Alt
Standard
79s - 22-12-2008, 16:44
(#1)
Benutzerbild von Mantikor81
Since: Oct 2008
Posts: 26
0,25/0,5 Fixed-Limit Hold'em (8 handed)


Preflop: Hero is SB with , . CO posts a blind of $0,25.
UTG2 folds, MP1 calls, 2 folds, CO checks, BU folds, Hero calls, BB raises, MP1 calls, CO folds, Hero calls.

Nach 2 Callern completen geht denke ich in Ordnung?!

Flop: (7,00 SB) , , (3 players)
Hero bets, BB raises, MP1 calls, Hero calls.

Treffe das mittlere Paar. Teste mit der Bet an. Aufgrund meiner Reads auf den BB bin ich mir hier sehr sicher das er den K nicht hat, sondern eher nen Valueraise auf nen Flush macht. Daher mein call. Und der Pot ist auch schon groß genug.

Turn: (6,50 BB) (3 players)
Hero bets, BB raises, MP1 calls, Hero 3-bets, BB folds, MP1 calls.

TwoPair getroffen. Daher jetzt auch der König egal. Hätte er KK raist er das Set nicht schon am Flop ( kenne den BB dafür viel zu gut). Daher meine 3-bet. Und es bestätigt sich auch!

River: (14,50 BB) (2 players)
Hero checks, MP1 checks.

Nur auf den BB konzentriert und dann war nur noch MP1 da!
Der 2.König gefällt mir überhaupt nicht. MP 1 ist bisher total passiver Spieler. Sein Fold-to-Conti-Wert ist auch am River nur bei 15%. Daher wird er auf ne Bet nicht folden. Bin jetzt gegen 9 mit Kicker ab 8 sowie jedes höhere Paar hinten. Daher hier nur check. Mit nem K hätte auch der passivste Spieler am Turn geraist.

Final Pot: 14,50 BB
 
Alt
Standard
22-12-2008, 17:04
(#2)
Benutzerbild von Petrus2105
Since: Jul 2008
Posts: 1.089
BronzeStar
Und was möchtest Du jetzt von uns wissen?
 
Alt
Standard
22-12-2008, 17:11
(#3)
Benutzerbild von Mantikor81
Since: Oct 2008
Posts: 26
Dachte das ist nen Handbewertungsforum!!!
Natürlich will ich Meinungen haben wie ich diese Hände hätte anders spielen sollen/können.
Das ich meine Gedankengänge dazu schreibe, soll dabei helfen meine Aktionen zu verstehen!
 
Alt
Standard
22-12-2008, 17:21
(#4)
Gelöschter Benutzer
Vor dem Flop ist's knapp. Ich hätte die Hand wohl nicht gespielt.

Dein Flopspiel gefällt mir irgendwie nicht und deine Argumentation widerspricht sich auch ein wenig.
Wenn du meinst, er hat den König nicht, kannst du auch check/raise spielen und damit selbst den König repräsentieren. Wenn du dir sicher bist, dass er nicht den König hat, dann bist du sogar in dem Moment meist vorne. Mit nem mittleren Paar auf dem Flop möchte ich den Pot gerne direkt einsammeln, da die Hand sehr anfällig ist. Das schaffst du meiner Meinung nach am ehesten mit dem Check/Raise.

Nachdem du nun gedonkt hast und dir die Erhöhung fängst, gehst du von nem Flush Draw beim BB aus - ok. Dann musst du aber auch so konsequent sein und hier 3betten.

Die Turn Donk-Bet finde ich wiederum nicht gut. Spiele Check/Raise und du holst den größten Wert aus deiner Hand heraus. 3bet ist natürlich klar.

Den River finde ich knapp. Einerseits: Wenn er so selten auf dem River foldet, kann man hier davon ausgehen, von vielen schlechteren Händen (Flush Draw, schlechteres Paar, A hoch) noch bezahlt zu werden. Das spräche für eine Bet. Wenn er dann erhöht, musst du allerdings wohl oder übel noch callen.
Andererseits: Wenn er bei so viel Aktion immer noch dabei geblieben ist, muss er irgendwas haben, was besser als deine Hand ist - immerhin hat er auf Flop und Turn je zwei Big Bets cold gecallt. Spräche für check/call.
 
Alt
Standard
22-12-2008, 17:56
(#5)
Benutzerbild von Mantikor81
Since: Oct 2008
Posts: 26
Ich mag es nicht mit einer am Flop noch nicht wirklich guten Hand c/r zu spielen. Lieber b/f. Und ich finde man kann eher auf nen Raise als auf ne Contibet von ihm reagieren. Das BB keinen König hat bin ich mir nach dem Raise sehr sicher. Wie gesagt hatte mir schon ne menge Notes zu diesem Spieler gemacht. Der Call war wegen MP1. Denke im Heads-up wärs ne 3-bet gewesen.

Am Turn geb ich dir recht.

Zitat:
Zitat von Gelöschter Benutzer Beitrag anzeigen
Andererseits: Wenn er bei so viel Aktion immer noch dabei geblieben ist, muss er irgendwas haben, was besser als deine Hand ist - immerhin hat er auf Flop und Turn je zwei Big Bets cold gecallt. Spräche für check/call.
Und darum am river nur gecheckt.
 
Alt
Standard
22-12-2008, 18:25
(#6)
Benutzerbild von oblom
Since: Nov 2007
Posts: 1.274
Ich finde das am Flop auch nicht gut. Du hast da gegen zwei IMO zu wenig Fold Equity für die Donkbet und wirst von zu vielen Händen gecallt, ohne dass Du dann irgendeinen Ahnung hast, wo Du stehst. Warum setzt Du den BB auf ein Draw und was ist ein "Valuraise auf einen Flush"? Ein Draw würde man hier wohl meist eher passiv spielen, auch um den MP1 noch mitzunehmen.

Am Flop daher bei der Potsize check/call nach Odds&(Implied) Odds.

Turn klar.

Check/call am River ist auch gut.
Er wird sicher mit keiner schlechteren Hand hier noch callen. Am ehesten hat er ein Busted Draw mit dem er einen Crying Bluff macht, was Dir eine Extrabet bringt.
Hat er Dich beat, verlierst Du so auch das Minimum.

edit: @preflop: Finde ich so richtig. Es bahnt sich ein 4-way pot an, da schaut Deine Hand nicht schlecht aus -> Complete. Den Raise callst Du dann bei 6:1 natürlich auch.

Geändert von oblom (22-12-2008 um 18:28 Uhr).
 
Alt
Standard
22-12-2008, 18:57
(#7)
Benutzerbild von offel
Since: Nov 2007
Posts: 487
BronzeStar
Zitat:
Treffe das mittlere Paar. Teste mit der Bet an. Aufgrund meiner Reads auf den BB bin ich mir hier sehr sicher das er den K nicht hat, sondern eher nen Valueraise auf nen Flush macht. Daher mein call. Und der Pot ist auch schon groß genug.
Donkbets sind im Limit Holdem, vorallem am Flop, kein gutes Poker(finde ich),denn sie lassen zuviele Reads zu!!!

Wenn du der Meinung bist hier vorne zu sein musst du 3-betten um den Draw bezahlen zu lassen.Da ihr aber zu dritt seid ist das ja oft nicht so...

Zitat:
TwoPair getroffen. Daher jetzt auch der König egal. Hätte er KK raist er das Set nicht schon am Flop ( kenne den BB dafür viel zu gut). Daher meine 3-bet. Und es bestätigt sich auch!
der Donk am Turn is wieder so ne Sache...Ich hätte dich jetzt auf 79 oder 47 gesetzt...

Zitat:
Nur auf den BB konzentriert und dann war nur noch MP1 da!
Tja das ist der größte Fehler!!!