Alt
Standard
7-4 vs. 6-5 - 20-12-2008, 21:41
(#1)
Benutzerbild von ifrit187
Since: May 2008
Posts: 34
Hatte gerade die entsprechenden Hände wobei meine die 55-66 waren, die des Gegners 77-44. Pot wurde nicht gesplittet (was ich eigentlich annahm) sondern ging an den Gegner.

Mir ist auch bewusst, dass er mit dem Paar Siebener das Top Pair hielt, aber mit dem Paar Vierer eben auch das Schwächste Paar während ich mittendrin lag.

Gibt's dafür ne sinnige Erklärung oder zählt in einem solchen Fall einfach das höchste Paar stärker?
 
Alt
Standard
20-12-2008, 22:47
(#2)
Benutzerbild von Petrus2105
Since: Jul 2008
Posts: 1.089
BronzeStar
Zitat:
Zitat von ifrit187 Beitrag anzeigen
... oder zählt in einem solchen Fall einfach das höchste Paar stärker?
So ist es!
 
Alt
Standard
22-12-2008, 12:11
(#3)
Benutzerbild von MF-Gambler
Since: Aug 2008
Posts: 415
Wenn beide TwoPair haben, gewinnt der mit dem höheren TopPair. Ist das gleich, gewinnt das höhere zweithöchste Pair.

Wenn beide Paare gleich sind, und dann noch beide den gleichen Kicker haben gibt es einen Splitpot!
 
Alt
Standard
02-01-2009, 17:38
(#4)
Benutzerbild von Ottifant27
Since: Jul 2008
Posts: 12
ist mir auch schon passiert. Aber da muss jedermal durch.
Und außerdem wird dir das jetzt nicht mehr passieren ^^
Viel Glück weiter hin
Gruß
 
Alt
Standard
03-01-2009, 00:03
(#5)
Benutzerbild von 842960763
Since: Jul 2008
Posts: 30
Hi,

ja bei Two Pair gewinnt immer der, der das höchste Paar hält. Also gewinnt AA-22 auch gegen KK-QQ.

Ich denke aber, dass dies eigentlich völlig unwichtig ist, denn auch du wirst mal in die Situation kommen, dass du in der Situation deines Gegners bist und dann gewinnst. Wichtig ist doch nur, dass es eine einfache und für jeden gleichermassen gültige Regel gibt.
 
Alt
Standard
03-01-2009, 02:28
(#6)
Benutzerbild von B!gSl!ck3r
Since: Aug 2007
Posts: 13.075
(Moderator)
Zitat:
Zitat von 842960763 Beitrag anzeigen
Ich denke aber, dass dies eigentlich völlig unwichtig ist
Das ist spätestens dann nicht mehr unwichtig, wenn du mit 98 bei einem Board das A985 zeigt am River der wiederrum eine 5 ist mit einer Bet deines Gegenspielers konfrontiert wirst der deinen Einsatz an Flop und Turn gecalled hatte..
 
Alt
Standard
03-01-2009, 18:58
(#7)
Benutzerbild von Alligatoah6
Since: Dec 2008
Posts: 3
WhiteStar
[QUOTE=Ottifant27;749843]ist mir auch schon passiert. Aber da muss jedermal durch.
Und außerdem wird dir das jetzt nicht mehr passieren ^^


Ja is mir auch schon oft passiert, grade wenn man 2 paare hat, fällt es einem immer schwer auszusteigen. Doch ich fürchte das wird ihm noch öfter passieren, da man es eben für so unwahrscheinlich hält. Und das ist es auch, deswegen wird man mit 2 paaren in der Regel gewinnen, aber auch manchmal verlieren: :
 
Alt
Standard
12-01-2009, 12:16
(#8)
Benutzerbild von Lamengo
Since: May 2008
Posts: 369
deine 44 Paar spielen dabei untergeordnte Role, Wichtig das du 77 hast, und das ist die Höchste Paar. Wenn die beide Kontragenten beide 2 Pare haben, dann ist wichtig, wer die Höchste Paar hat, das zweite Paar ist nur als zweite Paar gewertet, wichtig, das die Paar da ist.
Aber, beim spiel kleine Paare kann vorkommen, das das eine Paar durch Board wird entwertet. Das passiert offt.
Z.B. Gleich Situaion deine 77,44. Dein Gegner 55,66 aber am Board liegen A D D 10 9. Dann werden zwei DD für beide gezählt.
oder am Boar A D D 10 10. Dann werden die beide Paare für beide gezählt und Pott geteilt.
 
Alt
Standard
14-01-2009, 16:33
(#9)
Benutzerbild von Daddelopa
Since: Jan 2008
Posts: 31
Es ist natürlich ärgerlich mit einem Two-Pair zu verlieren, nur weil man nicht das höchste Paar hat.
Aber tröste Dich, bei mir werden die Two-Pairs oft durch eine Strasse oder einen Flush gekillt.
Das kommt davon, wenn man sich zu sicher ist und slow-playen will.

Zum Glück lernt man aus solchen Situationen.