Home / Community / Forum / Poker Forum / IntelliPoker Support /

Push Phase hinterfragt

Alt
Standard
Push Phase hinterfragt - 16-12-2008, 10:54
(#1)
Benutzerbild von Streamer88
Since: Oct 2007
Posts: 92
Hallo,
gestern 45 Player SnGo - Final Table

folgender Ablauf und ich weiss nicht genau, was ich falsch gemacht habe, aber bin guter Hoffnung, dass Ihr mir Verbesserungsvorschläge machen könnt - würde mich freuen und weiterbringen:


************************************************** ******
PokerStars Spiel #22945542934: Turnier #127238660, $3.00+$0.25 Hold'em No Limit - Level X (400/800) - 15.12.2008 21:05:56 MEZ

Tisch '127238660 5' 9-max Platz #8 ist der Dealer
Platz 3: timo71 (6190 in Chips)
Platz 4: 2FourTheShow (10695 in Chips)
Platz 5: Streamer88 (9025 in Chips)
Platz 6: Kosi84 (9345 in Chips)
Platz 7: brogum nl (8730 in Chips)
Platz 8: loo911 (9160 in Chips)
Platz 9: VJM28 (14355 in Chips)

timo71: setzt Ante: 50
2FourTheShow: setzt Ante: 50
Streamer88: setzt Ante: 50
Kosi84: setzt Ante: 50
brogum nl: setzt Ante: 50
loo911: setzt Ante: 50
VJM28: setzt Ante: 50
VJM28: setzt Small Blind: 400
timo71: setzt Big Blind: 800

*** HOLE CARDS ***
Streamer88 bekommt: [Tc Ts]
2FourTheShow: geht mit 800
Streamer88: erhöht 800 auf 1600
Kosi84: passt
brogum nl: passt
loo911: passt
VJM28: geht mit 1200
timo71: geht mit 800
2FourTheShow: geht mit 800

*** FLOP *** [Th 9h 3s]
VJM28: checkt
timo71: checkt
2FourTheShow: checkt
Streamer88: setzt 2400
VJM28: passt
timo71: passt
2FourTheShow: geht mit 2400

*** TURN *** [Th 9h 3s] [Js]
2FourTheShow: checkt
Streamer88: setzt 4975 und ist All-in
2FourTheShow: geht mit 4975

*** RIVER *** [Th 9h 3s Js] [7c]

*** SHOWDOWN ***
2FourTheShow: zeigt [Jh Jd] (Drilling, Buben)
Streamer88: zeigt [Tc Ts] (Drilling, Zehnen)
2FourTheShow gewinnt 21500 aus dem Pot

*** ZUSAMMENFASSUNG ***
Pot gesamt: 21500 | Rake: 0
Board: [Th 9h 3s Js 7c]
Platz 3: timo71 (Big Blind) passt auf dem Flop
Platz 4: 2FourTheShow zeigt [Jh Jd] und gewinnt (21500) mit Drilling, Buben
Platz 5: Streamer88 zeigt [Tc Ts] und verliert mit Drilling, Zehnen
Platz 6: Kosi84 passt vor dem Flop (hat nicht gesetzt)
Platz 7: brogum nl passt vor dem Flop (hat nicht gesetzt)
Platz 8: loo911 (Dealer) passt vor dem Flop (hat nicht gesetzt)
Platz 9: VJM28 (Small Blind) passt auf dem Flop
************************************************** ****
 
Alt
Standard
16-12-2008, 13:04
(#2)
Benutzerbild von Maverick1110
Since: Oct 2008
Posts: 29
BronzeStar
Hallo Streamer,

ich bin zwar auch noch blutiger Anfänger, aber ich versuche mich mal an einer Analyse:

1. Dein Post wäre im Abschnitt "SnGs & MTTs Turniere" wohl noch besser aufgehoben gewesen.

2. Bitte einen Handconverter verwenden. Das macht das Lesen wesentlich angenehmer.

3. Bitte die Hand des Gegners nicht posten. Das macht die Analyse wesentlich realistischer.

So, jetzt mal zu der Hand:
Du hast ein M<6. Du befindest Dich also ganz tief in der Push-oder-Fold-Zone. Alle anderen Spieler sind allerdings ähnlich short.
Das ist meiner Meinung nach eine typische "First-in"-Situation: Wer zuerst den Pot (mit einem all-in) beansprucht, der wird ihn auch mit großer Wahrscheinlichkeit vor dem Flop gewinnen.

Der Spieler vor Dir limpt (und macht damit einen Steal noch schöner) und Du hälst TT. Sowohl Push als auch Fold wären wahrscheinlich vertretbar, für mich wäre es aber ein Push!

Dein Minraise sieht hier für mich eigentlich so aus, als wolltest Du Dich gerade nicht Pot committen und würdest gegen ein all-in nach Dir folden.

Auf dem Flop kommen sowohl Du als auch Dein Gegner aus der Hand nicht mehr raus und der Turn ist natürlich Pech.
 
Alt
Standard
16-12-2008, 13:18
(#3)
Benutzerbild von HamariMalua
Since: Jun 2008
Posts: 93
BronzeStar
Ich finde schlicht deinen Raise viel zu niedrig.

Wieso der Minraise? Wenn dann 1-3 Leute das mitgehen, kriegt der erste Limper super Potodds. Und der BB auch. Und abgesehen vom BB bist du auch noch gegen alle out-of-position.
Ich denke in der Phase des Turniers musst du dich mit deinem Stack bevor du die Hand spielst entscheiden, ob du damit dein Turnierleben riskieren willst. Und wen kein AllIn PreFlop, dann AllIn aufm Flop (Stichwort: Stop and Go).

In dieser Situation wäre das Ergebnis vielleicht hinten raus dasselbe. Aber in der nächsten Situation wird es vielleicht besser.
(Wenngleich selbst hier die Chance groß wäre, dass jemand hinter dir bei einem All-In-Push seine Buben wegwirft, es sei denn er ist sehr short).

Und auch wenn dein Stack höher wäre, würd ich den Raise an deiner Stelle auch höher machen als den Minraise (dann natürlich kein AllIn).
 
Alt
Standard
16-12-2008, 14:20
(#4)
Benutzerbild von udo69
Since: Jan 2008
Posts: 493
BronzeStar
Dein Minraise ist der völlig falsche Move.
Gehen wir mal die Möglichkeiten durch:
1. Fold: mit TT definitiv zu weak bei so hohen Blinds
2. Limp: Da du nur ziemlich selten dein Set triffst oder mit einem Overpair am Flop stehst, müssen sowohl du wie auch deine Gegner noch mindestens 15BB in ihrem Stack halten, damit diese Spielweise langfristitg profitabel ist. Du musst halt zu oft am Flop folden.
3. Standardraise: Bei den Blinds sollte ein Standardraise 2,5BB sein. Mit dem Limper vor dir dann 3,5
Wenn du hier einen Call bekommst, hast du am Flop noch ungefähr Potsize im Stack, bist also spätestens mit einer Contibet committed (wenn nicht sogar schon vorher)
4. Push: Meiner Ansicht nach der vernünftigste Move. Der Limper wird meist eine Mittelprächtige Hand halten und du erzeugst massig Foldequity. Einzige Ausnahme: Du hast auf den Limper einen Read, dass er häufig mit Monstern trappt (AA, KK). Selbst dann würde ich auf den Push aber nur verzichten, wenn ich weiss, dass jeder seiner Limps einen Trap bedeutet.
 
Alt
Standard
16-12-2008, 14:22
(#5)
Benutzerbild von olideca
Since: Jan 2008
Posts: 2.798
BronzeStar
preflop: fold oder push
naja, wenns sein muss noch vor dem flop callen, aber wieso dieser raise??

und wenn es dann schon so spielst, nach dem flop sofort pushen! liegt ein flushdraw, und es ist schon mehr als genug im pot!
 
Alt
Thumbs down
16-12-2008, 14:32
(#6)
Benutzerbild von CoLa7687
Since: Aug 2008
Posts: 531
zur Preflop Aktion ham se alle schon genug gesagt, kann ich nur zustimmen! Was solldas? du setzt Minimum, so dass der BB, der Limper und auch noch welche nach dir mit ganz guten Händen mitgehen können!?? Bemerke: bei einem normalen flop, mit zumindest eienr Overcard, wenn nicht sogar 2, darfst du dann deine Hand schön wegschmeißen...
daher höhere bet um Flop abzuwarten ,dann entscheiden, oder All-in!!
OK, in diesem falle, war es wohl alles egal, da er mti JJ preflop und auch am flop wohl auh schon höhere Bets gecalled hätte.
denn da genauso, OK, du hast top set, aber du machst es sehr billig für nen evtl Flush draw oder oe-str8 draw mitzugehen !
SlowPlay mit topset ist eigentlich OK, aber nicht auf so einem sehr drawlastigen Flop! da besteht viel zu viel Gefahr, als dass du so niedrig setzen darfst !
OK, wie gesagt, dass er dann natürlich mit JJ noch gewinnt ist ärgerlich !
Gerade ,weil er noch schelchter spielte und die ganze zeit nur callte!
Wäre lustig gewesen wenn noch einer mit 98 oder 78 drinne geblieben wäre