Home / Community / Forum / Poker Forum / Poker Ausbildung / Poker Handanalysen /

Umstieg von 3$ auf 6$ Turbo-SnGs

Alt
Standard
Umstieg von 3$ auf 6$ Turbo-SnGs - 16-12-2008, 15:39
(#1)
Benutzerbild von krendipont
Since: Sep 2007
Posts: 1.070
Hi, die Frage richtet sich an die SnG-Regulars hier, v.a. an diejenigen die auch genau den Umstieg gemacht haben. Sind die 6,50$ Turbos gefühlsmäßig wesentlich stärker als die 3,40$? Ich habe jetzt mit den 3$SnGs angefangen und gemerkt, dass die zawr sehr swingy aber auf jeden Fall deutlich schlagbar sind. In den ersten 2 Sessions hatte ich bei 14 SnGs einen 2ten Platz. Jetzt in der 3ten bei 8 SnGs 4x 3.Platz und 4x 1.Platz. Ich muss mir noch ein bisschen BR aufbauen bis ich die 6$ spielen kann und würde hier gerne eure Meinung hören vor dem Shottaking.

Geändert von krendipont (16-12-2008 um 20:00 Uhr).
 
Alt
Standard
16-12-2008, 17:04
(#2)
Benutzerbild von Maasl83
Since: Jan 2008
Posts: 189
Naja sagen wirs mal so, der Skillunterschied ist vernachlässigbar. Gute Regs wirst du erst später finden wenns in die 20er++ geht. Bis dahin musst du dir keine große Sorge über Spielstärken machen.
 
Alt
Standard
16-12-2008, 17:38
(#3)
Benutzerbild von olideca
Since: Jan 2008
Posts: 2.798
BronzeStar
ich war zwar nie der turbospieler, kann mir aber nicht vorstellen das der aufstieg in diesen bereichen grössere unterschiede macht als bei den "normalen" sngs.

stell Dir einfach vor es sitzt 1 mehr am tisch der weiss was er tut

kannst also ruhig hoch - solange Dich ans BR-Management hälst, und auch kein problem hast eventuell wieder runter.
 
Alt
Standard
18-12-2008, 16:11
(#4)
Benutzerbild von TRBasket
Since: Dec 2007
Posts: 126
das was du da aufzählst ist keine anständige samplesize ich schätze das is dir klar. aber der skillunterschied ist wirklich vernachlässigbar. du solltest aber auf bankrollmanagement achten und wenigstens 50 byu inns haben um swings abzufangnen.
 
Alt
Standard
18-12-2008, 18:06
(#5)
Benutzerbild von krendipont
Since: Sep 2007
Posts: 1.070
Das ist mir schon klar, dass 20 Turniere keine Samplesize sind ! Ich habe seit ich jetzt diese Woche angefangen habe wieder die 3,40$ zu spielen 75 Turniere gespielt. Dabei habe ich ca. einen gewinn von 1$ pro Turnier, sprich einen ROI von ~ 30%: Mir ist schon klar, dass ich unmöglich diesen Wert halten kann und gerade nur im Upswing bin, aber ich merke ja wie das Spiel läuft und bin mir ziemlich sicher das Limit zu schlagen. Ich werde auf jeden Fall noch mindestens 200-300 3$-SnGs spielen. Seinerzeit, als ich mich auf die 5,50$-SnGs spezialisiert hatte, habe ich auch immer wieder die 3,40er gespielt und war echt grottig. Mein ROI lag bei denen damals zwichen -25% bis -15%. Ich spiele jetzt aber wesentlich besser und dürfte die wie gesagt eher problemlos schlagen.
 
Alt
Standard
12-04-2009, 18:45
(#6)
Benutzerbild von Don Harry 36
Since: Oct 2008
Posts: 171
ich mische die beiden immer. 18er und 45 mit 3 oder 6 buy in. ich steige da nicht um sondern mische sie
 
Alt
Standard
12-04-2009, 19:10
(#7)
Benutzerbild von venomed fire
Since: Jul 2008
Posts: 472
BronzeStar
Zu deiner Ausgangsfrage kann ich nur sagen, dass das Niveau auf 3$ gleich schlecht ist wie auf 6$. Der einzige kleine Unterschied liegt daran, dass die Spieler meistens in der ersten Phase ein wenig tighter sind.
Die anderen poster mit dem BRM haben recht und du solltest es sogar noch etwas konservativer angehen, da hier einiges mit Kartenglück und Varianz zu tun hat.
Was du 100%ig können musst, ist das M-System und ICM solltest du draufhaben.
Das erste Mal, als ich einen Niveauanstieg bei den Gegnern gemerkt habe, war beim shottacking im zweistelligen Bereich. Daher ist ein Aufstieg auf turbo 6 kaum ein Unterschied, sofern deine Bankroll auch einmal mehrere STTs ohne Gewinn aushalten kann, denn das kann dir bei dieser Blindstruktur immer passieren.

Geändert von venomed fire (12-04-2009 um 19:12 Uhr).
 
Alt
Standard
12-04-2009, 20:06
(#8)
Benutzerbild von Marco296
Since: Oct 2007
Posts: 543
Ach bau dir da keine 100-Buyin BR auf.
Die 6$ haben auch noch den gewaltigen Vorteil: niedriger Rake.
Bei den 3,4$ zahlst du 13,333% Rake
Beiden 6,5$ nur noch 9,1.. %, d.h. dein Roi wird um 4 % !! entlastet.
Wie die anderen schon sagen sind die 6er kaum schwerer zu spielen als die 3er...
würde eigntl. schnell aufsteigen so mit ca. 250$, sofern du in der Lage bis bei einem Downswing auch wieder locker auf die 3er abzusteigen.
 



Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Strategie Turbo SNGs BiediAA Poker Handanalysen 17 11-01-2009 10:59
60$ table turbo sngs heißtercamp Poker Talk & Community 14 10-10-2008 16:12
10 Cent 360er PLO Turbo SnGs 5dmark Poker Talk & Community 192 31-08-2008 14:39
Mid-Limit turbo SNGs Admoh Poker Talk & Community 12 22-05-2008 22:44
umstieg von nl cash/sngs auf fl xMrBadBeatx Poker Talk & Community 10 29-08-2007 12:47