reicht für den schmalen Geldbeutel völlig aus.
 
Alt
Standard
15-12-2008, 21:43
(#7)
Benutzerbild von Bizie9
Since: Sep 2007
Posts: 193
BronzeStar
Also ich hab nen 17 Zoll Schirm und da funktioniert das auch so wie in deiner ersten Antwort beschrieben. Jedoch sind größere Bildschirme natürlich besser, da auch die einzelnen Tische am schirm auch größer sind. Ich würde einen 20 Zoll als fast Perfekt ansehen. Außerdem kannst du ja die Tische manuell noch so verändern das sie ganz klein wenig überlappen und nix wichtiges verdeckt wird. So kannst du die Größe auch optimieren.
 
Alt
Standard
Passender Bildschirm - 15-12-2008, 21:55
(#8)
Benutzerbild von Cirus25
Since: Nov 2008
Posts: 33
BronzeStar
Also an meinem PC habe ich ein 19"-Monitor, bei meinem LapTop sogar nur 15". Ich finde beides eigentlich ganz angenehm. 22" ist mit Sicherheit super, denn die einzelnen Tische kann man sich dann auch noch schön nebeneinander anordnen, ohne dass es zu klein wird.

Hauptsach ist aber doch, dass man bei den ganzen Tischen nicht die Übersicht verliert.
 
Alt
Standard
16-12-2008, 05:00
(#9)
Benutzerbild von KatCFan
Since: Sep 2007
Posts: 48
Ein 22' Monitor ist schon eine feine Sache, wenn man Ihn hat.
Es reicht aber auch ein 17' oder 19' Monitor. Ich habe einen 19' Monitor und damit fahre ich sehr gut bei 4 Tischen. Alles weiere wird zu klein un da sollte dann ein 22' Monitor ins Spiel mit einbezogen werden.
 
Alt
Standard
2 Monitore - 16-12-2008, 10:03
(#10)
Benutzerbild von Lamengo
Since: May 2008
Posts: 369
Oder man kann Zwei Monitore betreiben. Ich glaube es ist sogar besser zum orientieren. Und vom Preis Zwei 17 Zoll gebrauchte sind billiger, als ein Große.
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
bildschirm probleme NoDaps Poker Ausbildung 14 18-09-2008 19:25
Bildschirm anpassen stada04 IntelliPoker Support 5 25-01-2008 12:57
Online Poker SimonBerger Poker Talk & Community 48 10-01-2008 17:31
real poker od online poker lukaas1993 Poker Talk & Community 25 02-12-2007 13:18