Alt
Question
was ist zu tun? - 19-12-2008, 04:08
(#1)
Benutzerbild von paulo349
Since: Jan 2008
Posts: 278
hallo intellis,

mir ist aufgefallen das in vielen blogs darüber erzählt wird das unseren bloggern in einem turnier oft gleichzeitig mehrere lose und tight agressive spieler am tisch begegnen,aber es wird nie thematisiert wie man in solch einer situation spielen oder sich verhalten soll.um auch mich auf so eine situation vorzubereiten,wuerde mich interessieren wie man sich an einem solchen losen und tight agressiven tisch ob cashgame oder turniere,ob off oder online am besten verhalten soll!?

danke

lg paulo
 
Alt
Standard
19-12-2008, 09:55
(#2)
Benutzerbild von !n your eyes
Since: Apr 2008
Posts: 277
also ich weiß nicht genau, was du genau meinst oder wie ausführlich du das willst, dann müssen sich die erfahrenen äußern, aber im prinzip gilt erstmal, dass garnix gilt. am wichtigsten ist, dass du dir selbst ne birne machst und also eigentlich auch nicht blind auf spackos wie mich hörst!

es gibt unzählige sachen, die man je nach style besonders beachtet, wie z.b.:

erstmal zählt strategisch generelles zum mtt (siehe ausbildungscenter) und dein eigener style

relativ looser am tighten tisch

relativ tighter am loosen tisch

taktisch ist der read am wichtigsten

danach die position

dadurch ergeben sich die hole cards, die du benötigst

mehr konzentration auf die positionen du +2 und -2 (bu vs. bb und umgekehrt) später vor allem +1 (sb vs bb)

je nachdem, wie loose/tight und aggro/passive diese spieler sind, beeinflusst das signifikant, was du mathematisch korrekt spielen kannst (ranges)

natürlich beeinflusst dein stack, wie du anpassen musst. ein schlimmes szenario ist z.b., mit nem shortstack an nem tighten tisch zu gammeln

...

Geändert von !n your eyes (19-12-2008 um 09:59 Uhr).
 
Alt
Standard
19-12-2008, 14:20
(#3)
Benutzerbild von paulo349
Since: Jan 2008
Posts: 278
das ganze muss ja nicht super ausführlich sein,ich brauche einfach ein paar tips wie am besten verhalten an solchen tischen.
 
Alt
Standard
19-12-2008, 15:12
(#4)
Benutzerbild von vantorso
Since: Oct 2008
Posts: 361
Hi,

Ich spiele eigentlich seit ca. 2 Jahren live Poker und nach meiner Ansicht, sollte man einfach seine Haende abwarten, also defensiv spielen um so konfrontationen zu vermeiden wo man unnoetig Geld verlieren kann. Aber du musst immer verdeutlichen, dass es immer eine variable gibt bei jedem spieler und man lieber vorsichtig spielt als loose. Ich bin sowieso ein von Grund auf ruhiger spieler und verwirrend.

Ein gefuehl fuer jeden Gegner entwickelt, dazu kommen faktoren wie tischimage, wieviel Geld du hast und im online auch noch welche Blinds. Du musst eventuell konkretisieren was du genau moechtest, also ein Beispiel nennen am besten. Du hast alles zu allgemein formuliert sodass mal 20000 dinge dazu sagen kann.

Eventl. hast du ja eine aehnliche erfahrung gemacht und kannst diese uns schildern und wir koennen dir bestimmt dann genauer weiterhelfen, so kann ich dir nur idiotische allgemeine formulierungen anbieten die 100 luecken beinhalten :/!

mfg. vantorso
 
Alt
Standard
19-12-2008, 15:28
(#5)
Benutzerbild von paulo349
Since: Jan 2008
Posts: 278
ja mir selber ist so eine situation noch nicht begegnet,aber die blogger erzählen in ihren berichten bei live turnieren oft das sie an solchen tischen sitzen und ich halte so eine situation fuer sehr schwierig,weil man sich auf viele gute spieler konzentrieren muss und es schwer ist sie zu lesen,weil es ja gleich mehrere sind.es ist zb. sehr schwer die handrange einzuschaetzen ,denke ich.was ich zb.an einem solchen tisch schwer finden wuerde,waere wenn gleich ich selbst und einige von denen in einer hand verwickelt sind,wie dann zu spielen ist?